Schachclub Bretten: Hoher Sieg für Bretten I

Bretten (kn) Wenn man sich die Chancen für den Klassenerhalt bewahren wollte, musste gegen Pforzheim III unbedingt gewonnen werden. Obwohl man zwei Stammspieler ersetzen musste, gelang mit 5,5:2,5 Punkten ein hoher Sieg. Für die vollen Punkte zeichneten Thorsten Bendrich, Gerhard Legner, Michael Oswald und Andreas Bücker verantwortlich. Die Remis von Daud Barikzai, Helmut Niedermaier und Thomas Grimm stellten den in dieser Höhe nicht erwarteten Brettener Erfolg sicher. Bretten II empfing die starken Gäste der ersten Mannschaft von Oberhausen-Rheinhausen. Die Aufstellungsprobleme wurden nach unten weitergegeben und so wunderte die 6:1-Niederlage nicht. Als Nachrücker gewann der erst elfjährige Patrick Wilhelm seine Partie gegen einen Erwachsenen und bewies dadurch seine Zugehörigkeit zu den allein in Baden kämpfenden etwa 7.500 Turnierschachspielern, die sich auf 180 Vereine verteilen.

Kein Spiel am 18. Januar

Der Nachwuchs des Schachclubs spielte in der Einsteigerklasse. Dort werden bei verkürzter Bedenkzeit zwei Kämpfe pro Spieltag absolviert. Trotz der erwarteten Niederlage gegen Zeutern III, errangen Oasis Klein und Samuel Götz (auch beide elf Jahre alt) einen Sieg und mit Patrick und den anderen Jugendlichen zusammen ergeben sich für den Verein Hoffnungen auf interessante Leistungsentwicklungen in den nächsten Jahren. Aufgrund einer Veranstaltung kann am Freitag, 18. Januar, kein Schachspiel stattfinden. Bis zum Freitag, 8. Februar, werden noch Meldungen für die Stadtmeisterschaft (Bedenkzeit jeweils eine Stunde) entgegen genommen.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.