Erlebe Bretten

Jahreshauptversammlung des FV Bauerbach
FVB strukturiert Vorstandschaft um

Dietmar Müller (rechts) wurde zum Ehrenvorsitzenden des FV Bauerbach gekürt. Gratulationen kamen auch von Peter Steiner.
  • Dietmar Müller (rechts) wurde zum Ehrenvorsitzenden des FV Bauerbach gekürt. Gratulationen kamen auch von Peter Steiner.
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten-Bauerbach (kn) Viel sei nicht passiert. So nüchtern lautete das Fazit der des Vorsitzenden des FV Bauerbach, Dietmar Müller, zum abgelaufenen Vereinsjahr. Sämtliche Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins hätten aufgrund der Pandemie abgesagt werden müssen. Auch der Spielbetrieb fand nur sehr eingeschränkt statt. Danach wurde es wegweisend für den FVB, als Müller die neue Struktur des Vorstandes und die Hintergründe für diesen Weg erläuterte. Zukünftig wird es beim Club aus Bauerbach anstatt eines klassischen Vorsitzenden und Stellvertreters fünf geschäftsführende Vorstände der Abteilungen Verwaltung, Finanzen, Sport, Jugend und Öffentlichkeitsarbeit geben. Der Gesamtvorstand wird durch weitere Funktionsämter in den einzelnen Abteilungen ergänzt. Die Aufgaben und Kompetenzen werden in einer Geschäftsordnung geregelt.

Geschäftsführende Vorstände wurden gewählt

Bei der Wahl der neuen geschäftsführenden Vorstände votierten die Mitglieder für Peter Steiner in der Abteilung Verwaltung, Andreas Ament in der Abteilung Finanzen, Marc-Andre Manako in der Abteilung Sport sowie Bastian Pfitzner in der Abteilung Jugend und Klaus Halgato in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit. Nico Lohner und Daniel Schmitt wurden zu Kassenprüfern gewählt.

Stabile Finanzen trotz Corona

Ist der Verein nun im Vorstand sicher aufgestellt, hatten es die Finanzen des FV Bauerbach im vergangenen Jahr schon schwerer. So stellte Hauptkassier Andreas Ament fest, dass es deutlich weniger Buchungen gab, da die Einnahmen durch die Festlichkeiten komplett fehlten. Dennoch habe man das Geschäftsjahr 2020 mit einem Gewinn abschließen können, so Ament. Damit stehe der Verein nach wie vor auf einer soliden finanziellen Basis. Der Spielausschussvorsitzende Mark-Andre Manako betonte in der Folge, zur neuen Saison gebe es wenig Veränderungen im Kader. Mit dem Trainerteam Cagdas Altuntas und Serhan Sezer geht man nun bereits in die fünfte Saison.

Corona-Pandemie hat Jugendabteilungen gebeutelt

Für die Jugendabteilungen gab Natascha Bauer einen Überblick über die verschiedenen Turngruppen. Während der Corona-Zeit sei viel Aufwand und Kreativität nötig gewesen, um für die circa 60 Kinder ein Training unter Einhaltung der Corona-Regeln zu organisieren, so Bauer. Steffen Wagner übernahm den Part für den Jugendfußball. Auch dort waren die Auswirkungen der Pandemie deutlich zu spüren. Nach vielen Monaten Pause ist seit ein paar Wochen nun wieder ein Trainingsbetrieb möglich. Bastian Pfitzner berichtete ebenfalls von einer nicht einfachen Situation. Bei manchen Kindern im Verein fehle einfach die Lust nach so einer langen Pause wieder aktiv am Vereinsgeschehen teilzunehmen. Hinzu kämen Spieler, die den Verein aus verschiedenen Gründen verlassen hätten. Die jüngste Entwicklung habe schließlich dazu geführt, dass die ursprünglich angedachte C-Juniorenmannschaft im Fußball nicht gemeldet werden konnte. Allerdings habe man in Kooperation mit dem SV Büchig eine Lösung für die verbliebenen Spieler gefunden werden.

Dietmar Müller wird Ehrenvorsitzender

Nach der Entlastung der Vorstandschaft ergriff der stellvertretende Vorsitzende Peter Steiner das Wort und ernannte Dietmar Müller in Anerkennung und Würdigung seiner außerordentlichen Verdienste für den Verein zum Ehrenvorsitzenden. Die Laufbahn von Dietmar Müller begann zunächst auf sportlicher Ebene. Nach der Jugend war er fester Bestandteil der ersten Mannschaft und gehörte der Mannschaft an, die nach dem Aufstieg im Jahre 1977 in der Saison 1980/81 die Herbstmeisterschaft in der Kreisklasse A feiern konnte. Nach seiner Aktivität wurde Dietmar Müller bald zum Funktionär und hat bis heute 24 Funktionärsjahre vorzuweisen. Im Jahre 1985 trat er in jungen Jahren seine erste Amtzseit als Vorsitzender an und begleitete dieses Amt insgesamt 16 Jahre lang, zuletzt seit 2014.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen