Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim überwachten am Donnerstagmorgen, 17. Juni, die Geschwindigkeit von 1.734 Fahrzeugen auf der Bundesstraße 294 in Richtung Bretten.

Geschwindigkeitskontrolle bei Ölbronn-Dürrn
Pkw-Fahrer 55 km/h zu schnell

Ölbronn-Dürrn (kn) Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim überwachten am Donnerstagmorgen die Geschwindigkeit von 1.734 Fahrzeugen auf der Bundesstraße 294 in Richtung Bretten, teilt die Polizei mit. 98 Pkw und 13 Lkw zu schnell 98 Pkw-Fahrer müssen mit einem Bußgeld und zwei davon mit einem Fahrverbot rechnen. Trauriger Spitzenreiter war ein Pkw-Fahrer, der mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 125 km/h bei erlaubten 70 km/h unterwegs war.  13 Lkw-Fahrer waren zu schnell unterwegs....

  • Region
  • 18.06.21
Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) sind noch immer intensiv mit der Reinigung verschmutzter Gleisstrecken und der Beseitigung der Ursachen in unterschiedlichen Bereichen des Karlsruher Stadtgebiets beschäftigt.

Reinigung wird intensiv vorangetrieben/Betriebliche Notkonzepte greifen weiterhin
Am Freitag und am Wochenende in Karlsruhe kein regulärer Bahnbetrieb möglich

Karlsruhe (kn) Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) sind noch immer intensiv mit der Reinigung verschmutzter Gleisstrecken und der Beseitigung der Ursachen in unterschiedlichen Bereichen des Karlsruher Stadtgebiets beschäftigt, teilen VBK und AVG mit. Aus diesem Grund könne sowohl am Freitag, 18. Juni, als auch am Wochenende, 19. und 20. Juni, von Seiten der VBK und AVG nur ein betriebliches Notkonzept angeboten werden. Dies sei vor allem deshalb erforderlich, um den Reinigungsteams in der...

  • Region
  • 18.06.21
Zwei Schüsse gemeldet: Zwei Stunden lang hat die Polizei einen Teil des Breitenbachwegs gesperrt.

Polizei sperrt zwei Stunden lang Teil des Breitenbachwegs
Zwei Schüsse in Bretten gemeldet

Bretten (kn) Am Donnerstagnachmittag, gegen 16.22 Uhr, seien der Polizei von einer Person zwei Schüsse in Bretten gemeldet worden, teilt das Polizeipräsidium Karlsruhe auf Anfrage der Brettener Woche mit. Aufgrund einer potentiellen Gefahrenlage habe die Polizei einen Teil des Breitenbachwegs mit insgesamt zehn Polizeibesatzungen gesperrt, von denen acht aus Karlsruhe und zwei aus Pforzheim angefahren seien. Ursprung der Schüsse konnte nicht lokalisiert werden Rund zwei Stunden habe die...

  • Bretten
  • 17.06.21

Corona in der Region (17. Juni)
Coronavirus in Bretten, dem Landkreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar und Enzkreis

Bretten (kn) Region (kn) Am 17. Juni wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 29.352 (+2 im Vergleich zum 16. Juni) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 28.513 Menschen (+44) genesen und 681 Personen (+3) verstorben. Bei 158 (-13) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 38 (-6) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 10.761...

  • Bretten
  • 17.06.21
Eine Variante der Betrugsmasche "Falscher Polizeibeamter" hat eine ältere Person aus Knittlingen um mehrere tausend Euro gebracht.

Betrüger erbeuten mehrere tausend Euro
Falscher Polizeibeamte schlägt in Knittlingen zu

Knittlingen (kn) Eine Variante der Betrugsmasche "Falscher Polizeibeamter" hat eine ältere Person aus Knittlingen um mehrere tausend Euro gebracht. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich bei dem Opfer aus Knittlingen am Mittwoch, 16. Juni, zunächst ein Unbekannter telefonisch gemeldet, der behauptete ein Enkel zu sein. Als die geschädigte Person ihn auf seine veränderte Stimme ansprach und vermutete, es könne sich um einen Enkeltrick handeln, gab er an, dass das wohl an einer Halskrause liegen...

  • Region
  • 17.06.21
Nach einem tragischen Badeunfall im Baggersee Mittelgrund in Leopoldshafen ist ein 22-jähriger Mann  im Krankenhaus gestorben.

Tragischer Badeunfall am Baggersee Mittelgrund
22-Jähriger stirbt nach Badeunfall im Baggersee

Eggenstein-Leopoldshafen (kn) Nach einem tragischen Badeunfall im Baggersee Mittelgrund in Leopoldshafen ist am Mittwoch, 16. Juni, ein 22-jähriger Mann  im Krankenhaus gestorben. Der junge Mann war nach Angaben der Polizei Nichtschwimmer und hatte sich mit seinen Freunden im Wasser aufgehalten. Plötzlich bemerkten diese offenbar, dass der junge Mann unter die Wasseroberfläche gesunken war und sich nicht mehr bewegte. Mann verstarb im Krankenhaus Umgehend brachten sie den 22-Jährigen ans Ufer,...

  • Region
  • 17.06.21
Aktuell werden Brettener Bürger von Anrufen belästigt, die angeblich von Mitarbeitern des Ordnungsamts kommen.

Betrüger geben sich als Mitarbeiter des Ordnungsamts aus
Betrugsanrufe bei Brettener Bürgern

Bretten (kn) Aktuell werden Brettener Bürger von Anrufen belästigt, die angeblich von Mitarbeitern des Ordnungsamts kommen. Das hat die Stadt in einer aktuellen Presseerklärung mitgeteilt. Die Anrufer würden sich beispielsweise nach dem aktuellen Stromverbrauch erkundigen und wollten diesen vor Ort ablesen. Ebenso würden Anfragen kommen, ob es illegale Aktivitäten im Haus gebe. Anrufer üben großen Druck aus Grundsätzlich würde bei den Telefonaten großer Druck auf die Angerufenen ausgeübt,...

  • Bretten
  • 17.06.21

Corona in der Region (16. Juni)
Coronavirus im Landkreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar und Enzkreis

Bretten (kn) Region (kn) Am 16. Juni wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 29.350 (+16 im Vergleich zum 15. Juni) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 28.469 Menschen (+32) genesen und 678 Personen (+4) verstorben. Bei 171 (-20) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 44 (-11) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang...

  • Bretten
  • 16.06.21
 Einem vollbesetzten Reisebus hat die Autobahnpolizei am Dienstag, 15. Juni, nach Streitigkeiten zwischen den Fahrgästen und den Fahrern auf der Tank- und Rastanlage Bruchsal die Weiterfahrt untersagt.

Anzeigen und Ermittlungen gegen Fahrer und Unternehmen
Reisegruppe strandet auf der Autobahn bei Bruchsal

Bruchsal (kn) Einem vollbesetzten Reisebus hat die Autobahnpolizei am Dienstag, 15. Juni, nach Streitigkeiten zwischen den Fahrgästen und den Fahrern auf der Tank- und Rastanlage Bruchsal die Weiterfahrt untersagt. Beide Fahrer hatten ihre Ruhezeiten nicht eingehalten.  Weiterer Bus des Unternehmens an Schweizer Grenze aufgehalten Ein weiterer Bus des gleichen Unternehmens aus Hessen war bereits an der Schweizer Grenze aus dem gleichen Grund aufgehalten worden. Da dort durch die Behörden...

  • Region
  • 16.06.21

Wegen fehlendem Entgegenkommen der Arbeitgeber
Busfahrer im Südwesten treten in Warnstreik

Reutlingen (dpa/lsw) Busfahrer im Südwesten fordern bessere Arbeitsbedingungen und treten an diesem Mittwoch in mehreren Städten in den Warnstreik. So soll etwa der Stadtverkehr in Reutlingen ab 8.00 Uhr bestreikt werden, wie ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi mitteilte. Auch in Neuenstadt am Kocher (Kreis Heilbronn) und im Raum Karlsruhe soll es Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr und bei privaten Busunternehmen geben. Weitere Warnstreiks sollen demnach am Donnerstag folgen. Grund für den...

  • Region
  • 16.06.21

Technischer Defekt war Ursache
500.000 Euro Schaden bei Brand in Klärwerk

Karlsdorf-Neuthard (dpa/lsw) Bei einem Brand in einem Klärwerk in Karlsdorf-Neuthard (Kreis Karlsruhe) ist ein Schaden in Höhe von etwa einer halben Million Euro entstanden. Es gab keine Verletzten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ersten Ermittlungen zufolge war ein technischer Defekt Ursache für das Feuer. «Hinweise auf andere Gründe gibt es zurzeit nicht», sagte eine Polizeisprecherin. Das Feuer habe sich im Schaltraum eines neuen Anbaus entwickelt. Das Gebäude sei durch das Feuer zwar...

  • Region
  • 16.06.21

Corona im Stadt- und Landkreis Karlsruhe (15. Juni)
Coronavirus in Bretten und dem Landkreis Karlsruhe

Region (kn) Am 15. Juni wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 29.334 (-2 im Vergleich zum 14. Juni) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 28.469 Menschen (+17) genesen und 674 Personen (+6) verstorben. Bei 191 (-25) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 55 (-8) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 10.757 (+0)...

  • Bretten
  • 15.06.21
Ein 14-Jähriger hat sich bei einem Sturz mit seinem Fahrrad in Pfinztal verletzt.

Sachschaden von rund 500 Euro
14-Jähriger bei Sturz mit Fahrrad in Pfinztal verletzt

Pfinztal-Berghausen (kn) Mittelschwere Verletzungen hat sich ein 14-Jähriger zugezogen, als er am Montag, 14. Juni, im Pfinztaler Teilort Berghausen mit seinem Fahrrad gegen eine Betonwand gefahren ist. Nach Angaben der Polizei war der junge Radler gegen 19.15 Uhr mit seinem Mountainbike auf der Straße "An der Bahn" unterwegs und fuhr verbotenerweise die Fahrradtreppe hinunter. Sachschaden von rund 500 Euro Vermutlich aufgrund der erhöhten Geschwindigkeit konnte er nicht mehr rechtzeitig...

  • Region
  • 15.06.21

Taten seien Hilfeschrei gewesen
Feuerwehrmann gesteht Brandstiftung

Heilbronn (dpa/lsw) Nach einer monatelangen Serie von Brandstiftungen hat ein Feuerwehrmann vor Gericht die Verantwortung für mehrere Taten übernommen. Der Mann aus Gundelsheim (Landkreis Heilbronn) wehrte sich aber im Prozess vor dem Heilbronner Landgericht gegen den Vorwurf, mit einem von ihm gelegten Scheunenbrand vier Menschen gefährdet zu haben. Die Staatsanwaltschaft hatte den gelernten Koch und Fleischer aus diesem Grund auch wegen versuchten Mordes angeklagt. Über seinen Verteidiger gab...

  • Region
  • 14.06.21

Wagen stand in der prallen Sonne
Polizei befreit Hund aus überhitztem Auto

Rheinstetten/Inzlingen (dpa/lsw) Die Polizei im Kreis Karlsruhe hat einen Hund aus einem überhitzten Auto befreit. Der Wagen stand an einem See in Rheinstetten in der prallen Sonne, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Hund habe gehechelt und kein Wasser mehr gehabt. Daraufhin befreiten die Beamten das Tier. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatten den Wagen mit dem Hund den Angaben nach am Sonntagnachmittag gefunden und die Polizei gerufen. Auf den Hundehalter kommt nun eine Anzeige...

  • Region
  • 14.06.21

Auch Schlossgarten in Karlsruhe betroffen
Aggressive Pöbeleien in Parks: Schlossgarten geräumt

Karlsruhe (dpa/lsw) In mehreren Städten im Südwesten ist es am Wochenende zu Auseinandersetzungen und Gewalt gekommen, nachdem sich Hunderte Menschen auf Plätzen und in Parks versammelt hatten. In Karlsruhe räumte die Polizei den Schlossgarten. Nach Angaben vom Montag hatten sich in der Nacht zum Sonntag, 13. Juni, zeitweise bis zu 1.000 teils betrunkene und aggressive Menschen dort aufgehalten. Ermittlungen gegen Unbekannt Zwei junge Frauen seien dabei in Karlsruhe sexuell belästigt und der...

  • Region
  • 14.06.21
Mit über drei Promille Alkohol im Blut war am Samstag, 12. Juni, ein 30 Jahre alter Autofahrer in Bretten unterwegs.

Polizei stellt flüchtigen Autofahrer
Autofahrer in Bretten mit über drei Promille unterwegs

Bretten (kn) Mit über drei Promille Alkohol im Blut war am Samstag, 12. Juni, ein 30 Jahre alter Autofahrer in Bretten unterwegs. Der Mann fiel einer Polizeistreife gegen 14.40 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in der Pforzheimer Straße auf. Als die Beamten den Fahrer kontrollieren wollten, flüchtete dieser mit dem Auto. Alkoholtest ergibt Wert von 3,24 Promille Das Fahrzeug konnte von den Beamten allerdings an der Einmündung Bretten-Ruit überholt, angehalten und der Fahrer einer Kontrolle...

  • Bretten
  • 14.06.21

Corona im Stadt- und Landkreis Karlsruhe (14. Juni)
Coronavirus in Bretten und dem Landkreis Karlsruhe

Region (kn) Am 14. Juni wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 29.336 (+5 im Vergleich zum 13. Juni) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 28.452 Menschen (+18) genesen und 668 Personen (+0) verstorben. Bei 216 (-13) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 63 (-7) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 10.757 (+0)...

  • Bretten
  • 14.06.21
In Wössingen gab es einen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Polizei sucht Zeugen
Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Walzbachtal

Walzbachtal-Wössingen (kn) Zwei Verletzte und ein Sachschaden von 12.000 Euro. Das ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Freitag, 11. Juni, im Walzbachtaler Teilort Wössingen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war eine 54-Jährige gegen 13.10 Uhr mit ihrem VW auf der Landesstraße 571 in Richtung Wössingen unterwegs. An der Kreuzung auf Höhe des Zementwerks kam die Frau wohl nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem verkehrsbedingt wartenden VW eines 22-Jährigen....

  • Region
  • 14.06.21

Corona-Lage verbessert sich weiter
Inzidenz bei 23,9

Stuttgart (dpa/lsw) Das Corona-Infektionsgeschehen hat sich im Südwesten weiter entspannt. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz sank am Sonntag in Baden-Württemberg: Bei 23,9 Personen je 100.000 Einwohner wurde nach Angaben des Landesgesundheitsamts in Stuttgart in den vergangenen sieben Tagen eine Infektion festgestellt (Stand Sonntag: 16 Uhr). Am Vortag hatte der landesweite Wert noch 25,5 betragen, vor einer Woche lag er bei 29,4. 42 der 44 Regionen im Südwesten liegen unter der 50er-Marke,...

  • Bretten
  • 13.06.21

Corona in der Region (Stand: 13. Juni)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 13. Juni wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 29.331 (+14 im Vergleich zum 12. Juni) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 28.434 Menschen (+28) genesen und 668 Personen (+0) verstorben. Bei 229 (-13) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 70 (-8) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 10.757 (+4)...

  • Bretten
  • 13.06.21

498.363 bestätigte Corona-Infektionen im Südwesten
Ein Viertel der Bevölkerung vollständig gegen Corona geimpft

Stuttgart (dpa/lsw) Ein Viertel der Bevölkerung in Baden-Württemberg ist vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Das sind 2.774.800 Menschen, also 25 Prozent, wie das Robert Koch-Institut am Samstag (Stand 10.10 Uhr) mitteilte. Beim Impfstoff von Johnson & Johnson reicht eine Dosis. Bei allen anderen Vakzinen sind zwei Spritzen nötig. Damit liegt das Land leicht unter dem Bundesdurchschnitt von 25,7 Prozent. 5.227.494 Menschen im Südwesten haben mittlerweile eine Impfung gegen das Virus...

  • Bretten
  • 13.06.21

Die Polizei sucht nach Zeugen
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Karlsruhe

Karlsruhe (ots) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Freitagnachmittag einen geparkten Pkw in der Stösserstraße in der Karlsruher Weststadt, teilt die Polizei mit. Aufgrund der Beschädigungen auf der gesamten Fahrerseite des geparkten Autos handele es sich beim flüchtigen Fahrzeug möglicherweise um einen Kastenwagen oder auch einen Lkw. Das Unfallgeschehen muss sich in der Zeit zwischen 13 und 18 Uhr abgespielt haben. Es sei Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro entstanden....

  • Bretten
  • 12.06.21

Corona in der Region (Stand: 12. Juni)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 11. Juni wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 29.317 (+11 im Vergleich zum 11. Juni) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 28.407 Menschen (+19) genesen und 668 Personen (+1) verstorben. Bei 242 (-9) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 78 (-2) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 10.753 (+3)...

  • Bretten
  • 12.06.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.