Gelungener Saison-Start des VfB Bretten

Bretten (jl) Könnte man den gelungenen Saisonstart des VfB Bretten als verlässliche Vorausschau auf die kommende Spielrunde deuten, müsste man auch sagen, dass die Vereinsverantwortlichen bei der Verpflichtung der neu hinzugekommenen ersten Mannschaftsspieler alles richtig gemacht haben. Es waren nämlich die beiden VfB-Debütanten Oguz Demir (43. und 60.Minute) und Philipp Egle (89. Minute), die den verdienten 3:1-Erfolg am ersten Spieltag der Kreisliga Bruchsal gegen den FV Hambrücken herbeiführten.

Spielerische Klasse in der zweiten Hälfte

Der Führungstreffer der Hambrückener Gäste (30. Minute), mehr Missgeschick als Torchance, wurde noch vor der Pause egalisiert. In der zweiten Spielhälfte dominierte dann die Heimelf mit spielerischer Klasse und daraus resultierend zwei weiteren Torerfolgen zum Endstand. Bei aller Freude über Leistung und Vollstrecker-Qualitäten der beiden neuen VfB-ler, muss unbedingt die beeindruckende Vorstellung der aus der eigenen Jugend hinzugekommenen Nachwuchsspieler gleichfalls zur Sprache kommen. Kurzum, der gelungene Auftritt könnte vielleicht doch ein Versprechen, eine Vorausschau auf die gerade begonnene Punkterunde gewesen sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.