Der Stadtpokal läuft: Gute Spiele und überraschende Ergebnisse

Der FV Gondelsheim geht mit einer Mannschaft in die Saison 2017/18 und möchte beim Stadtpokal eine gute Rolle spielen.
3Bilder
  • Der FV Gondelsheim geht mit einer Mannschaft in die Saison 2017/18 und möchte beim Stadtpokal eine gute Rolle spielen.
  • Foto: kri
  • hochgeladen von Havva Keskin

Nahezu die Hälfte der Vorrunde des Brettener Stadtpokals beim VfB Bretten ist gelaufen und die Zuschauer haben gute Spiele und überraschende Ergebnisse gesehen.

Bretten (kri) Nahezu die Hälfte der Vorrunde des Brettener Stadtpokals beim VfB Bretten ist gelaufen und die Zuschauer haben gute Spiele und überraschende Ergebnisse gesehen. Am Mittwoch, 19. Juli, spielen um 18 Uhr der FV Bauerbach und der VfB Bretten; um 19.10 Uhr spielen der TSV Dürrenbüchig und der SV Gölshausen und um 20.20 Uhr der FC Neibsheim gegen den FV Gondelsheim. Abschluss der Vorrunde ist am Donnerstag, 20. Juli: Um 18 Uhr spielen der FV Bauerbach gegen den SV Gölshausen, um 19.10 Uhr der TSV Rinklingen gegen den SV Kickers Büchig und um 20.20 Uhr der TSV Dürrenbüchig gegen den VfB Bretten.

Musikalische Unterhaltung am Freitag und Samstag

Die Gastgeber haben auf dem Sportgelände „Im Grüner“ ein kleines Zeltdorf aufgebaut, sodass die Gäste trotz Sonnenschein oder Regen im Schatten oder Trockenen sitzen und das Essen und Trinken genießen können. Am Freitag und Samstag spielt dann neben dem Fußball auch die musikalische Unterhaltung eine Rolle. Nach den Halbfinalspielen tritt am Freitag „Roly Poly“ auf. Die Band wird die Gäste mit ihrem bekannten Sound begeistern.

Hobbykicker beim Kleinfeldturnier

Am Freitag sind ab 18.30 Uhr im VfB Stadion auch Hobbykicker zugange, die in einem Kleinfeldturnier miteinander Fußball spielen. Zu diesem Fußballspaß haben sich die Bauerngruppe, die Feuerwehr Bretten, die Schäfergruppe, die Stadtverwaltung und die Bruchenballer gemeldet. Am Samstag steigt dann um 17 Uhr das Finale. Zuvor treten die VfB A-Junioren um 11.30 Uhr gegen SG Siemens Karlsruhe und die B-Junioren um 14 Uhr gegen SG Baiertal/Schatthausen an. Nach dem Endspiel und der Siegerehrung durch Oberbürgermeister Martin Wolff wird gegen 20 Uhr die „Krachledergang“ mit ihrem eingängigen Classic-Rock und bayrischem Slang für beste Stimmung sorgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.