Erlebe Bretten

Fv Viktoria Bauerbach siegt deutlich mit 6:1 im Spiel gegen den Fvgg Neudorf II und mit 4:1 gegen den FC Flehingen II

Dank zweier deutlicher Siege in Folge geht der FV Bauerbach als Tabellenfünfter in die Winterpause.

16. und 17. Spieltag, 29. November und 6. Dezember, Bauerbach. Nach dem 6:1-Sieg gegen den Fvgg Neudorf II hat der FV Bauerbach beim FC Flehingen II erneut einen deutlichen Sieg eingefahren.

Auf dem sehr gut bespielbaren Hauptplatz nahm Bauerbach von Beginn das Heft in die Hand und drängte auf ein frühes Tor. Die ansehnlich herausgespielten Chancen blieben allerdings erst einmal ungenutzt. Der Gastgeber machte es besser und Milan Herbich brachte seine Elf nach einem Konter in der 19. Minute in Führung.

Die Bauerbacher ließen sich dadurch aber nicht beeindrucken und hatten eine schnelle Antwort parat. Nachdem Emanuel Geider zuvor noch am Pfosten gescheiterte war, ließ er diesmal nach einem Zuckerpass von Spielertrainer Marcel Kugler dem Flehinger Keeper keine Abwehrmöglichkeit. Ein paar Minuten später war er erneut zur Stelle und traf aus kurzer Distanz.

In der 39. Minute machte Emanuel Geider dann schließlich den lupenreinen Hattrick binnen zwanzig Minuten perfekt und vollendete eine Hereingabe von Michael Marinos, der von Marcel Kugler freigespielt wurde und dann bis auf die Grundlinie durchgestartet war. Damit war die Partie gedreht, aber noch nicht endgültig entschieden, zumal Flehingen, angetrieben durch ihren Mittelfeldmotor Eugen Petrenko, nicht chancenlos war.

In der ersten Viertelstunde des zweiten Durchgangs überließen die Bauerbacher den Flehingern etwas das Feld, ohne allerdings in ernsthafte Bedrängnis zu geraten. Im Verlaufe des Spiels hatte Kevin Dezenter Eugen Petrenko zermürbt, der nun nicht mehr so auffällig agierte. Damit fehlte die treibende Kraft im Flehinger Spiel.

Das 4:1 in der 71. Minute brach endgültig den Widerstand der Gastgeber. Erneut war es Emanuel Geider, der nach einem Freilauf den Ball unter dem fallenden Flehinger Keeper hindurch ins Tor schob. Damit krönte er eine überragende Leistung. Am Ende hätte der Sieg sogar noch um ein Tor höher ausfallen können. Aber Bauerbach vergab einen Elfmeter in der Schlussminute.

Mit diesem Sieg hat der FV Bauerbach nun aus 17 Spielen 30 Punkte gesammelt und geht als Tabellenfünfter in die Winterpause.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen