Anzeige

Carlo Schmid Schule Pforzheim
Private berufliche Schule für die persönliche Entwicklung

2Bilder

Pforzheim (kn) Die Carlo Schmid Schule in Pforzheim ist eine private berufliche Schule mit kleineren Klassen, die sich in der Trägerschaft des Internationalen Bundes (IB) Baden befindet. Die Bildungsgänge sind vielfältig und bieten eine große Zahl an Bildungsabschlüssen.

Zum kommenden Schuljahr zum Abitur informieren

Mit den Profilfächern Gesundheit und Soziales bietet das Sozial- und Gesundheitswissenschaftliche Gymnasium an der Carlo Schmid Schule viele Möglichkeiten für den späteren Berufsweg oder ein Studium. Das Profilfach Gesundheit gibt es in ganz Pforzheim nur an der Carlo Schmid Schule.
Der Bedarf ist groß, der Markt braucht mehr Erzieher*innen. Darum bietet die Carlo Schmid Schule in Pforzheim auch die dreijährige Erzieherausbildung an – und das ohne Schulgeld. Der IB Baden möchte mit der praxisintegrierten Ausbildung (PiA) jungen Menschen den Zugang zum Erziehermarkt erleichtern und hat eigene Kindertageseinrichtungen, die Plätze für die praxisintegrierte Erzieherausbildung anbieten. Die Berufsfachschule für Kinderpflege ergänzen die Bildungsgänge, die zu einem Beruf mit Kindern führen. Außerdem gibt es viele weitere Bildungsgänge, wie Berufskollegs im kaufmännischen und sozialen Bereich, Berufsfachschulen oder das Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf und das Berufseinstiegsjahr.

Anmeldung und Beratung ist möglich bei Heinz Prokopzuk, Sekretariat, 8 bis 16 Uhr, css-pforzheim@ib.de, Telefon 07231/3861600. Der nächste Online-Infoabend findet am Mittwoch, 15. Dezember 2021 ab 17 Uhr statt. Die Zugangsdaten und das Programm stehen auf der Schulwebseite. Weitere Informationen zum Schulstandort und Schulgeld sowie Informationsterminen sind unter www.carlo-schmid-schule.de zu finden.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen