70 Jahre Kickers Büchig: Sticker-Alben und Klebebilder fanden reißenden Absatz

Eine lange Schlange bildete sich beim Verkaufsstart der Sticker und der dazugehörigen Alben mit Fußballern aus Büchig und Neibsheim: Ein Höhepunkt des dreitägigen Festwochenendes zum 70. Jubiläum der Kickers Büchig.
11Bilder
  • Eine lange Schlange bildete sich beim Verkaufsstart der Sticker und der dazugehörigen Alben mit Fußballern aus Büchig und Neibsheim: Ein Höhepunkt des dreitägigen Festwochenendes zum 70. Jubiläum der Kickers Büchig.
  • hochgeladen von Gerd Markowetz

(wod). Im Rahmen des dreitägigen Jubiläums-Sportfests der Büchiger Kickers am vergangenen Wochenende beim und im Büchiger Sportplatz startete der Verkauf der Sticker und der dazugehörigen Sammelalben mit den Konterfeis der Büchiger und Neibsheimer Fußballer. Von den Bambini bis zur ersten Mannschaft, von den Offiziellen bis zu den Trainern: Alle, wirklich alle sind auf den 599 Bildern vertreten. Beim Verkaufsstart am Sonntag um Punkt 13 Uhr rissen die Lokal-Fußballfans den Verkäufern die Bilder und Alben förmich aus den Händen. Eine lange Schlange bildete sich vor dem Verkaufsstand, man konnte es kaum erwarten, die ersten Bilder nach dem Aufreißen in den Händen zu halten. Und die Kinder begannen gleich mit dem Einkleben.

Sticker-Stars sind hier nicht die Großen im Fußball, sondern die Kleinen und Lokalkicker des FC Neibsheim und der SV Kickers Büchig. Eine in der Tat einzigartige Aktion der beiden Vereine. „Sticker Stars – Das große Sammelfieber“ featured lokale Größen der beiden Fußballvereine. Peter Vogel, einer der Vorstände beim FCN ist mit Holger Bayer, zweiter Vorstand bei den Kickers, einig: Besser kann man niemanden an seinen Verein binden und zwar von klein auf.
Dass die beiden Vereine bestens zusammenarbeiten dokumentiert die Sticker-Aktion sehr anschaulich. Spielgemeinschaften bei der Jugend und eine gemeinsame Frauenmannschaft – nur ein Beispiel. Hermann Gerweck hatte man schnell als Sponsor auf seiner Seite. Zehn Monate brauchte es, bis die Sticker verpackt zum Verkauf vorlagen: Sieben Fototermine allein, dann die Verarbeitung. Den Verantwortlichen war ein gewisser Stolz bei der Präsentation anzumerken, eins der schönsten und interessantesten Sammelalben sei es geworden.
Eine Riesenschlange hatte sich bereits gebildet, als die Vereinsoberen die Aktion vorstellten. Angeboten wurde das so genannte Starterpaket, bestehend aus fünf Sticker-Päckchen à fünf Stickers und ein Album, das es zum Start gratis gab. 75.000 Sticker-Päckchen und 600 Alben stehen nun bis zum Verkaufsende am 25. November zur Verfügung. Zu haben sind die Sticker Stars in den Filialen der Bäckerei Gerweck in der Neibsheimer und Büchiger Ortsmitte sowie im Rewe-Markt Legner im Kraichgau-Center bei der Metzgerei Haag in Diedelsheim.
Anders als bei den Profis in den Sticker-Alben, wo die bekannteren Kicker rar gesät sind, ist hier jedes Sticker-Bild insgesamt gleich oft vorhanden. Sammeln, einkleben und tauschen – jetzt auch mit den Bildern der Kicker aus Büchig und Neibsheim.
Büchigs erster Vorsitzenden Wolfgang Lohkemper überreicht vor dem Verkaufsstart das erste Album mit kompettem Stickersatz an Vereins-Archivar Hubert Uhländer, dessen vielbeachtete Ausstellung „70 Jahre SV Kickers Büchig“ in der Bürgerwaldhalle nur ein Höhepunkt des umfassenden dreitägigen Programms war. Auf der „Büchiger Festmeile“ vor der Bürgerwaldhalle rockten am Freitagebend gleich zwei Bands: „Mangold“ und die „Krachledergang“ aus Bretten. Am Samstag spielten Jugendmannschaften und legten Zeugnis von der erfolgreichen Jugendarbeit des SV Kickers Büchig ab. Den Abend gestalteten Büchiger Musikgruppen, die „gloine Bsetzung“ des Büchiger Musikvereins und die Popband „Männergesprächskreis“.
Nach dem Start der Sticker-Aktion kickten am Sonntagnachmittag die Seniorenmannschaften, danach die aktuell ersten Mannschaften. Bei sonnigem Herbstwetter ließen die Büchiger ihr Jubiläumsfest ausklingen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.