Faustballer des TV Bretten bauen Siegesserie aus

(GG) Die Faustballer des TV Bretten konnten am vierten Spieltag der Verbandsliga erneut alle drei Spiele gewinnen. Dabei gelang dem Team sogar ein glatter 2:0-Sieg gegen das Topteam des FBC Offenburg. Durch die Siegesserie hat sich die Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz vorgespielt.

In der ersten Partie des Tages traf Bretten auf den TV Oberweier. Volker van Dawen startete im Angriff mit den Angaben und dem Spielschlag und wurde am Zweitschlag von Frieder Vollmer unterstützt. Oberweier kam mit der Brettener Durchschlagskraft nicht zurecht und konnte fast keinen Angriff verteidigen. Kapitän Fabian Knapp bereitete mit konzentriertem Zuspiel die Brettener Angriffe gewohnt gut vor und zeigte auch in der Defensive seine Qualitäten. Zusammen mit Benjamin Eiberger und Marcel Gieringer stand die Abwehr sehr sicher und ließ im ersten Satz nur sechs Punkte zu. Im zweiten Durchgang kam Peter Beißmann in die Partie, der sich gut ins Spielgeschehen einbrachte. Diesmal hatte der TVB mit 11:8 die Oberhand.

Asse entschieden das Spiel

Im zweiten Spiel wurde die Abwehr umgestellt, die jetzt durch Jonas Hausner und Gregor Glaser gebildet wurde. Im Angriff übernahm Philipp Brüggemann für Volker van Dawen. Die gastgebende FG Griesheim stand in der Defensive sehr sicher und punktete mit vielen starken Angaben. Bretten hatte zunächst in der Defensive ein paar Probleme, wodurch sich ein offenes Spiel mit mehreren Führungswechseln ergab. Der erste Satz ging in die Verlängerung, wo Bretten die Ruhe bewahren und mit 15:13 gewinnen konnte. Im zweiten Satz hatte Bretten dann mit 9:11 das Nachsehen. Nachdem taktisch umgestellt und in der Abwehr zwischenzeitlich Marcel Gieringer eingewechselt wurde, lief es wieder besser. Bretten vergab in dem nach wie vor ausgeglichenen Spiel seinen ersten Matchball durch einen Angabenfehler von Philipp Brüggemann. Griesheim bekam damit Aufwind und punktete mehrfach sehr stark. Philipp Brüggemann hielt sein Team aber mit zwei Assen im Spiel, bis es letztlich 14:14 stand. Durch ein erneutes Ass entschied Philipp Brüggemann dann dieses extrem enge und spannende Spiel und resümierte: „Wer beim Matchball einen Angabenfehler macht, muss danach eben drei Asse schlagen."

Gegen Ex-Nationalspieler durchgesetzt

In der letzten Partie des Tages traf der TVB dann auf den FBC Offenburg, der in der gesamten Saison erst ein Spiel verloren hatte. Das mit Ex-Nationalspielern gespickte, routinierte Team tat sich gegen hoch motivierte und stark aufspielende Brettener aber schwer. Bretten wechselte erneut seine Startaufstellung und brachte Volker van Dawen zusammen mit Philip Brüggemann im Angriff. Die Defensivreihe mit Fabian Knapp, Benjamin Eiberger und Gregor Glaser forderte der starken Offenburger Angriffsreihe alles ab. Der erste Satz verlief recht ausgeglichen. Bretten gewann denkbar knapp mit 12:10 und war danach die klar bessere Mannschaft. Nun lief bei den Melanchthonstädtern alles optimal, wodurch der zweite Satz überraschend klar mit 11:6 gewonnen werden konnte.

Nach sechs Siegen in Folge auf sechstem Tabellenplatz

Nach sechs Siegen in Folge hat der TV Bretten nun 20:8 Punkte auf dem Konto, und belegt damit aktuell sogar den zweiten Tabellenplatz. Offenburg ist mit vier Spielen weniger aktuell auf Platz drei, hat aber bisher auch erst zwei Spiele verloren. Vor dem letzten Spieltag bei der ESG Karlsruhe visieren die Bretten auf jeden Fall einen Platz unter der den ersten drei an.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen