Der Sommer ist zurück im Südwesten

Der Sommer meldet sich im Südwesten zurück. Wie der Deutsche Wetterdienst in Stuttgart (DWD) am Montag mitteilte, dürfte es in den kommenden Tagen immer heißer werden.

Stuttgart (dpa/lsw) Der Sommer meldet sich im Südwesten zurück. Wie der Deutsche Wetterdienst in Stuttgart (DWD) am Montag mitteilte, dürfte es in den kommenden Tagen immer heißer werden. Am Dienstag klettern die Temperaturen demnach auf 26 Grad im höheren Bergland und erreichen in der Ortenau 32 Grad. Im Tagesverlauf kann es im südlichen Bergland Schauer und vereinzelt Gewittern geben.

Am Mittwoch bis zu 34 Grad

Die Meteorologen gehen aber davon aus, dass die kommenden Nächte weitgehend trocken bleiben und die Gewitter rasch abklingen. Am Mittwoch wird es noch heißer bei Höchsttemperaturen zwischen 29 und 34 Grad. Auch Gewitter und Schauer sind möglich. Der DWD warnte bereits ab Montag gebietsweise vor einer hohen UV-Strahlung. Im Westen und Süden von Baden-Württemberg können demnach auch weiter hohe Wärmebelastungen auftreten.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.