Silvesterparty auf Turnplatz abgesagt
Jubiläumsjahr des TV Bretten geht zu Ende

Mit einer großen Gala im Hallensportzentrum „Im Grüner“ hat der TV Bretten sein 175-jähriges Jubiläum gefeiert. war
  • Mit einer großen Gala im Hallensportzentrum „Im Grüner“ hat der TV Bretten sein 175-jähriges Jubiläum gefeiert. war
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (hjz) Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende entgegen und damit auch das Jubiläumsjahr des TV 1846 Bretten, der in diesem Jahr sein 175-jähriges Bestehen feiern konnte. Mit viel Engagement und unter Berücksichtigung immer wieder wechselnder Corona-Auflagen haben die Organisationsteams insgesamt sechs Großveranstaltungen erfolgreich realisiert. Der Startschuss für die Veranstaltungsreihe fiel bei den Ultraläufen "Night52" und dem speziell für das Jubiläumsjahr initiierten "Night75" im Juli. Über 250 Läufer und Läuferinnen leiteten damit die große Sportwoche auf dem Turnplatz ein. Mit insgesamt 19 Veranstaltungen für Jung und Alt, bei denen weit über 2.000 Teilnehmer den Weg auf den Turnplatz fanden, zeigte der Turnverein die ganze Vielfalt seines Angebotes. Die Sportwoche endete mit dem ersten Musikevent des Jahres.  Die beiden regionalen Bands, „7 Dice“ und „Cover up“, heizten trotz zwischenzeitlicher Regenschauer den Fans mächtig ein.

Festakt und Turnagala

Der Festakt wurde dann am 26. September mit über 200 geladenen Gästen im Hallensportzentrum der Stadt Bretten gefeiert. Trotz Maskenpflicht in der Halle, erfreute das bunte Programm die Gäste. Ein weiterer Höhepunkt und gleichzeitig große Herausforderung war dann das ausverkaufte Oktoberfest am 9. Oktober in der Stadtparkhalle. Die Alpenbanditen fesselten ihr Publikum bis zum vorgegebenen Schlusspunkt um ein Uhr in der Früh. Ihm folgte mit der Jubiläums-Turngala im Hallensportzentrum ein weiteres Highlight. Die Veranstaltung musste allerdings auf 300 Teilnehmer begrenzt werden. Aber diejenigen, welche eine der begehrten Karten ergattern konnten, kamen voll auf ihre Kosten. 

"Veranstaltung mussten wir schweren Herzens absagen"

Mit einer Silvesterparty hätte das Jubiläumsjahr beginnen sollen. Coronabedingt hat das Organisationsteam dann flexibel umgestellt und die Veranstaltung in einen Ausklang am 31. Dezember umbenannt. Aber es soll auch in diesem Jahr nicht sein, dass diese Veranstaltung auf dem Turnplatz stattfindet. Angesichts der dramatischen Entwicklung der Inzidenzen sieht sich der Verein nach eigenen Angaben "in der Verantwortung, diese Veranstaltung schweren Herzens abzusagen". Damit bleibt ein Großteil des von Gartenbau Springer gespendeten Jubiläumssekts vorerst weiter im Keller.
Wer sich weiter mit der Geschichte des TV Bretten, der sich auch für die Unterstützung seiner Sponsoren und der Stadt Bretten bedankt, beschäftigen will, dem ist das Festbuch zu empfehlen, das auf 176 Seiten interessante Inhalte und Bilder liefert. Erhältlich ist es in der Geschäftsstelle des TV 1846 Bretten und bei der Buchhandlung Kolibri.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen