„Die Walnussverschwörung“ von Verena Z. Dörrich gewinnen
Unrecht nicht vergessen, sondern vergeben

2Bilder

kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x1 Buch „Die Walnussverschwörung“ von Verena Z. Dörrich, erschienen im AQUENSIS Verlag. Beantworten Sie einfach folgende Frage: Wo lebt die Autorin? Mit einem Anruf unter der Telefonnummer 0137/8222765 sind Sie dann ganz einfach bei der Verlosung dabei*. Teilnahmeschluss: Montag, 31. Mai 2021. Die Gewinner*innen werden auf kraichgau.news bekannt gegeben.

Baden-Baden (kn) Der gesamte Wintervorrat der Siebenschläfer wurde gestohlen, und ihr Wächter Toni Knabberoni liegt tot neben dem Höhlen-Eingang – wie konnte das passieren? In ihrem neuen Buch „Die Walnussverschwörung“ erzählt Verena Z. Dörrich aus Östringen die spannende Geschichte vom Siebenschläfer Billy und seiner Sippe – und von deren Versuch, dieses grausame Rätsel zu lösen.

Die Spur führt Billy und seine beste Freundin Jolinda zu den Eichhörnchen und von dort geradewegs in die Vergangenheit. Und so ist die Geschichte auch eine Parabel darauf, wie aus Feinden wieder Freunde werden können, und dass Unrecht nicht vergessen, sondern nur vergeben werden kann – und dass wir alle darauf hoffen dürfen, dass da immer jemand ist, der dem Guten zum Sieg verhilft.

"Ich liebe Tiere, sie zeigen mir, wie schön das Leben ist", sagt die Autorin Verena Z. Dörrich, die in Rheinau bei Achern geboren und aufgewachsen ist. Jetzt lebt sie in Östringen im Kraichgau. Wichtig war für sie schon immer die enge Verbundenheit mit der Natur. In ihrem Garten leben nicht nur ihre beiden Katzen Balu und Luna und sieben Wachteln, sie bekommt dort auch regelmäßig Besuch von den Tieren aus dem angrenzenden Wald. Diese intensiven Erlebnisse und Begegnungen haben sie zur „Walnussverschwörung“ mit liebevollen Zeichnungen der Autorin inspiriert: eine Geschichte, in der Kinder viele liebenswerte Charaktere und Erwachsene so manche Lebensweisheit entdecken können.

„Die Walnussverschwörung“ von Verena Z. Dörrich ist erhältlich unter www.aquensis-verlag.de.

*Mit nur 50 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz zahlen Anrufer in etwa so viel wie beim Versenden einer Postkarte oder eines Briefs. Bitte beachten Sie, dass die Gebühren für Anrufe aus dem mobilen Netz abweichen können.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen