Mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung
Melanchthonpreis-Verleihung an Dr. Tobias Jammerthal erst am 26. Juni

In der Gedächtnishalle des Brettener Melanchthonhauses wird unter anderem mit Reformatorenstatuen und Wandgemälden an den Lebensweg Philipp Melanchthons erinnert.
  • In der Gedächtnishalle des Brettener Melanchthonhauses wird unter anderem mit Reformatorenstatuen und Wandgemälden an den Lebensweg Philipp Melanchthons erinnert.
  • Foto: Melanchthonhaus Bretten
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Bretten (kn) Die Verleihung des 12. Internationalen Melanchthonpreises der Stadt Bretten an den Theologen Dr. Tobias Jammerthal wird erst am 26. Juni 2021 stattfinden. Darauf verständigten sich der Oberbürgermeister der Stadt Bretten Martin Wolff und Prof. Dr. Günter Frank, Direktor der Europäischen Melanchthon-Akademie (EMA) Bretten. Die wissenschaftliche Auszeichnung für eine Veröffentlichung im Wirkungskreis von Philipp Melanchthon findet alle drei Jahre stets Mitte Februar - um den Geburtstag des Reformators und Universalgelehrten - in dessen Heimatstadt statt. Die Festveranstaltung in der Gedächtnishalle des Melanchthonhauses war für den 20. Februar geplant. Die Lage der Corona-Pandemie ließ eine Durchführung nach jetzigem Stand nicht möglich werden.

Mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung

Der Preisträger, Dr. Tobias Jammerthal, wurde bereits im Oktober als Preisträger benannt. Der gebürtige Karlsruher erhält die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung für seine Studie „Philipp Melanchthons Abendmahlstheologie im Spiegel seiner Bibelauslegung 1520-1548“, die zugleich seine Doktorarbeit an der Universität Tübingen darstellt. Eine wissenschaftliche Findungskommission hatte die Promotionsschrift des Theologen für den Melanchthonpreis 2021 als würdig vorgeschlagen, der Gemeinderat der Stadt Bretten schloss sich dieser Empfehlung an und erkannte dem Theologen diesen Preis zu. Es handelt sich um eine hochdifferenzierte und gewichtige Arbeit, die das Verständnis Melanchthons anhand von Details im Grundsätzlichen neu justiert, heißt es in der Begründung.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen