Erlebe Bretten

Kleinkraftradfahrer bei Fluchtversuch vor Polizei gestürzt
Zwei Jugendliche bei Unfall auf B35 bei Bretten verletzt

Leichte Verletzungen haben sich ein 15-jähriger Rollerfahrer und sein 14-jähriger Sozius bei einem Sturz auf der B35 bei Bretten zugezogen.
  • Leichte Verletzungen haben sich ein 15-jähriger Rollerfahrer und sein 14-jähriger Sozius bei einem Sturz auf der B35 bei Bretten zugezogen.
  • Foto: Heiko Kueverling - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Leichte Verletzungen haben sich ein 15-jähriger Rollerfahrer und sein 14-jähriger Sozius bei einem Sturz am Dienstagabend, 13. April, auf der B35 bei Bretten zugezogen. Nach Angaben der Polizei waren die Jugendlichen gegen 21 Uhr von Bretten in Richtung Knittlingen unterwegs und sollten durch eine Streife kontrolliert werden. Der Grund: An dem Zweirad funktionierte die Beleuchtung nicht und es war auch kein Versicherungskennzeichen angebracht.

Jugendlicher versuchte Polizei zu entkommen

Das eingeschaltete Blaulicht und das Anhaltezeichen ignorierte der 15-jährige Fahrer zunächst. Nachdem die Streife ihn dann überholt hatte, verringerte er zwar seine Geschwindigkeit. Als die Beamten allerdings ausgestiegen waren, wendete der Jugendliche und fuhr in Richtung Bretten davon. Der folgenden Polizei versuchte er durch Abbiegen auf die Kreisstraße 4519 zu entkommen. Dabei streifte er den Bordstein und stürzte.

Fahrt ohne Wissen des Eigentümers

Die Ermittlungen ergaben, dass der 15-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheins ist und er das Zweirad ohne Wissen des Eigentümers fuhr. Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurden die Jugendlichen ihren Erziehungsberechtigten überstellt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen