Anzeige

Seelenblick in Moll und Dur - Neues Album von Sarah Straub

Das neue Album "Love is quiet" von Sarah Straub steht ab dem 22. September in den Läden.
2Bilder
  • Das neue Album "Love is quiet" von Sarah Straub steht ab dem 22. September in den Läden.
  • Foto: Pastel Pink Records
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x1 signierte CD „Love is quiet“ von Sarah Straub. Die GewinnerInnen wurden auf kraichgau.news bekanntgegeben.

(pm) Meinst Du ja, wenn Du nein sagst? - Diese Frage stellt Sarah Straub in ihrer neuen Single „Do you mean yes“. Verpackt hat die Songwriterin dieses Zwiegespräch mit sich und dem Leben in einen aufgeweckten Popsong, der die Herzen vom ersten Takt an berührt und sie unbeschwert beflügelt wie ein sonniger Sommertag. Keine Zweifel hingegen hegt die 31-jährige Musikerin an der Bedeutung ihres neuen Albums, das am 22. September auf den Markt kommt. Mit „Love is quiet“ hat sie nach einem jahrelangen Findungsprozess einen großen Schritt hin zu sich selbst getan: „Durch meine Lieder weiß ich, wer ich wirklich bin.“

Ein Geheimnis macht sie daraus nicht. So möchte die Gundelfingerin mit ihren leicht schwebenden, melancholischen Melodien und Texten die Menschen wieder dort berühren, wo es unglaublich schön sein kann oder eben auch mitunter wehtut: in der Seele. Und dazu gehört die Liebe in all ihren Facetten, Freundschaft, aber auch das Alleinsein oder der Verlust. Alles Dinge, die sie auf ihren vielen Konzertreisen durch Deutschland selbst erfahren und die sie in ihre aktuellen am Klavier komponierten Musikstücke verpackt hat.

Ausgezeichnetes Debut

Ihrem Lieblingsinstrument gibt sie immer eine tragende Rolle in ihren Stücken. So auch im Titelsong, mit dem sie diese unglaubliche Leere besingt, die sie nach jedem Konzert so rotweinerlich befällt. Die Sehnsucht nach geliebten Menschen, die nicht bei ihr sein können: „Manchmal schleicht sich die Liebe so still heran, dass man sie nicht sofort erkennen kann.“ Wuchtig stark ist dagegen die Bindung zu ihren Eltern, denen sie den Song „Oh“ widmet. Und mit „Balloon“ sehnt sich Sarah Straub, die für ihr Debut „Red“ mit dem deutschen Rock&Pop-Preis 2014 in den Kategorien „Bestes Pop-Album“ und „Beste neue Künstlerin“ ausgezeichnet wurde, die Leichtigkeit des Seins herbei. Und zwar immer dann, wenn sie wieder einmal auf einen übervollen Terminkalender blickt.

Mitfliegen und träumen

Dennoch kann es die Musikerin, die mit ihrer Band bereits im Vorprogramm von Joe Cocker, Lionel Richie, Unheilig, Gentleman, Spandau Ballet und auch den Hooters gespielt hat, kaum erwarten, wieder auf große Tour durch Deutschland zu gehen. „Ich liebe den Kontakt zu meinem Publikum, das mich immer ganz und gar bekommt“. Tatsächlich versteht es Sarah Straub mit ihrer Offenheit und Hingabe, eine mitunter fast schon intime Nähe zu ihrem Publikum herzustellen. Und die Fans? Es werden immer mehr, die Konzerte größer, die Tourenausgedehnter – auch ohne die Unterstützung von großen Plattenfirmen.

Doch trotz zahlreicher Airplays ist Sarah Straub nie abgehoben. Zu Liebesflügen der ganzbesonderen Art setzt sie ausschließlich an ihrem Klavier an. Mitfliegen ist erlaubt und erwünscht. Und träumen auch.

Das neue Album "Love is quiet" von Sarah Straub steht ab dem 22. September in den Läden.
Großes Talent: Sarah Straubs Lieblingsinstrument ist das Klavier.
Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.