Anzeige

Noch immer klafft die Lohnlücke

Gleiche Arbeit, unterschiedliches Gehalt: Die Entgeltlücke zwischen Männern und Frauen existiert weiterhin. Foto: nd3000/Fotolia
  • Gleiche Arbeit, unterschiedliches Gehalt: Die Entgeltlücke zwischen Männern und Frauen existiert weiterhin. Foto: nd3000/Fotolia
  • hochgeladen von Kraichgau News Ratgeber

txn. Im Rahmen des „Entgeltmonitors 2017“ wurden Gehaltsdaten von rund 242.000 Frauen und Männern analysiert, um die Entgeltlücke zwischen den Geschlechtern zu ermitteln. Es zeigt sich: Obwohl Frauen in manchen Branchen mittlerweile mehr verdienen als Männer (zum Beispiel in der öffentlichen Verwaltung und der Tourismus- und Freizeitindustrie), fällt der bereinigte Gesamtwert weiterhin zu Ungunsten der Frauen aus: Sie verdienen noch immer 5,2 Prozent weniger als Männer in gleicher beruflicher Position. Außerdem führte die Studie eine exemplarische Analyse der Berufe Krankenpfleger, Erzieher, Vertriebsinnendienst sowie Beschäftigte im Einkauf, im Kundendienst und in der Softwareentwicklung durch. Das Ergebnis: Zwar erhalten Frauen in all diesen Berufen ein geringeres Gehalt als Männer, jedoch gibt es je nach Berufsgruppe Unterschiede. So reicht die Entgeltlücke von 2,4 Prozent bei Beschäftigten im Kundendienst bis zu 6,4 Prozent beim Vertriebsinnendienst. Mehr Informationen zur Studie gibt es online unter www.compensation-partner.de.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen