Bretten: „die aktiven“ schlagen Einbeziehung der Sparkasse in Sporgassenplanung vor

„aktiven“-Fraktionschef Jörg Biermann. Foto: wh
  • „aktiven“-Fraktionschef Jörg Biermann. Foto: wh
  • Foto: wh
  • hochgeladen von Chris Heinemann

(ch/swiz) Nach den Vorstößen von CDU und Grünen vergangene Woche in Sachen Sporgassenbebauung hat sich nun auch die Fraktion „die aktiven“ zu Wort gemeldet.

Er habe in den Unterlagen für die Ausschusssitzung Stadtentwicklung, Verkehr und Bauen am 13. September vergeblich nach dem Thema Sporgassenparkplatz gesucht, sagt Fraktionschef Jörg Biermann. Auf Nachfrage sei ihm mitgeteilt worden, dass dies erst für die nächste Gemeinde-Ratssitzung vorgesehen sei. „Das führt zur Stimmung ‚Es bewegt sich nichts‘“, kritisiert der Fraktionsvorsitzende. Zumindest eine kurze Zwischenstands-Info hätte er erwartet. „Es kann doch auch nicht wahr sein, dass man wegen defekter Schranken und Kassen Wochen lang einen Parkplatz nicht bewirtschaftet“, wundert sich der „aktiven“-Chef.

"aktive" sind mit Tiefgarage einverstanden

Weitgehend einverstanden zeigt er sich mit den bekannten Vorschlägen zur Bebauung der Sporgasse, sprich Tiefgarage, ein nach „aktiven“-Vorstellungen möglichst gastronomisch bewirtschafteter sowie für Veranstaltungen nutzbarer, kleinerer Platz sowie eine Randbebauung mit Wohnungen. Beim geplanten Ärztehaus ist er skeptisch, ob sich dafür infolge der Verzögerung des Projekts in ein, zwei Jahren noch genügend Mediziner finden – oder ob diese sich für das eventuell früher fertiggestellte Ärztehaus bei der Rechbergklinik entscheiden. Um zu verhindern, dass beide Ärztehäuser scheitern, müsse sich die Stadt eng mit dem Landkreis abstimmen.

"Sparkassengebäude in die Planung miteinbeziehen"

Biermann schlägt vor, auch das Sparkassengebäude in die Planung einzubeziehen. Das Gebäude am Engelberg sei mittlerweile „fast leer“. „Warum nicht eine Sparkassenfiliale im Ärztehaus unterbringen?“ fragt er und weist darauf hin, dass der OB ja im Sparkassenaufsichtsrat sitze. Der Gemeinderat habe nun die Aufgabe, „der Verwaltung einen zeitlichen Rahmen zu setzen, bis wann die komplette Planung vorliegen soll.“ Biermann wörtlich: „Ich hoffe, dass da jetzt Bewegung reinkommt.“

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen