Büchig: Starker Yves Betz hält die Null

6Bilder

Eine Woche nach der 1:4 Niederlage beim TuS Mingolsheim zeigten sich die Kickers im Heimspiel gegen den FC Germania Karlsdorf gut erholt. Mit 3:0 gewann die Göhring-Elf auch in dieser Höhe verdient. Großen Anteil an dem deutlichen Sieg hatte Kickers-Keeper Yves Betz, der mit einigen glänzenden Paraden seinen Kasten sauber hielt.

Nur eine Änderung nahm SVB-Trainer Viktor Göhring gegenüber dem Spiel in Mingolsheim vor. Stürmer Michael Geggus rückte in die Startelf, die von Anfang an voll auf Offensive setzte. Bereits nach zwei Minuten scheiterte Aykut Kursunlu in aussichtsreicher Position am Tormann der Gäste. Keine fünf Minuten später gingen die Kickers durch Gvinthan Navaneethakrishnan in Führung, als ein als Flanke gedachter Schuss ins Tordreieck einschlug. Angriff auf Angriff rollte fortan auf das Tor der Germanen. Die Heimelf versäumte es in dieser Phase, die Führung weiter auszubauen. Zahlreiche Torchancen blieben ungenutzt. Insbesondere Sturmführer JayJay Al-Mouctar klebte das Schusspech an den Stiefeln. Nach gut 30 Minuten konnten sich die bis dahin deutlich überforderten Gäste etwas befreien. Bei zwei Kontern scheiterten die Gäste am jeweils glänzend parierenden SVB-Keeper Yves Betz, der gegen Karlsdorf einmal mehr sicherer Rückhalt seines Teams war. So ging es mit einer knappen 1:0-Führung für die Heimelf in die Halbzeitpause. Bei konsequenterer Chancenverwertung hätten die Kickers zu diesem Zeitpunkt bereits mit drei oder vier Toren Vorsprung führen müssen.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag für die Hausherren aus Büchig. Nach einer Flanke von der rechten Seite bediente Gvinthan Navaneethakrishnan seinen Sturmkollegen Aykut Kursunlu, der keine Mühe hatte, aus gut fünf Metern zum 2:0 einzuköpfen (47.). Danach ließen es die Kickers behutsamer angehen. Es schlichen sich zudem einige Abspielfehler ins Spiel der Schwarz-Weißen ein, so dass die Gäste aus Karlsdorf die Partie etwas ausgeglichener gestalten konnten. Brenzlig wurde es für die Kickers, als ein Germanen-Stürmer erneut frei vor Tormann Betz auftauchte. Doch der SVB-Keeper war an diesem Tag nicht zu bezwingen und wehrte den Ball gekonnt zur Ecke ab. Auf der anderen Seite sorgte Kursunlu mit seinem zweiten Treffer für die Entscheidung. Nach einem Göhring-Freistoß traf der Kickers-Akteur in der 73. Spielminute per Kopf zum 3:0. Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff des gut leitenden Schiedsrichters, der mit der fairen Partie keine Probleme hatte.

Nach dem Sieg gegen den FC Karlsdorf gehören die Kickers weiterhin zur Spitzengruppe der Kreisliga. Am kommenden Sonntag steht für die Göhring-Elf das schwere Auswärtsspiel beim TSV Stettfeld auf dem Programm. Anstoß in Stettfeld ist um 15.00 Uhr.

Für den SVB spielten:
Betz, Koch, Muto, Doll, A. Navaneethkrishnan (82. Tamba), Bayrak, Göhring, Kursunlu (82. Morello), G. Navaneethakrishnan (66. Zielinski), Al-Mouctar, Geggus (78. Miller)

SVB-Torschützen: G. Navaneethakrishnan, Kursunlu (2)

  • 
Autor:

SV Kickers Büchig aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.