Vielseitige Blasmusik beim MVB

Die Geehrten des Musikvereins Büchig samt Bezirksvorsitzendem, Vorstand und Dirigent. Von links nach rechts: Siegfried Schneider, Gerhard Weinkötz, Luise Haas, Martin Hertzberg, Anna Haas, Jannis Armbruster, Vanessa Hagmann, Fabian Westermann, Maren Neufang, Ramona Benitez Gomez, Andreas Kubatov und Jürgen Kirn
7Bilder
  • Die Geehrten des Musikvereins Büchig samt Bezirksvorsitzendem, Vorstand und Dirigent. Von links nach rechts: Siegfried Schneider, Gerhard Weinkötz, Luise Haas, Martin Hertzberg, Anna Haas, Jannis Armbruster, Vanessa Hagmann, Fabian Westermann, Maren Neufang, Ramona Benitez Gomez, Andreas Kubatov und Jürgen Kirn
  • hochgeladen von Musikverein Büchig

Ein bunt gemischtes Musikprogramm konnte Jürgen Kirn als 1. Vorsitzender des Musikverein Büchig bei der Winterfeier am Samstag in der gut gefüllten Bürgerwaldhalle ankündigen.

Nach seiner Begrüßung wurde das Konzert von der Schülerkapelle unter der Leitung von Fabian Westermann eröffnet. Der Nachwuchs des MVB wurde unterstützt durch Musiker des Jugendorchesters, so dass auch schwierigere Stücke wie Filmmusik mit einem ausgewogenen Klangbild präsentiert werden konnten. Anschließend stellte das Jugendorchester mit seinem Dirigenten Armin Westermann einmal mehr seine musikalische Qualität unter Beweis. Die Moderation zwischen den gekonnt dargebotenen Stücken wie „Star Trek Generations“ und dem weltbekannten „Hallelujah“ übernahm Sabine Doppelbauer. Etwas ganz Besonderes war das Werk „The Foggy Island“, bei dem auch die Blockflötengruppe von Anna Haas mit acht Kindern auf die Bühne kam und gemeinsam mit dem Jugendorchester musizierte. Der vorgesehene Auftritt des Gesangverein Frohsinn Büchig musste leider wegen Erkrankung des Chordirigenten ausfallen, so dass im direkten Anschluss das Große Blasorchester auf der Bühne Platz nahm.
Erstmals bei einem Konzert präsentierte es sich unter der neuen Leitung von Andreas Kubatov, der innerhalb kurzer Zeit ein sehr breites Spektrum von sinfonischer Blasmusik wie „The New Village“ über den „Prager Festmarsch“ bis hin zum „Christmas Rockfestival“ erarbeitet hatte. Durch das Programm führte Diana Effenberger. Der anspruchsvolle und gelungene musikalische Auftritt wurde mit reichlich Applaus belohnt und zeigte, dass die Zusammenarbeit mit dem neuen Dirigenten sehr erfolgversprechend ist. Zwischendurch führte der Bezirksvorsitzende und Büchiger Ehrendirigent Siegfried Schneider im Namen des Blasmusikverbandes die Ehrung langjähriger Musikerinnen und Musiker durch. Für 10-jährige Mitgliedschaft erhielten Anna und Luise Haas, Fabian Westermann und Jannis Armbruster die bronzene Nadel. Mit der silbernen Nadel für 20 Jahre wurden Ramona Benitez Gomez, Vanessa Hagmann und Maren Neufang geehrt. Für 30 Jahre Aktivität im Büchiger Musikverein wurde der 2. Vorsitzende Martin Hertzberg mit der goldenen Nadel ausgezeichnet. Ein besonderes Highlight mit Seltenheitswert war die Auszeichnung im Namen des Bundesverbandes für Gerhard Weinkötz, der seit stolzen 50 Jahren als Musiker zunächst in Neibsheim und dann in Büchig aktiv ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.