Erlebe Bretten

"Wir verspeisen die Zukunft unserer Kinder“ 

Wolfram Fleischhauer bei der Lesung im Bürgersaal.
2Bilder
  • Wolfram Fleischhauer bei der Lesung im Bürgersaal.
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Autor Wolfram Fleischhauer fesselte bei Lesung der Stadtbücherei

Bretten (ag) Ein international renommierter Bestsellerautor mit eindringlich mahnenden Worten –  Wolfram Fleischhauer beindruckte das gebannt lauschende Brettener Publikum mit Auszügen aus seinem hochbrisanten Thriller „Das Meer“. Eigentlich geht es „nur“ um Fischereimafia, machtlose Bürokratie und radikale Umweltaktivisten. Bedrückend genug, denn nichts davon ist Fiktion, vielmehr handelt es sich um erschreckende Realität. Doch Fleischhauer versteht es wie kein anderer, brisante Themen mit atemloser Spannung und grandioser Erzählkunst zu vereinen.Er kommt zwischen den Buchpassagen immer wieder ins Erzählen, fesselt durch eigene Erlebnisse als Konferenzdolmetscher der EU-Kommission in Brüssel („ich schreibe nur zur Entspannung“) und lässt die Zuhörer trotz dramatischer Themen immer wieder schmunzeln.

Wolfram Fleischhauer als ein grandioser Romancier, begnadeter Erzähler und charismatischer Vermittler, so erlebten ihn die zahlreichen Zuhörer, die zum Teil von weit her angereist waren, um diesen Autor hautnah zu erleben.

Demokratie trifft Musik & Literatur

Die nächste Lesung im Veranstaltungsreigen der Stadtbücherei Bretten findet bereits am Montag, 6. Mai statt: „Demokratie trifft Musik & Literatur“. Hier werden sich die Gruppe Saitenschray und die Leser Vera Arendt, Ralf Bönninger und Harald-Mathias Maiba demokratisch passend im Bürgersaal ein musikalisch-literarisches Stelldichein geben. Karten hierfür sind ab sofort in der Touristinfo erhältlich.

Wolfram Fleischhauer bei der Lesung im Bürgersaal.
Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen