Auf Einladung von Joachim Kößler MdL
CDU Diedelsheim zu Gast im  Landtag von Baden-Württemberg

Bretten-Diedelsheim (kn) Auf Einladung von Joachim Kößler MdL hat der CDU-Ortsverband Diedelsheim vor Kurzem den Landtag von Baden-Württemberg besucht. Zunächst wurde die Gruppe durch den Besucherdienst der Landtagsverwaltung mit Aufgaben und Arbeitsweise des Landesparlaments vertraut gemacht. Das „Probesitzen“ auf den Abgeordnetenplätzen im Plenarsaal hätte den Diedelsheimern die Möglichkeit geboten, sich in die parlamentarischen Abläufe hineinzuversetzen, erklärte Ortsverbandsvorsitzender Martin Kern.

Tägliche Arbeit eines Landtagsmitglieds

Im Anschluss sei die Gruppe im Fraktionssitzungssaal der CDU von Joachim Kößler MdL zu einem ausführlichen Gespräch empfangen worden. Dieser hätte seine tägliche Arbeit im Wahlkreis und in den verschiedenen Gremien der Fraktion und des Landtags vorgestellt, so Kern weiter. Schließlich sei über aktuelle landespolitische und wahlkreisspezifische Themen wie Straßenbau, Bildung, Digitalisierung und den Landeshaushalt diskutiert worden.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.