FV Viktoria Bauerbach fährt einen Auswärtssieg gegen den VfB Bretten II mit 1:0 ein

6. Spieltag, 20. September 2015, Bauerbach. Im Spiel beim bisherigen Tabellenführer VfB Bretten II kam der FV Bauerbach zu einem knappen Auswärtserfolg. Im städtischen Stadion entwickelte sich eine spielerisch ansehnliche Partie. Beide Teams legten Wert auf gepflegtes Pass-Spiel und scheuten zunächst das ganz große Risiko.

Die Gäste mussten verletzungsbedingt schon nach zwölf Minuten wechseln, Niklas Hess kam für den an der Hand lädierten Daniel Schmitt. Der FV Bauerbach erlangte leichtes Oberwasser, der starke Christopher Heckmann setzte das Leder aus größer Entfernung fulminant an die Latte, und nach schönem Zusammenspiel von Nico Lohner und Jannik Specht rettete Brettens Torsteher Fabian Reindl in letzter Sekunde.

Auch Christian Teubert hatte im Abschluss bei zwei guten Tormöglichkeiten kein Glück. Auf der Gegenseite bewahrte Bauerbachs Torhüter Nunziato Brunco Sekunden vor dem Pausenpfiff des exzellenten Schiedsrichters Maik Foese vom SV Gemmingen seine Farben vor einem Rückstand. Mit einem 0:0 der besseren Sorte wurden somit die Seiten getauscht.

Nach dem Wechsel verflachte die Partie leicht, der FV Bauerbach verlor etwas seine spielerische Linie. Die Defensive um Neuzugang und Co-Trainer Christian Goll war jedoch zumeist Herr der Lage. In letzter Instanz erwies sich abermals Nunziato Brunco als Meister seines Fachs, als er in höchster Not gegen einen freistehenden VfB-Stürmer klären konnte. In der jederzeit fairen, aber nun verbissen geführten Partie, sollte eine Einzelaktion für die Entscheidung sorgen.

Knapp 70 Minuten waren gespielt, als sich Nico Lohner aus 20 Metern ein Herz fasste und mit einem strammen Linksschuss Fabian Reindl überraschte. Mit der Führung im Rücken lauerten die Gäste auf Konter, Emanuel Geider in vorderster Front rackerte vorbildlich und hielt die Bälle überwiegend geschickt in den eigenen Reihen.

Keine der Kontersituationen führte jedoch zum erlösenden 0:2, so dass das Spiel bis zum Schlusspfiff auf des Messers Schneide stand. Als auch der letzte Freistoß für den VfB Bretten in der Nachspielzeit nicht zum Erfolg führte, stand das Endergebnis fest und der FV Bauerbach bleibt auswärts weiterhin ungeschlagen.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen