Erlebe Bretten

Kicker sehen sich für neue Saison gut gerüstet
Saisonauftakt der Kickers Büchig findet reges Interesse

Das Trainergespann unter Leitung von Benjamin Dauenhauer (rechts), mit Simon Markovic (links) und Torwarttrainer Andreas Katzenmaier.
3Bilder
  • Das Trainergespann unter Leitung von Benjamin Dauenhauer (rechts), mit Simon Markovic (links) und Torwarttrainer Andreas Katzenmaier.
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten-Büchig (ur) Mit einem öffentlichen Training hat der SV Kickers Büchig mit seiner Fangemeinde den Saisonauftakt gefeiert. Der Einladung zum Aufgalopp in die neue Saison waren zahlreiche Anhänger gefolgt, ließen die aktuell niedrigen Corona-Zahlen doch wieder eine Veranstaltung im Bürgerwaldstadion mit Zuschauern zu. Vorstandsmitglied Wolfgang Lohkemper konnte dem interessierten Publikum Bewährtes und Neues vorstellen.

Noch einmal Abschied von Viktor Göhring

Mit einem kurzen Rückblick auf die abgebrochene letzte Saison begrüßte Vorstandsmitglied Wolfgang Lohkemper die Gäste und ging gleich auf die aktuelle Situation ein, die die erste Mannschaft weiterhin in der Landesliga Mittelbaden bestreiten wird. Der Aufstieg erfolgte unter dem ehemaligen Trainer Viktor Göhring, bei dem sich Lohkemper anlässlich des Saisonauftakts für sein Wirken in Büchig bedankte. Lohkemper erinnerte unter anderem an die zwei Relegationen und den Aufstieg in die Landesliga im dritten Anlauf. Eine Bildcollage mit unvergesslichen Spielszenen wird Göhring auch in Zukunft an seine erfolgreiche Zeit in Büchig erinnern.

Jeder Gegner soll es in Büchig schwer haben

Die erste Mannschaft des SVB kann weitestgehend auf den Kader der letzten Saison aufbauen. Die Erfolge der letzten Spiele vor dem Saisonabbruch zeigten, so Lohkemper, dass sich der SVB in der Landesliga nach anfänglichen Punktverlusten zurechtgefunden habe. Für Benjamin Dauenhauer, der zusammen mit Simon Markovic das neue Trainergespann bildet, gelte es nun die Leistungen von Göhring fortzusetzen. In seinem Statement ließ dauenhauer indes das Publikum wissen, dass er diese Herausforderung mit der Mannschaft gerne annehme. Jedem Gegner, so Dauenhauer, solle bewusst werden, "dass es in Büchig schwer sein wird, einen Punkt mit nach Hause zu nehmen". Mit Tomas Gioia, dem Neuzugang im Sturm, werde dieser Anspruch unterstrichen.

Frauen weiter als Spielgemeinschaft

Die Frauenmannschaft wurde durch Trainer und Vorstandsmitglied Holger Bayer vorgestellt. Wie in der letzten Saison wird diese als Spielgemeinschaft Neibsheim-Büchig antreten. Spielertrainer Lukas Lohkemper blickt auch mit der Zweiten Mannschaft positiv auf die nächste Saison. Durch Nachwuchs aus den eigenen Reihen könne er auf eine Mannschaftsstärke zurückgreifen, welche eine Unterstützung der ersten Mannschaft ermögliche. Des Weiteren bringe die Kreisklasse B Bruchsal Kraichgau immer wieder interessante Nachbarschaftsduelle mit sich, auf welche sich das Publikum und die Mannschaft freuen könnten.

Großer Zulauf bei Jugendteams

Lohkemper holte zudem drei Schiedsrichter und eine Schiedsrichterin auf den Platz, die für den SVB als Unparteiische unterwegs sind und belohnte sie mit einem Weinpräsent sowie dem Beifall des Publikums. Über die erfolgreiche Arbeit im Jugendbereich informierte Jugendleiter Dirk Baberske. Alle Spielklassen im Jugendbereich seien - teils doppelt - belegt. Im aktuellen Trainingsbetrieb könnten die Verantwortlichen unverändert weiteren Zulauf verzeichnen, daher warb Baberske nochmal darum, weitere Trainer und Betreuer für den Verein zu finden.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen