40 Jahre BreWo

Nina Frick wird stellvertretende JGR-Sprecherin
Neue Jugendgemeinderäte verpflichtet

Auf einer öffentlichen Sitzung des Jugendgmeinderates gestern Abend verpflichtete Oberbürgermeister Martin Wolff die beiden nachrückenden Jugendgmeinderäte (von links) Smilla Kroll und Miklós Kopcsándi. Rechts im Bild die Sprecherin des Jugendgemeinderates, Jana Freis.
  • Auf einer öffentlichen Sitzung des Jugendgmeinderates gestern Abend verpflichtete Oberbürgermeister Martin Wolff die beiden nachrückenden Jugendgmeinderäte (von links) Smilla Kroll und Miklós Kopcsándi. Rechts im Bild die Sprecherin des Jugendgemeinderates, Jana Freis.
  • Foto: hk
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bretten (kn) Seit dem 11. Februar hat der Jugendgemeinderat in Bretten zwei neue Mitglieder: Smilla Kroll und Miklos Kopcsándi rücken nach, nachdem Roberta Mache und Valentin Braun aus schulischen Gründen beziehungsweise wegen eines Studiums ihr Ausscheiden beantragt hatten. Damit ist das 13-köpfige Gremium wieder komplett und kann seine Projekte fortführen. Als Stellvertreterin von Jugendgemeinderats-Sprecherin Jana Freis wurde einstimmig Nina Frick gewählt. Im Jugendgemeinderat sind außerdem folgende Mitglieder: Larissa Becker, Vivien Bohr, Alexander Bornhäußer, Julia Breuer, Katja Hiller, Willi Kraft, Nina Lingenfelser, Marla Reiß und Marco Vögele. Jugendliche und Kinder können sich mit ihren Belangen an das Gremium wenden unter Jugendgemeinderat@bretten.de.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen