Ideale Bedingungen beim SV Kickers Büchig
KSC Fußballcamp zu Gast im Bürgerwaldstadion

132Bilder

Bretten-Büchig (ur) Für 50 angehende Nachwuchstalente war das KSC-Fussballcamp im Bürgerwaldstadion der Büchiger Kickers ein erstes Highlight in den Sommerferien. Aus Büchig und einem Umkreis von rund 20 Kilometern wurden die fußballbegeisterten Kinder und Jugendlichen der Jahrgänge 2007 bis 2014 von Nachwuchstrainern des KSC-Talentteams professionell gecoacht. Vier Tage lang waren – teilweise bei sommerlichen Temperaturen mit über 30 Grad - Trainingseinheiten mit Torschuss, Zweikampf, Dribbeln, Passen oder Ballan- und -mitnahme angesagt. Das Erlernte konnte sodann bei den täglichen Abschlussspielen sofort angewendet werden.

Spaß und Freude am Fußball

Entsprechend den Leitlinien der KSC-Fussballschule stand während des gesamten Fussballcamps Spaß und Freude am Fußball an erster Stelle. Die Nachwuchskicker einschließlich zweier Nachwuchskickerinnen wurden in vier Gruppen unter der Leitung qualifizierter Trainer der KSC-Fussballschule und nach den Methoden des KSC-Talentteams unterrichtet. Dass diese Leitlinien nicht nur auf dem Papier stehen sondern auch gelebt werden, konnte man hautnah miterleben, wenn man die begeisterten Gesichter sah sowie die Anfeuerungsrufe und Jubelschreie des Fußballnachwuchses hört.

SV Kickers Büchig ist ein bewährter Partner

„Mit der KSC Fußballschule sind wir immer wieder gerne bei unserem Partnerverein in Büchig. Die Zusammenarbeit mit dem SV Kickers Büchig, der Platz, die Verpflegung oder auch die Organisation sind einfach perfekt für uns von der KSC-Fussballschule“, so KSC-Campleiter Fabian Zimmer im Rahmen seiner Ansprache beim Campabschluss am Freitag: „Das Camp in Büchig ist das erste in den Sommerferien und ein schöner Auftakt für mich und meine Trainerkollegen. Die Konstanz in meinem Team in Büchig zeigt, dass auch meine Kollegen immer wieder gerne zu den Kickers kommen.“ Unterstrichen wurden diese Worte mit einem signierten KSC-Trikot für den SVB, einem signierten KSC-Wimpel für das Bewirtungsteam des Clubhauses und kleinen Aufmerksamkeiten für das Helferteam Michael Müller und Jürgen Mader vom SVB, die an den vier Tagen über 250 Liter gekühltes Mineralwasser in die Trinkflaschen nachfüllen konnten.

Motorik-Test für die Kids

Neben diesem Lob für den SV Kickers Büchig brachten Zimmer und sein Team zwei nennenswerte Neuerungen zur diesjährigen Fussballschule mit. In den Übungseinheiten „Erlebnispädagogik und Teambuilding“ sollten die Nachwuchskicker in den vier Tagen auch lernen, dass Fußball ein Mannschaftssport ist. Bereits in den Anfängen ihrer möglichen Karriere wird anhand verschiedener Übungen vermittelt, dass nicht ein einzelner Spieler, sondern das Zusammenspiel in der Mannschaft im Vordergrund steht. Die zweite Änderung ist ein Motorik-Test, der von den Kids am zweiten Tag absolviert wurde. In einem mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem DFB entwickelten Konzept werden an sieben Stationen die motorischen Fähigkeiten mit gezielten Übungen getestet und bewertet. Zur Belohnung gab es bei der Abschlussfeier eine Urkunde mit den Ergebnissen und Gold-, Silber- oder Bronzemedaillen. Die Übergabe wurde von den Eltern, Geschwistern und Großeltern mit viel Beifall bedacht.

Start der einen oder anderen Fußballkarriere?

Corona-bedingt mussten in diesem Jahr leider auch Einschränkungen in Kauf genommen werden. Die ansonsten übliche Autogrammstunde mit KSC-Profispielern konnte nicht stattfinden – Autogrammkarten waren dennoch für alle KSC-Fans vorhanden. Ebenso konnte ein Austausch zwischen den Spielern nicht in dem gewohnten Umfang stattfinden, da die Gruppen während der vier Tage und beim Abschlussturnier in ihrer Zusammensetzung unverändert bleiben mussten. So fanden auch die täglichen Abschlussspiele innerhalb der jeweiligen Trainingsgruppe statt. Mit der KSC-Fußballschule bietet der KSC den Kids die Möglichkeit, durch das Kennenlernen des KSC schon früh Teil ihres Lieblingsvereins und zu KSC-Fans der Zukunft werden zu lassen. Matthias Koch, Vorsitzender des Förderkreises Fußballjugend im SV Kickers Büchig, bedankte sich im Rahmen der Abschlussveranstaltung beim KSC für die erneute Ausrichtung des Fußballcamps in Büchig. „Auch mit diesem Fußballcamp unterstreicht der SV Kickers Büchig den hohen Stellenwert des Jugendfußballs in seinem Verein“, so Koch „vielleicht findet der eine oder andere in seiner Fußballkarriere auch zu unserem Verein!“.

Autor:

SV Kickers Büchig aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen