VfB Bretten-Planungen im Jugendbereich für 2021/22 schreiten voran
Kemal Külbag und Michael Rinkert stehen in den Startlöchern

Kemal Külbag.
2Bilder

Bretten (kri) Mit Kemal Külbag und Michael Rinkert hat das Jugendmanagement des VfB Bretten für die beiden B-Jugendmannschaften langjährig erfahrene Jugendtrainer gewinnen können. Sie wechseln damit in der nächsten Runde nahtlos von der C1-Landesliga-Mannschaft in die nächsthöhere Altersstufe. Kemal Külbag wird als Cheftrainer die U17-Landesliga-Mannschaft übernehmen und Michael Rinkert für die Perspektivmannschaft in der Kreisliga verantwortlich sein.

Tandem für den VfB Bretten

An der so gefundenen Kombination ist neu, dass beide Mannschaften zukünftig an denselben Trainingstagen und auf demselben Platz - eben gemeinsam - trainieren werden. „Bislang wurden die Kader vor der Runde festgelegt. Das wollen wir mit diesem Tandem vermeiden und können so den Zusammenhalt der beiden Jahrgänge noch stärker fördern“, ist Marcus Simon vom VfB-Jugendmanagement zuversichtlich, dass das Experiment erfolgreich sein wird.

Beide Trainer seien bekannt für ihre offensive und mutige Spielweise. Ihre Jungs und bislang eine Spielerin haben zwischenzeitlich ihr Motto verinnerlicht: „Fördern durch Fordern“. Entsprechend gestalten sie beide die Trainingsinhalte möglichst „spielnah“. „In dieser Altersstufe ist es die größte Herausforderung, einen idealen Mix von individual- und mannschaftstaktischen Trainingsformen zu finden, die alle gleichermaßen interessant finden - diese Herausforderungen nehmen wir aber gerne an“, so Kemal und Michael unisono. Beide sind schon seit längeren Jahren im Besitz der Übungsleiter C-Lizenz des Badischen Fußballverbands. Kemal Külbag überlegt aktuell, die nächste Lizenzstufe anzugehen, was der VfB Bretten natürlich gerne unterstützen wird.

Kemal Külbag.
Michael Rinkert.
Autor:

Herbert Kritter aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen