EFG Bretten
Gottesdienst und Vortrag über die Lage der Christen in Ägypten

Peter Kinast von Open Doors Deutschland berichtet in der EFG Bretten über die Lage der Christen in Ägypten.
  • Peter Kinast von Open Doors Deutschland berichtet in der EFG Bretten über die Lage der Christen in Ägypten.
  • Foto: Martin Kugele
  • hochgeladen von Martin Kugele

BRETTEN. Am Sonntag, 15. September, gibt Pastor Peter Kinast vom überkonfessionellen Hilfswerk „Open Doors“ um 10 Uhr im Gottesdienst in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (EFG) Bretten in seiner Predigt einen Einblick in die bedrängte Lage der Christen in Ägypten.  Wie er in einer Ankündigung mitteilte, ist  Ägypten im Weltverfolgungsindex von Platz von 17 auf 16 nach oben gerutscht. Vor allem Christen mit muslimischem Hintergrund hätten große Schwierigkeiten, ihren Glauben zu leben und würden von Extremisten unter Druck gesetzt, zum Islam zurückzukehren. Auch Behörden macht es ihnen fast unmöglich, eine offizielle Anerkennung ihres Glaubenswechsels zu erhalten. Manche Gemeinden hätten Schwierigkeiten, eine Kirche für Gottesdienste zu bauen und sich zu versammeln. Feindseligkeiten kämen oft aus dem Umfeld, meist mit Gewalt durch aufgestachelten Mob. Christen sind nach Auskunft von „Open Doors“  an ihrem Arbeitsplatz und in der Öffentlichkeit mit Diskriminierung konfrontiert, insbesondere Frauen. Kinast wird am darauffolgenden Dienstabend, 17. September, um 20 Uhr im EFG-Forum am Husarenbaum mehr über aktuelle Lage der Christen in Ägypten berichten. Weitere Infos unter www.efg-bretten.de im Internet. Interessierte Gäste sind nach Auskunft von EFG-Pastor Achim Bothe herzlich willkommen.

Autor:

Martin Kugele aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.