VdK Ortsverband Bretten Ausflug in den hohen Norden vom 12. bis 16.06.2017

Unser diesjähriger Mehrtagesausflug führte uns in den hohen Norden. Um 5.30 Uhr sind wir in Bretten gestartet. Es lagen ca 750 km vor uns bis nach Schleswig, die wir uns aber kurzweilig gestaltet haben. Um 16.30 Uhr haben wir unser Ziel erreicht.
Am nächsten Tag haben wir Schleswig etwas näher kennengelernt. Die Fischersiedlung Holm ist der älteste Stadtteil Schleswigs. Im St. Petri Dom konnten wir das Schmuckstück des Doms den Bordesholmer Altar bewundern.
Mit einer Länge von 42 Kilometer erstreckt sich die Schlei von der Stadt Schleswig. Die Ufer säumen Halbinseln, Waldstücke, Schilfgürtel, alte Güter und geschwungene Wiesenlandschaften. Zustrom erhält der Fjord von unbedeutenden Auen, so dass die Strömung gering ist und der obere Lauf Salzwasser führt, während von Lindaunis bis Schleswig Brackwasser vorherrscht.
Einen Stopp legten wir beim Landarzt und dem Denkmalgeschützten Holländerhof ein.
Mit dem Schiff ging es über die Nordsee zur Hallig Hooge. Dort bekamen wir im Sturmflut –Kino eine kleine Einsicht wie sich die Landschaft verändert, wenn die Fluten der Nordsee die Hallig heimsucht. Mit der Pferdekutsche fuhren wir zu der Hans- Kirch und Backenwarft.
Unser letztes Ausflugsziel war eine Hafenrundfahrt in der Kieler Bucht, bis zum Ostseebadeort Laboe, bekannt als die Sonnenseite der Kieler Förde. Das an diesem Tag voll zutraf. Jeder konnte die Aufenthaltszeit auf seine Weise nutzen.
Sehenswert ist die weithin sichtbare Silhouette des Marine-Ehrenmals, dass mit seinen 85 Meter über der Ostsee aufragenden Turm das Gesicht der Kieler Außenförde prägt. Zwei Aufzüge oder 341 Stufen führen zu einer Aussichtsplattform, von der aus sich bei klarer Sicht ein einzigartiger Rundblick über die Ostsee bis zu den dänischen Inseln, der Fehmarnsundbrücke und den Hügeln der Holsteinischen Schweiz öffnet.
Zurück fuhren wir mit dem Schiff wieder nach Kiel, wo uns der Bus erwartete um uns ein letztes mal in das Hotel nach Schleswig zu fahren. Dort erwartete uns am Abend ein 4-Gang Festmenü, dass die erlebten Tage zur vollen Zufriedenheit aller Teilnehmer abrundete.
Am nächsten Morgen traten wir die Heimreise an.

Autor:

Birgit Leucht aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.