Ruiter Floriansjünger spenden für Kindergarten

Die Leiterin des Kindergartens, Sandra Gamer und der Schirmherr des Laternenfestes, Ortsvorsteher Aaron Treut, zeigten sich hoch erfreut, als der Spender und Beschenkte (von links): Aaron Treut, Sascha Wolfmüller, Sandra Gamer und Benjamin Wyrich.
  • Die Leiterin des Kindergartens, Sandra Gamer und der Schirmherr des Laternenfestes, Ortsvorsteher Aaron Treut, zeigten sich hoch erfreut, als der Spender und Beschenkte (von links): Aaron Treut, Sascha Wolfmüller, Sandra Gamer und Benjamin Wyrich.
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Mit einer gelungenen Überraschung wartete die Ruiter Feuerwehr nach dem Laternenumzug des Kindergartens "Krabbennest" auf.

Bretten-Ruit (kn) Mit einer gelungenen Überraschung wartete die Ruiter Feuerwehr nach dem Laternenumzug des Kindergartens "Krabbennest" auf. Die Leiterin des Kindergartens, Sandra Gamer und der Schirmherr des Laternenfestes, Ortsvorsteher Aaron Treut, zeigten sich hoch erfreut, als der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Ruit, Sascha Wolfmüller und dessen Stellvertreter Benjamin Wyrich im Namen der ganzen Mannschaft, einen Scheck über 500 Euro überreichten. Damit unterstützen die Ruiter Floriansjünger die aktuelle Sammelaktion von Kirche und Kindergarten.

Erlöse aus Kuchenverkauf gespendet

Derzeit sind Planungen und Verhandlungen bezüglich der Renovierung beziehungsweise eines Neubaus des Ruiter Kindergartens im Gange. Die Spende der Feuerwehr soll zur Gestaltung des Außenbereiches eingesetzt werden. Treut dankte den Wehrlern für ihre Spende, die aus dem Erlös des Kuchenverkaufs beim letzten Traktortreffen in Ruit stammt.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen