gemeinsamdurchdiekrise
Aktuelle Sonderthemen und Serviceseiten auf kraichgau.news
Blaulicht Dossier

Hier lesen Sie aktuelle Blaulicht-Meldungen zu Einsätzen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten aus dem Kraichgau sowie überregionale wichtige Eilmeldungen.

Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Über 150 Verstöße gegen die geltende Corona-Verordnung ahndeten Einheiten des Polizeipräsidiums Karlsruhe von Freitag, 27. März, bis Sonntag, 29. März.

Bilanz zur Kontrolle der Corona-Verordnung am Wochenende
Polizei ahndet bei Corona-Kontrollen über 150 Verstöße

Karlsruhe (kn) Über 150 Verstöße gegen die geltende Corona-Verordnung ahndeten Einheiten des Polizeipräsidiums Karlsruhe von Freitag, 27. März, bis Sonntag, 29. März.  Dabei führte die Polizei nach eigenen Angaben rund 1.000 Personen- und weit über hundert Fahrzeugkontrollen durch. Beim deutlich überwiegenden Anteil der Ahndungen handelte es sich um Ordnungswidrigkeiten. Ermahnungen auf dem Wochenmarkt Als wiederholt problematisch erwies sich der Werderplatz in der Karlsruher Südstadt. Am...

  • Region
  • 30.03.20
Der Kreisverband Karlsruhe des Deutschen Roten Kreuz hat aufgrund des Coronavirus einen Einsatzstab eingerichtet.

DRK-Kreisverband Karlsruhe richtet Einsatzstab ein
"Wir sind überwältigt von der großen Anteilnahme"

Region (kn) Der Kreisverband Karlsruhe des Deutschen Roten Kreuz hat aufgrund des Coronavirus einen Einsatzstab eingerichtet. Den Stab bilden die Kreisbereitschaftsleitung, Fachberater des DRK und die Rotkreuzbeauftragten. „Das Gremium trifft sich regelmäßig in Telefonkonferenzen und vermeidet weitestgehend persönliche Besprechungen, um die Lage zu eruieren“, erklärt Kreisbereitschaftsleiter Alexander Schmidt. Im Einsatzstab werde beraten, wie in Ernstfällen vorzugehen sei, um auf die...

  • Region
  • 27.03.20
Die Polizei wird am Samstag und Sonntag,  28. und 29. März, ihre Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung nach eignen Angaben nochmals intensivieren und mit starker Polizeipräsenz im öffentlichen Raum agieren.

Verstöße werden konsequent verfolgt
Polizei intensiviert Corona-Kontrollen am Wochenende

Region (kn) Die Polizei wird am Samstag und Sonntag,  28. und 29. März, ihre Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung nach eignen Angaben nochmals intensivieren und mit starker Polizeipräsenz im öffentlichen Raum agieren. Bei den Überwachungsmaßnahmen im Laufe der Woche sei festgestellt worden, dass sich der Großteil der Menschen an die Vorschriften der Verordnung halte. Dennoch habe es wiederholt auch uneinsichtige Bürger gegeben, gegen die die Beamten vorgehen und auch Straf- oder...

  • Region
  • 27.03.20
Die aktuellen Fallzahlen über die gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe verändern sich täglich.

27 Corona-Fälle in Bretten
363 bestätigte Corona-Fälle in der Stadt und dem Landkreis Karlsruhe

Landkreis Karlsruhe (kn) Die aktuellen Fallzahlen über die gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle in der Stadt und dem Landkreis Karlsruhe verändern sich täglich. Am heutigen 26. März gibt es 363 bestätigte Covid-19-Infektionen in der Fächerstadt und dem Landkreis. 111 Infektionen sind es derzeit in Karlsruhe selbst. Im Landkreis Karlsruhe nimmt die Stadt Ettlingen den traurigen Platz des Spitzenreiters mit 31 bestätigten Corona-Fällen ein. Dahinter folgt die Stadt Bretten mit derzeit 27...

  • Bretten
  • 26.03.20
Einen nicht ganz alltäglichen Einsatz hatte die Polizei am Mittwochabend, 25. März, im Kraichtaler Stadtteil Menzingen zu bewältigen (Symbolfoto).

Täter gab bei der Polizei an, mit Coronavirus infiziert zu sein
Mann in Ritterrüstung und Schwert löst Einsatz in Kraichtal aus

Kraichtal-Menzingen (kn) Einen nicht ganz alltäglichen Einsatz hatte die Polizei am Mittwochabend, 25. März, im Kraichtaler Stadtteil Menzingen zu bewältigen. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, hatte sich dort ein 35-Jähriger wegen schwelender Streitigkeiten zu einem Haus in der Burgstraße begeben. Dort angekommen, trat er zunächst die Haustüre ein. Daraufhin entfernte sich der Mann, kehrte zurück um zu randalieren und zog erneut von dannen.  Polizisten mit Schwert bedroht Nur um kurz...

  • Region
  • 26.03.20
Der DRK-Kreisverband Karlsruhe hat in der derzeit vorherrschenden Corona-Krise einen eindringlichen Appell an die Bevölkerung gerichtet und darum gebeten, bei einem Notruf das genaue Krankheitsbild zu schildern und keine Symptome zu verschweigen.

DRK richtet in Corona-Krise Appell an die Bevölkerung des Stadt- und Landkreis Karlsruhe
"Krankheitsbild wahrheitsgetreu schildern"

Region (kn) Der DRK-Kreisverband Karlsruhe hat in der derzeit vorherrschenden Corona-Krise einen eindringlichen Appell an die Bevölkerung gerichtet und darum gebeten, bei einem Notruf das genaue Krankheitsbild zu schildern und keine Symptome zu verschweigen. Hintergrund sei der aktuelle Sachverhalt, dass Hilfesuchende den Disponenten der Integrierten Leistelle verheimlichten, dass sie grippeähnliche Symptome haben. „Vermutlich handeln die Personen so, weil sie die Befürchtung haben, dass...

  • Region
  • 26.03.20
Ein 53-jähriger Arbeiter hat auf einem Werksgelände in Karlsruhe bei einem Unfall tödliche Verletzungen erlitten.

53-Jähriger von Gabelstapler überrollt
Tödlicher Arbeitsunfall auf Firmengelände

Karlsruhe (kn) Ein 53-jähriger Arbeiter hat auf einem Werksgelände in Karlsruhe bei einem Unfall tödliche Verletzungen erlitten. Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befand sich der Mann auf dem Gelände seiner Firma an der Straße "Auf der Breit" und lief dort vermutlich vom Bürogebäude in Richtung einer Logistikhalle. Von Gabelstapler überrollt  Der 40 Jahre alte Fahrer eines Gabelstaplers wollte zu dieser Zeit gerade einem Lastwagen ausweichen und fuhr daher rückwärts ebenfalls in...

  • Region
  • 26.03.20

Coronavirus
Nachtschwärmer trotzen Ausgangsbeschränkungen

Stuttgart (dpa/lsw) Ungeachtet geltender Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus ist ein tierisches Trio laut Polizei munter durch das nächtliche Stuttgart gezogen. Streifenbeamte trafen auf die drei Enten in der Nacht zum Mittwoch in der Innenstadt. Polizeiangaben zufolge blieb unklar, ob die Nachtschwärmer tatsächlich verboten handelten. Trio benutzte immerhin Zebrastreifen «Laut dem Bund-Länder-Beschluss ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur alleine, mit einer...

  • Region
  • 25.03.20
Nun beklagt auch die Region den ersten Todesfall in Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

Mann mit schwerer Vorerkrankung aus Ötisheim verstorben
Erster Todesfall in der Region in Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Ötisheim/Enzkreis (kn) Nun beklagt auch der Enzkreis den ersten Todesfall in Zusammenhang mit dem Corona-Virus: Am Dienstag, 24. März, ist ein über 70 Jahre alter Mann im Helios-Klinikum in Pforzheim gestorben. Das hat das Sozialministerium mitgeteilt. Der Mann aus Ötisheim litt unter einer schweren Vorerkrankung.  „Wir sind tief bestürzt über diese Nachricht, dass es den ersten Toten im Enzkreis gibt und dass es sich um einen Bürger aus Ötisheim handelt“, sagte Bürgermeister Werner Henle in...

  • Region
  • 25.03.20
Innerhalb kürzester Zeit hat es in Pforzheim an gleich drei Orten gebrannt.

In der Nähe einer Schule und eines Kindergartens
Drei Brände in einer Stunde: Kriminalpolizei ermittelt

Pforzheim (dpa/lsw)  Innerhalb kürzester Zeit hat es in Pforzheim an gleich drei Orten gebrannt. Nach Angaben eines Polizeisprechers ereigneten sich alle drei Brände in der Nacht zum Mittwoch, 25. März, zwischen 2.50 Uhr und 4.00 Uhr. Ob zwischen den Bränden ein Zusammenhang bestand, war zunächst unklar. Keine Verletzte In den ersten beiden Fällen standen Mülltonnen in Flammen und das Feuer griff auf jeweils ein umstehendes Haus über. In einem der beiden Fälle war eine Schule betroffen. Bei...

  • Region
  • 25.03.20
Eine im östlichen Landkreis Karlsruhe ansässige Ärztin hat  über einen Messengerdienst zu einer Demonstration aufgerufen

Im östlichen Landkreis Karlsruhe
Trotz Versammlungsverbot: Ärztin ruft zu Demonstration auf

Karlsruhe (ots/kn)Eine im östlichen Landkreis Karlsruhe ansässige Ärztin hat am Montag, 23. März, über einen Messengerdienst zu einer Demonstration aufgerufen, meldet die Polizei. Als sie von der Polizei darauf angesprochen wurde, zeigte sich die Frau zwar uneinsichtig, eine Versammlung fand aber letztlich nicht statt. Zertifikate für freie Bewegung Nach den bisherigen Erkenntnissen verbreitete die 41-Jährige über die Statusfunktion eines Messengerdienstes den Aufruf, sich am Montag ab 16...

  • Region
  • 25.03.20
Unbekannte hatten es in Östringen und Bretten auf Rüttelplatten sowie auf einen Radlader abgesehen.

Polizei sucht Zeugen für Diebstähle
Unbekannte entwenden Radlader und Rüttelplatten in Östringen und Bretten

Östringen/Bretten (kn) Unbekannte hatten es in Östringen und Bretten auf Rüttelplatten sowie auf einen Radlader abgesehen. Nach Angaben der Polizei stahlen die Diebe zwischen Samstag,  21. März und Montag, 23. März, auf einem Wanderparkplatz von Östringen in Richtung Angelbachtal einen Radlader sowie eine Rüttelplatte. Der dabei entstandene Diebstahlschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Rüttelplatte im Wert von 4.500 Euro gestohlen Zu einem weiteren Diebstahl kam es dann in...

  • Bretten
  • 24.03.20
Unbekannte Täter sind zwischen Freitag, 20. März, 18 Uhr und Samstag, 21. März, 8.10 Uhr in eine Firma in der Gewerbestraße in Bretten-Gölshausen eingedrungen.

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Firma im Industriegebiet Gölshausen

Bretten-Gölshausen (kn) Unbekannte Täter sind zwischen Freitag, 20. März, 18 Uhr und Samstag, 21. März, 8.10 Uhr in eine Firma in der Gewerbestraße in Bretten-Gölshausen eingedrungen. Die Einbrecher verschafften sich über ein Fenster gewaltsam Zutritt in das Firmengebäude. Dort wurden mehrere Schreibtische und Regale durchsucht und Bargeld gestohlen. Der genaue Diebstahlschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 07252 50460 mit dem...

  • Bretten
  • 23.03.20
In Oberderdingen ist am Sonntagabend, 22. März, ein 35-jähriger Autofahrer, offenbar aufgrund seiner Alkoholisierung, von der Straße abgekommen.

Polizei kontrolliert 35-jährigen Autofahrer
Betrunken und ohne Führerschein in Oberderdingen unterwegs

Oberderdingen (kn) In Oberderdingen ist am Sonntagabend, 22. März, ein 35-jähriger Autofahrer, offenbar aufgrund seiner Alkoholisierung, von der Straße abgekommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Mann auf einem Feldweg in Richtung Derdinger Horn unterwegs, als er von diesem Weg abkam und sich im Grünstreifen festfuhr. Mitarbeiter der Gemeinde wurden kurz darauf auf das Fahrzeug aufmerksam und verständigten die Polizei. 1,2 Promille Alkohol intus Bei der anschließenden...

  • Region
  • 23.03.20
Der 33-jährige Zino W. ist bereits am Donnerstagabend, 19. März, aus der forensischen Klinik im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch geflohen.

Polizei fahndet nach 33-jährigem Mann
Patient aus der Psychiatrie geflohen

Wisloch/Karlsruhe (kn) Der 33-jährige Zino W. ist bereits am Donnerstagabend, 19. März, aus der forensischen Klinik im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch geflohen. Dort war der Mann aufgrund einer Straftat auf einer geschlossenen Rehabilitationsstation untergebracht, teilte die Polizei mit. Der 33-Jährige nutzte einen begleiteten Hofgang zur Flucht. Eine akute Fremd- oder Eigengefährdung besteht nach Auskunft der Ärzte derzeit nicht. Beschreibung des Flüchtigen Zino W. ist 1,88...

  • Region
  • 23.03.20

Stutensee
Hund an Vergiftung gestorben

Stutensee (ots) Unmittelbar nach einem Gassigang am 11. März im Bereich der Straße "Im Unterfeld" in Stutensee erbrach sich ein Labrador mehrfach. Wenige Tage später erlag der Hund trotz ärztlicher Behandlung einer akuten Vergiftung. Das Ergebnis einer bei dem Tier durchgeführten Blutentnahme zeigte auf, dass das Tier Rattengift zu sich genommen hatte. Polizei bittet Hundebesitzer um Vorsicht Es ist nicht auszuschließen, dass die Vergiftung in Form eines Giftköders erfolgte. Täterhinweise...

  • Region
  • 22.03.20

Coronavirus
Inzwischen 17 Tote in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg sind inzwischen 17 mit dem Coronavirus infizierte Menschen gestorben. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich damit um sechs, wie das Gesundheitsministerium am Freitagabend in Stuttgart mitteilte. Die Zahl der Infektionen im Land ist deutlich auf 3665 gestiegen - am Vortag hatte das Ministerium 2748 gemeldet. Von den 3665 Fällen mit Angaben zum Geschlecht waren 2045 männlich, das entspricht 56 Prozent. Das Durchschnittsalter der Betroffenen beträgt 47 Jahre...

  • Bretten
  • 21.03.20
Ein schwerverletzter 16-jähriger Rollerfahrer und drei beschädigte Fahrzeuge. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich bereits am späten Mittwochnachmittag, 18. März, in Königsbach ereignet hat.

Unfall zwischen Auto und Roller
Unfall mit schwerverletztem 16-Jährigen in Königsbach-Stein

Königsbach-Stein (kn) Ein schwerverletzter 16-jähriger Rollerfahrer und drei beschädigte Fahrzeuge. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich bereits am späten Mittwochnachmittag, 18. März, in Königsbach-Stein ereignet hat. Nach Angaben der Polizei war ein 45-jähriger Ford-Fahrer gegen 17.15 Uhr auf der Ankerstraße unterwegs und beabsichtigte zunächst nach links abzubiegen. Während des Abbiegevorgangs entschloss er sich dann allerdings, doch geradeaus weiterzufahren. Sachschaden von...

  • Region
  • 20.03.20

Verstärkte Kontrollen werden in Bretten durchgeführt
Einsatzteams sind unterwegs

Bretten (bea) Das Ordnungsamt hat seine Kontrollen verstärkt. Noch am Mittwoch trafen Anrufe, Fotos und Nachrichten über Menschenansammlungen bei der Stadtverwaltung ein. Diese reagierte mit fünf Einsatzteams, die öffentliche Plätze in der Kernstadt und den Stadtteilen kontrollierten. Die Einsatzteams begleitete jeweils ein Vollzugsbediensteter und ein städtischer Mitarbeiter. Gemeinsam patroullierten sie über 70 Spielplätze, Schulhöfe und bekannte Versammlungsstellen von Jugendlichen, die...

  • Bretten
  • 20.03.20
Verstöße gegen die Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus werden von der Polizei Baden-Württemberg konsequent kontrolliert.

Beamte kontrollieren konsequent Maßnahmen zum Infektionsschutz
"Die Polizei wird hart durchgreifen“

Region (kn) Verstöße gegen die Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus werden von der Polizei Baden-Württemberg konsequent kontrolliert. Das hat die Landesregierung mitgeteilt. Bei der Bekämpfung des Coronavirus greife die Polizei durch, betonte Innenminister Thomas Strobl.„Gestern war die Polizei nachsichtig und hat Ermahnungen ausgesprochen. Ab heute werden Verstöße gegen das geltende Recht zur Eindämmung des Coronavirus von der Polizei Baden-Württemberg konsequent kontrolliert. Betriebe,...

  • Region
  • 20.03.20
 In einem Mannheimer Supermarkt ist ein Streit um Toilettenpapier ausgeartet.

Schlägerei um Klopapier
Kampf ums Toilettenpapier artet in Mannheimer Supermarkt aus

Mannheim (dpa/lsw) In einem Mannheimer Supermarkt ist ein Streit um Toilettenpapier ausgeartet. Laut Polizei wollte ein 47-jähriger Mann am Mittwoch mehrere Packungen kaufen. Weil zwei Angestellte ihm das verwehrten, beleidigte der Mann diese zunächst und versuchte dann, sie mit der Faust zu schlagen. Mit dem Knie gegen Stirn getreten Ein weiterer Kunde mischte sich ein und trat den Angaben zufolge einem der Verkäufer mit dem Knie gegen die Stirn. Als die Polizei schließlich eintraf, lag der...

  • Region
  • 19.03.20

Polizei sucht Zeugen
Gefährliches Überholmanöver auf B294

Neulingen (ots) Ein unbekannter Fahrer eines dunklen Wagens hat am Mittwoch, 18. März, gegen 22.30 Uhr auf der Bundesstraße 294 bei Neulingen eine 40-jährige Renault-Fahrerin beim Überholen gestreift und ist im Anschluss einfach davongefahren. Die 40-Jährige fuhr hinter einem anderen Auto von Bretten kommend in Richtung Pforzheim, als sich der dunkle Wagen von hinten näherte. Trotz Gegenverkehrs setzte dessen Fahrer zum Überholen der zwei Fahrzeuge an und scherte im weiteren Verlauf abrupt vor...

  • Region
  • 19.03.20

Corona-Virus
Weitere Menschen aus dem Enzkreis positiv getestet

Enzkreis (enz/stp) Wie das Gesundheitsamt mitteilt, liegen inzwischen bei zwölf weiteren Menschen aus der Region positive Testergebnisse auf das neuartige Corona-Virus vor. Vier der Personen leben in Pforzheim, die anderen acht in verschiedenen Gemeinden im Enzkreis. Damit steigt die Zahl der Betroffenen in Pforzheim auf 11 und im Enzkreis auf 19 Menschen. Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite.

  • Region
  • 19.03.20

Königsbach-Stein
Alkoholisierter Pkw-Fahrer verursacht Unfall

Königsbach-Stein (ots) Ein alkoholisierter 57-jähriger Suzuki-Fahrer kollidierte am Mittwoch, 18. März, in Stein mit einem parkenden Mazda und verursachte einen Gesamtsachschaden von rund 13.000 Euro. Gegen 22 Uhr fuhr der 57-Jährige die Königsbacher Straße entlang und streifte im Vorbeifahren das am Straßenrand stehende Fahrzeug. Beamte nahmen Alkoholgeruch wahr Bei der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch beim Fahrer wahrnehmen. Ein daraufhin durchgeführter...

  • Region
  • 19.03.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.