Bauarbeiten wegen Glasfaser in Bretten
Pforzheimer Straße halbseitig gesperrt

Aufgrund von Bauarbeiten im Zuge der Glasfasererschließung wird die Pforzheimer Straße (B 294) auf Höhe der Firma Neff am Samstag, 11. Mai, für den Verkehr halbseitig gesperrt.
  • Aufgrund von Bauarbeiten im Zuge der Glasfasererschließung wird die Pforzheimer Straße (B 294) auf Höhe der Firma Neff am Samstag, 11. Mai, für den Verkehr halbseitig gesperrt.
  • Foto: Pixabay, Natalie_Corot
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Aufgrund von Bauarbeiten im Zuge der Glasfasererschließung wird die Pforzheimer Straße (B 294) auf Höhe der Firma Neff am Samstag, 11. Mai, für den Verkehr halbseitig gesperrt. Im Bereich der Engstelle wird der Verkehr mit einer mobilen Ampelanlage geregelt. Auf Grund der hohen Verkehrsbelastung ist laut Verwaltung mit Rückstaus zu rechnen. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Baustellenbereich zu umfahren. Im weiteren Verlauf der Bauarbeiten wird für zwei Wochen auch der Gehweg entlang der Pforzheimer Straße abwechselnd an beiden Straßenseiten gesperrt. Der Verkehr ist davon dann aber nicht mehr betroffen.

Haltestelle der Linie 733 wird für zwei Wochen verlegt

Betroffen ist von den Bauarbeiten allerdings der Busverkehr der Linie 733. So wird die Haltestelle "Pforzheimer Straße" in Fahrtrichtung Bretten auf Höhe der Einmündung Im Brückle verlegt. Die Haltestellenverlegung ist auch im weiteren Verlauf der Bauarbeiten erforderlich und wird insgesamt für die Dauer von zwei Wochen erfolgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.