Johann Peter Hebel Gemeinschaftsschule Bretten
Spaß und Spiel beim Spielmobil

Viel Spaß hatten nicht nur die Grundschülerinnen und Grundschüler in der zweiten Woche nach Schulbeginn: Auch die Sekundarstufe nutzte die Angebote des Brettener Spielmobils an den Nachmittagen sehr rege. Da wurden mit Bauklötzen kleine Wunderwerke gebaut, Geschicklichkeit war Trumpf bei vielerlei Altivitäten unterhalb des Sonnensegels vor dem Spielmobil, das mit einem nimmer enden wollenden Angebot an Spiel und Spaß den Kindern die Tage verschönte.
Nicht nur weil das Spielmobil wegen Corona eine über einjährige Zwangspause einlegen musste, war Getraud Dittes als Chefin des Mobils gefragt wie nie: Auch ihr machte es sichtlich Spaß, wieder für die Kinder der Hebelschule da zu sein. "Toll, wie sich die Kinder auf mich und das Spielmobil gefreut haben", betonte Dittes, "nach der langen Pause tut mir das lebendige Spiel mit den Kindern auch gut."

Besonders freuten sich die Erstklässler, die Schule an ihren ersten Tagen erst mal als Spielparadies erlebten. Ganz coronakonform wechselten sich die Klassen beim Spielmobil ab, das bei herrlichem Sommerwetter eine ganze Woche den Hebelschulkindern eine Mega-Freude bereitete und den Pausenhof zum Eventzentrum machte. Klar, dass Gertraud Dittes den Wunsch aller Kinder, mit dem Spielmobil auch zum nächsten Schuljahresbeginn wieder in die Hebelschule zu kommen, gleich in ihrem Terminkalender notierte und den begeisterten Kindern versprach, auch 2022 wieder mit dem umgebauten Bauwagen auf den Pausenhof der Hebelschule zu fahren. (Foto: S. Kritter, Hebelschule)

Autor:

Johann Peter Hebel Gemeinschaftsschule Bretten aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen