Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Flohmarkt im Hohberghaus findet statt
Endlich wieder Flohmarkt

Der Flohmarkt im Hohberghaus findet dieses Jahr wieder am Hohberghaus statt. Foto: BLV/archiv
  • Der Flohmarkt im Hohberghaus findet dieses Jahr wieder am Hohberghaus statt. Foto: BLV/archiv
  • hochgeladen von Christian Schweizer
Jetzt Leserreporter werden

Bretten (swiz) Der Flohmarkt im Hohberghaus Bretten darf sich mit Fug und Recht als Erfolgsgeschichte bezeichnen. „Die Idee zum Flohmarkt ist bei einem Tag der offenen Tür geboren worden“, erinnern sich der Leiter des Hohberghauses, Christoph Röckinger und Peter Miebach, unter anderem verantwortlich für die Organisation von Veranstaltungen in und um die Einrichtung des Badischen Landesvereins für Innere Mission (BLV). „Wir haben damals einen kleinen Flohmarkt veranstaltet und der fand einen solch guten Anklang, dass wir das dann regelmäßig veranstaltet haben“, so Miebach.

Pause von zwei Jahren

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Verantwortlichen nun allerdings zwei Jahre pausieren. Auch deswegen ist die Freude über den diesjährigen Flohmarkt, der am 25. Juni, von neun bis 14 Uhr stattfindet, umso größer. „Wir haben mit den Planungen lange warten müssen, weil die Unwägbarkeiten der Pandemie noch groß waren“, so Röckinger. Erst um Ostern herum sei dann die Entscheidung gefallen, die Veranstaltung durchzuführen. Entsprechend kurz ist auch die Planungsphase. „Während ich sonst Anfang des Jahres mit den Planungen für den Flohmarkt begonnen habe, bleiben jetzt nur einige Wochen, aber die Freude, dass der Markt überhaupt stattfinden kann, ist riesig“, betont Miebach. Und das nicht nur bei ihm. „Wir haben bei den Ausstellern rund 80 Prozent Stammkunden, und von denen habe ich schon eine Flut von Mails bekommen, wie froh sie sind, dass wir wieder einen Flohmarkt veranstalten.“ Die ersten hätten bei ihm schon an Weihnachten angefragt, ob man das Event wieder auflege.

Flohmarkt auf idyllischem Außengelände

Veranstaltet wird der Flohmarkt komplett auf dem idyllischen Außengelände des Hohberghauses, das unter anderem auch einen schönen Spielplatz bietet. Verkauft wird alles außer Neuwaren, motorisierten Fahrzeugen, Tieren oder Militaria. Auch Speisen, Genussmittel und Getränke sind tabu. Angeboten wird die breite Vielfalt an Waren an rund 180 Ständen. Da auch in diesem Jahr wieder mit einem großen Andrang an Besuchern gerechnet wird, werden vom Hohberghaus auch Ordner eingesetzt, die die Besucher in die verschiedenen Parkmöglichkeiten, unter anderem bei den Stadtwerken Bretten einweisen. Und neben dem Flohmarkt-Shopping kann man sich dann auch noch von Klängen der Musiker des Jazz-Club-Bretten verwöhnen lassen, die von elf bis 14 Uhr ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. swiz

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.