SV Kickers Büchig verliert gegen FC Nöttingen
Kickers aus Büchig mit Fehlstart in die Landesliga-Saison

Drei Nöttinger Spieler waren nach dieser Aktion im Tor – den Ball konnten sie jedoch ins Aus retten.
  • Drei Nöttinger Spieler waren nach dieser Aktion im Tor – den Ball konnten sie jedoch ins Aus retten.
  • Foto: Ulrich Reichle
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten-Büchig (kn) Der SV Kickers Büchig musste auch im zweiten Spiel der noch jungen Landesligasaison den Platz als Verlierer verlassen. Gegen die Oberliga-Reserve des FC Nöttingen verlor die Elf im heimischen Bürgerwaldstadion deutlich mit 0:3. Nach zwei Spieltagen finden sich die Kickers nun am Tabellenende wieder.Trainer Viktor Göhring musste gegen Nöttingen auf die verletzten Stammkräfte Benjamin Dauenhauer, Flamur Shala und Dennis Kral verzichten. Zudem fehlte Giuseppe Brancato urlaubsbedingt. Dafür stand Neuzugang Maurice Krüger in der Startelf.

Offensivaktionen der Kickers insgesamt zu harmlos

Das Spiel begann für die Heimelf aus Büchig denkbar unglücklich. Bereits nach vier Minuten gingen die Gäste in Führung. Daniel Däscher traf dabei aus spitzem Winkel. In der Folge waren die Hausherren zwar um den schnellen Ausgleich bemüht, doch die Offensivaktionen waren insgesamt zu harmlos. Die Gäste waren dagegen mit schnellen Kontern stets gefährlich. In der 30. Minute waren die Kickers dem Ausgleich dann ganz nah. Verteidiger Pascal Steinmetz brach durch die Mitte durch, doch ein Nöttinger Verteidiger konnte den Querpass auf den freistehenden Jayjay Al-Mouctar im letzten Moment entschärfen. Mit 0:1 aus Büchiger Sicht ging es in die Kabinen.

Büchig am Schluss nur noch mit zehn Mann

Im zweiten Durchgang kam Serkan Fedaker für Maurice Krüger. Büchig blieb aber auch weiterhin im Spiel nach vorne nicht zwingend genug. Besser machten es die Gäste, die in der 54. Minute durch den zweiten Treffer von Däschner auf 2:0 erhöhten. Auf der Gegenseite verpufften die meisten Angriffe der Kickers meist im letzten Drittel. Wirklich gefährlich wurde es vor dem Tor der Gäste nur selten, auch weil sich die Hausherren mit der Abseitsfalle der Nöttinger schwertaten. Knapp zehn Minuten vor Schluss sah Büchigs Spielmacher Simon Markovic nach einem Foul im Mittelfeld die gelbrote Karte. Damit war das Spiel entschieden. In Unterzahl kassierten die Kickers noch den dritten Gegentreffer durch Marlon Klaus (87.). Im nächsten Spiel am 20. September geht es für Büchig zum VfB Knielingen. Anpfiff der Partie im Karlsruher Stadtteil ist um 16 Uhr.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen