Volleyballjugend erfolgreich ins neue Jahr gestartet

Die Jugendmannschaften des TV 1846 Bretten spielten am vergangenen Wochenende und konnten erfolgreich punkten.
Die U16-Jugend machte am Samstag den Anfang. Sie kämpften in der höchsten Spielklasse des Verbandes in heimischer Halle. In der ersten Gruppenphase trafen die Mädels auf die starke Mannschaft aus Wiesloch und mussten das Spiel 0:2 verloren geben.
Im zweiten Spiel gegen VSG Mannheim fanden die Mädels ins Spiel und gewannen 2:0.
Somit traf man im Platzierungsspiel auf die Mädels aus Sinsheim und kämpfte um Platz 3.
Nach einem Krimi mit 26:28, 26:24 und 13:15 verfehlten die Brettener knapp den 3. Platz.
Mit der Gesamtleistung des Tages und dem 4. Platz sind die Mädels sehr zufrieden und sie konnten viel Spielerfahrung auf dem Großfeld gewinnen.
Sonntags waren gleich drei Brettener Mannschaften unterwegs. Die beiden U13 Teams mussten nach Pforzheim fahren, während die älteste Jugendmannschaft sich auf dem Weg nach Mannheim machte.
Die Mädels der U13-1 gewannen ihre Gruppenspiele gegen die VSG Ettlingen/Rüppurr sowie den SSV Mannheim-Vogelstang mit spannenden Spielzügen und großem Kampfgeist, was den Finaleinzug bedeutete. Im Finale gegen den Ausrichter TV Brötzingen mussten sie sich jedoch leider geschlagen geben - dennoch ein verdienter und guter zweiter Platz in der höchsten Jugendspielklasse des Verbandes! Im selben Turnier trat unsere U13-2 an, die heute leider kein Spiel für sich entscheiden konnte und somit auf dem 6. Platz landete. Die Mädels spielten gegen den VC Eppingen, den TV Brötzingen und die VSG Ettlingen/Rüppurr.
Als Tabellenführer fuhren die U20- Mädels nach Mannheim zum 3.Spieltag der U20-Jugend. In der Vorrunde musste der Brettener Nachwuchs gegen den SSC Karlsruhe und den TV Viernheim antreten. Sehr souverän wurden beide Gruppenspiele mit jeweils 2:0 Sätzen gewonnen. Im Finale gegen die VSG Mannheim wurde es spannend. Der 1.Satz war ein ständiges Hin und Her und beide Mannschaften kämpften um jeden Punkt. Die Mannheimerinnen hatten sich immer wieder den Matchball erkämpft, schafften es schlussendlich nicht den letzten Punkt zu machen. Mit 32:30 Punkten konnten die Brettener Mädels den Satz für sich entscheiden. Mit hoher Konzentration und druckvollen Angriffen konnte der 2.Satz deutlich mit 25:13 Punkten gewonnen werden. Mit diesem Sieg konnte sich die U20-Jugend Ihre Tabellenführung weiter ausbauen. Die U20-Mädels werden am letzten Spieltag im März nun alles daran setzten Nordbadischer Meister zu werden. Dadurch erfüllen sie sich den großen Traum von der Teilnahme an der Süddeutschen Meisterschaft. Glückwunsch zum Turniersieg. Das Trainerteam ist sehr stolz auf euch.

Autor:

Jennifer Olearczyk aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.