Erdgas Südwest mit Siegel Top-Lokalversorger ausgezeichnet

Ralf Peter Biehl, Energievisionär und Geschäftsführer der Erdgas Südwest, ist überzeugt von der Idee der Energieautarkie – und freut sich über die Auszeichnung.
2Bilder
  • Ralf Peter Biehl, Energievisionär und Geschäftsführer der Erdgas Südwest, ist überzeugt von der Idee der Energieautarkie – und freut sich über die Auszeichnung.
  • Foto: Erdgas Südwest
  • hochgeladen von Kraichgau News

Qualität, Transparenz, Service und Nachhaltigkeit sind die entscheidenden Faktoren, wenn das unabhängige Energieverbraucherportal Energieunternehmen als Top-Lokalversorger auszeichnet. Erdgas Südwest erhielt 2016 das Siegel in den Kategorien Gas und Strom.

Jedes Jahr wählt das Energieverbraucherportal anhand strenger Kriterien aus den Reihen der Energieunternehmen die Top-Lokalversorger. Dabei spielen nicht nur ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis und eine transparente Unternehmenspolitik eine wichtige Rolle, sondern auch die Kundenfreundlichkeit, der Service und vor allem regionales Engagement, Zukunftsthemen und Umweltaspekte.

Nachhaltige und möglichst autarke Energieversorgung

Zum Eigenverständnis des Ettlinger Unternehmens Erdgas Südwest gehört zum einen natürlich die sichere und zuverlässige Versorgung mit Energie. Zum anderen sieht sich der Lokalversorger aber vor allem als zukunftsorientierter Energiepartner, der seine Kunden auf dem Weg in eine nachhaltige Energiezukunft begleitet. Deswegen ist es vor allem die Vision von einer nachhaltigen und möglichst autarken Energieversorgung, die Erdgas Südwest antreibt.

Energieautarkie als gemeinschaftliches Bestreben

Das Besondere dabei ist, dass Erdgas Südwest Energieautarkie nicht als Ansinnen einzelner Menschen versteht. Vielmehr wird der Begriff als gemeinschaftliches Bestreben verstanden. Gemeinsam und durch die Nutzung erneuerbarer Energiequellen und moderner Technologien können so Privathaushalte, aber auch Unternehmen und ganze Kommunen die ersten Schritte wagen, hin zu einer autarken Energiezukunft, die Klimawandel und Erderwärmung die Stirn bieten kann.

Spitzenwert bei Kundenzufriedenheit

Die Energiewende, wie Erdgas Südwest sie sieht, ist heute keine Utopie mehr. Das Unternehmen sorgt mit konkreten Maßnahmen und modernen Lösungskonzepten dafür, dass bereits die ersten Schritte in die energieautarke Zukunft getan werden. Die Qualität und Kompetenz dahinter belegt neben dem Siegel als Top-Lokalversorger auch die jüngste Kundenumfrage: In Sachen Kundenzufriedenheit wurde ein Spitzenwert von 95 Prozent erreicht.

Regional verwurzelt und verantwortungsbewusst

Die diesjährige Auszeichnung mit dem Siegel als Top-Lokalversorger bestätigt die Erdgas Südwest zudem in ihren Bemühung als regional verwurzeltes, verantwortungsbewusstes Energieunternehmen, besonders auch in Sachen Umwelt und Nachhaltigkeit vor Ort aktiv zu sein. Neben der Initiative ProNatur, die sich für Natur, heimisches Tierleben und Umweltbildung stark macht, unterstützt das Unternehmen auch sportliche und kulturelle Projekte in der Region wie etwa den Lauterlauf, die Volksschauspiele Ötigheim oder die Keltenstadt Heuneburg.

Ralf Peter Biehl, Energievisionär und Geschäftsführer der Erdgas Südwest, ist überzeugt von der Idee der Energieautarkie – und freut sich über die Auszeichnung.
Ausgezeichnet als Top-Lokalversorger für den Bereich Strom und Gas 2016: Erdgas Südwest.
Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen