Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 2. März)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 2. März wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 18.624 (+5 im Vergleich zum 1. März) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 17.599 Menschen (+78) genesen und 551 Personen (+1) verstorben. Bei 474 (-74) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 177 (-17) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.623 (+2)...

  • Bretten
  • 02.03.21
7 Bilder

Brandursache noch unklar
Scheunenbrand in Gondelsheimer Ortsdurchfahrt

Gondelsheim (kn) Am Dienstag, 2. März, kam es in der Bruchsaler Straße in Gondelsheim zum Brand einer Scheune. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden wird laut Polizei auf rund 200.000 Euro geschätzt. Gegen 9.10 Uhr war das Feuer laut Polizei durch mehrere Passanten entdeckt und gemeldet worden. Polizei ermittelt Brandursache Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das leerstehende Nebengebäude bereits im Vollbrand. Durch die Freiwillige Feuerwehr, die mit neun Einsatzfahrzeugen und 50...

  • Region
  • 02.03.21
Ein 43-jähriger Pedelec-Fahrer hat sich am Montag, 1. März, bei einem Unfall bei Kieselbronn schwer verletzt.

Autofahrer übersieht offenbar Vorfahrt eines Radlers
Pedelec-Fahrer bei Unfall in Kieselbronn schwer verletzt

Kieselbronn (kn) Ein 43-jähriger Pedelec-Fahrer ist am Montag, 1. März, bei einem Unfall bei Kieselbronn schwer verletzt worden. Nach den Angaben der Polizei war der 19-jährige Fahrer eines Nissans gegen 17.40 Uhr auf der Kreisstraße 4528 in Richtung Pforzheimer Straße unterwegs. Offenbar übersah er in der Folge auf Höhe des Kreisverkehrs den vorfahrtsberechtigten Radler. 43-Jähriger ist im Krankenhaus Bei der anschließenden Kollision stürzte der 43-Jährige und verletzte sich dabei schwer. Der...

  • Region
  • 02.03.21

Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf K 3517
Verkehrsunfallflucht in Oberöwisheim

Kraichtal (kn) Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Sonntag, 28. Februar, gegen 17.50 Uhr im Kraichtaler Stadtteil Oberwöwisheim. Nach Angaben des Geschädigten war dabei ein grüner Audi A3 auf der Kreisstraße 3517 aus Richtung Neuenbürg unterwegs. Im Einmündungsbereich zur Neuenwegstraße habe dessen Fahrer dann beim Linksabbiegen die Vorfahrt des von rechts kommenden Mercedes des Geschädigten missachtet. Sachschaden von rund 500 Euro Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 60-jährige...

  • Region
  • 01.03.21

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 1. März)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 1. März wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 18.619 (+16 im Vergleich zum 28. Februar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 17.521 Menschen (+71) genesen und 550 Personen (+0) verstorben. Bei 548 (-55) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 194 (-17) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.621 (+6)...

  • Bretten
  • 01.03.21
Ein bislang unbekannter Autofahrer hat auf der B293 bei Bretten einen Unfall verursacht und ist danach von der Unfallstelle geflüchtet.

Rollerfahrerin wurde bei Unfall auf B293 verletzt
Unfallflucht auf Bundesstraße bei Bretten

Bretten (kn) Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Freitag, 26. Februar, auf der B293 bei Bretten einen Unfall verursacht und ist danach von der Unfallstelle geflüchtet. Nach Angaben der Polizei war eine 40-Jährige kurz vor 9 Uhr mit ihrem Roller auf der Bundesstraße von Karlsruhe kommend in Richtung Bretten unterwegs.  Rollerfahrerin wurde verletzt Auf Höhe der Abfahrt Dürrenbüchig wurde sie dann von dem unbekannten Autofahrer ohne nötigen Seitenabstand überholt. Die Frau musste daraufhin...

  • Bretten
  • 01.03.21
Wie der Polizei nach eigenen Angaben erst jetzt  bekannt wurde, brachen Unbekannte am Donnerstag, 25. Februar, in eine Gartenhütte Knittlingen ein

Werkzeug und Gartenstühle geklaut
Hütte in Schrebergarten in Knittlingen aufgebrochen

Knittlingen (ots) Wie der Polizei nach eigenen Angaben erst jetzt  bekannt wurde, brachen Unbekannte am Donnerstag, 25. Februar, in eine Gartenhütte Knittlingen ein und entwendeten Arbeitsgeräte sowie Mobiliar.  Im Laufe des Tages hebelten die Täter offenbar eine Holztür der Laube im Schrebergartengebiet im Bereich der Parkstraße auf und gelangten so ins Innere. Neben diversem Werkzeug nahmen die Täter auch vier Gartenstühle mit. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf rund 250 Euro. Alle...

  • Region
  • 01.03.21

Verkehrsunfall auf B 293 bei Bretten-Dürrenbüchig
85-Jährige kollidiert mit entgegenkommenden Renault

Bretten (kn) Glück im Unglück hatten die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag, 27. Februar, kurz nach 17.30 Uhr auf der B293 ereignet hat. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei war die 85-jährige Unfallverursacherin auf der B293 von Bretten kommend in Richtung Jöhlingen unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Dürrenbüchig geriet die Seniorin dann in einer langgezogenen Rechtskurve, offenbar aufgrund der tief stehenden Sonne, auf die Gegenfahrbahn. 23-Jährige leicht verletzt In der...

  • Bretten
  • 01.03.21

Rund 900 Menschen waren unterwegs
Hunderte Menschen bei Trauermarsch für getöteten 13-Jährigen

Sinsheim (dpa/lsw) Hunderte Menschen haben am Sonntag an einem Trauermarsch für den getöteten 13-jährigen Jungen in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) teilgenommen. Es seien rund 900 Menschen zu der Versammlung in den Ort gekommen, sagte ein Sprecher der Polizei Mannheim am Sonntag. Die Teilnehmer seien von der Nähe des Tatorts aus durch den Stadtteil Eschelbach gezogen. Die örtlichen Behörden hatten den Trauermarsch als Kundgebung aufgefasst und Auflagen wie Abstandsregeln und eine Maskenpflicht...

  • Region
  • 28.02.21

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 28. Februar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe und Rhein-Neckar-Kreis

Region (kn) Am 28. Februar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 18.603 (+69 im Vergleich zum 27. Februar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 17.450 Menschen (+71) genesen und 550 Personen (+0) verstorben. Bei 603 (-2) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 211 (+8) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.615 (+29)...

  • Bretten
  • 28.02.21

Partner unter Verdacht
Frau stürzt von Balkon und stirbt

Karlsruhe (ots) Eine 42 Jahre alte Frau ist am Samstag, 27. Februar, gegen 22 Uhr in der Karlsruher Ebertstraße über die Balkonbrüstung einer im vierten Obergeschoss gelegenen Wohnung gestürzt und trotz umgehend eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstorben. Polizei und Rettungskräfte waren mit einem größeren Aufgebot vor Ort. Zeugenaussagen zufolge soll es davor zu einem lautstarken Streit zwischen der Frau und dem 40-jährigen Wohnungsinhaber gekommen sein. Obduktion der Verstorbenen wurde...

  • Region
  • 28.02.21

Sprechchöre gegen Polizeieinsatz
Hunderte verstoßen gegen Corona-Regeln

Stuttgart (dpa/lsw) Mehrere Hundert Menschen haben sich am Samstag in der Stuttgarter Innenstadt getroffen und gegen Corona-Regeln verstoßen. Die überwiegend jungen Menschen haben sich am Abend im Bereich des Schlossplatzes getroffen, ein Großteil von ihnen hielt sich nicht an Abstandsregeln und trug keinen Mund-Nasen-Schutz, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte. Weil auch gegen das Ansammlungs- und Alkoholverbot verstoßen worden sei, habe sich die Polizei dazu entschieden, die...

  • Region
  • 28.02.21

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 27. Februar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 27. Februar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 18.534 (+60 im Vergleich zum 26. Februar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 17.379 Menschen (+76) genesen und 550 Personen (+1) verstorben. Bei 605 (-17) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 203 (-3) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.586 (+24)...

  • Bretten
  • 27.02.21

Sicherheit
Kriminalitätsbelastung weiter gesunken

Region (kn) In Baden-Württemberg ist die Kriminalität auf dem niedrigsten Stand seit 1984. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landes Baden-Württemberg hervor. Die Anzahl der erfassten Straftaten im Jahr 2020 liegt mit 538.566 auf dem niedrigsten Stand seit 30 Jahren, seit dem Jahr 1991. Im Vergleich zum Vorjahr wurden damit 6,1 Prozent weniger Straftaten verzeichnet. Die Kriminalitätsbelastung in Baden-Württemberg reduzierte sich somit ein weiteres Mal auf 4.852 Straftaten je 100.000...

  • Bretten
  • 27.02.21
Nachdem ein 13-jähriger Junge tot in einem Feldgebiet in der Nähe von Sinsheim-Eschelbach gefunden worden war, laufen bei der Polizei die Ermittlungen auf Hochtouren.

Tod von 13-Jährigem in Sinsheim
Aktualisierung: Verdächtiger 14-Jähriger bestreitet Tat

Heidelberg (dpa) Nach der tödlichen Messerattacke auf einen 13-Jährigen in Sinsheim bestreitet der dringend verdächtige 14-Jährige die Tat. Er habe seine Unschuld bei der Eröffnung des Haftbefehls beteuert, teilte die Staatsanwaltschaft Heidelberg am Freitag mit. Nach dem Obduktionsergebnis starb der 13-Jährige an «Verbluten nach innen». Hinter der Tat stehen Eifersuchtsstreitigkeiten um ein 12-jähriges Mädchen. 14-Jähriger hatte Mitschüler schwer verletzt - Familiengericht nicht eingeschaltet...

  • Bretten
  • 26.02.21

Die Polizei sucht nach Zeugen
Jugendliche verletzen 14-Jährige in Pforzheim mit Druckluftpistole

Pforzheim (ots) In Pforzheim haben unbekannte Jugendliche am Donnerstagabend eine 14-Jährige offenbar mit einer Druckluftpistole beschossen und verletzt. Die Geschädigte befand sich zusammen mit einem weiteren Mädchen gegen 19:30 Uhr in der Henhöferstraße in Höhe des dortigen Bolzplatzes, als eine fünfköpfige Gruppe von Jugendlichen vorbeikam. Fünf zwölf bis 14-Jährige werden gesucht Wohl mit einer Softairwaffe schoss einer aus dieser Gruppe dabei mehrfach auf die 14-Jährige, welche durch die...

  • Bretten
  • 26.02.21

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 26. Februar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 26. Februar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 18.474 (+56 im Vergleich zum 25. Februar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 17.303 Menschen (+32) genesen und 549 Personen (+3) verstorben. Bei 622 (+21) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 206 (+13) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.562 (+23)...

  • Bretten
  • 26.02.21

Die Polizei sucht nach Zeugen
Unfallflucht auf Discounterparkplatz in Bruchsal

Bruchsal (ots) Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es vermutlich am Donnerstagnachmittag auf einem Discounterparkplatz in Bruchsal. Vermutlich beschädigte der bislang unbekannte Unfallverursacher, zwischen 15:35 Uhr und 16:10 Uhr beim rückwärts Ein- oder Ausparken einen geparkten Mercedes am hinteren, linken Stoßfänger. Obwohl er einen Sachschaden von rund 2.500 Euro verursacht hatte, machte sich der Fahrer aus dem Staub. Der 42-jährige Geschädigte stellte den Schaden an seinem Fahrzeug erst beim...

  • Bretten
  • 26.02.21

Bußgelder in Höhe von 22.000 Euro
Fast 100 Verstöße gegen Rettungsgassen-Pflicht in Stau

Karlsruhe (dpa/lsw) In einem Stau auf der Autobahn 5 hat die Polizei innerhalb einer Stunde fast 100 Verstöße gegen die Rettungsgassen-Pflicht geahndet. Auf einer Strecke von etwa 13 Kilometern fielen bei der Kontrolle bei Kronau (Landkreis Karlsruhe) am Donnerstag 32 Autos, 62 Lastwagen und ein Wohnmobil auf, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Außerdem wurden vier Verstöße gegen das Überholverbot für Schwerfahrzeuge festgestellt. Dazu kam ein Autofahrer, der am Steuer sein Handy benutzte....

  • Bretten
  • 26.02.21

Gesamtschaden beträgt rund 1.500 Euro
Bremsung löste Auffahrunfall auf B 35 bei Bretten aus

Bretten (ots) Aufgrund einer Bremsung kam es in der Folge am Donnerstag gegen 15:40 Uhr auf der Bundesstraße 35 zu einem Auffahrunfall. Mehrere Fahrzeuge befuhren die Bundesstraße 35 in Richtung Bretten. Aus bisher unersichtlichem Grund bremste der 45-jährige Fahrer, das folgende Fahrzeug konnte noch rechtzeitig zum Stillstand gebracht werden. Der 33-jährige Fahrer des dritten Autos konnte einen Zusammenstoß trotz Bremsung nicht vermeiden. Aufgrund des Aufpralls wurden die beiden vorderen Pkw's...

  • Bretten
  • 26.02.21
Im Laufe des Donnerstags und Freitagnacht stellten die Einsatzkräfte mehrere Fahrzeuglenker fest, die in Pforzheim und dem Enzkreis berauscht im Straßenverkehr unterwegs waren.

Ohne Führerschein, dafür mit Drogen
Polizei zieht berauschte Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr

Pforzheim/Kämpfelbach/Knittlingen (kn) Im Laufe des Donnerstags und Freitagnacht stellten die Einsatzkräfte der Polizeireviere Pforzheim und Mühlacker laut einer Mitteilung mehrere Fahrzeuglenker fest, die in Pforzheim und dem Enzkreis berauscht im Straßenverkehr unterwegs waren. Vor Kontrolle hinter Steuer eingenickt Gegen 15.30 Uhr stellte eine aufmerksame Streife des Polizeireviers Pforzheim-Süd einen offensichtlich nicht mehr verkehrstüchtigen Lkw-Fahrer auf der Hohenzollernstraße fest. Der...

  • Region
  • 26.02.21
Nach einem Lastwagen-Unfall an einem Stauende ist die Autobahn 5 bei Kronau (Kreis Karlsruhe) am Donnerstagmittag kurzzeitig voll gesperrt worden.

Lasterfahrer schwer verletzt
Nach Unfall auf A5 nahe Karlsruhe Vollsperrung und Staus

Karlsruhe (dpa/lsw)  Nach einem Lastwagen-Unfall an einem Stauende ist die Autobahn 5 bei Kronau (Kreis Karlsruhe) am Donnerstagmittag kurzzeitig voll gesperrt worden. Ein 25 Jahre alter Lasterfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Unfallverursacher wurde eingeklemmt Nach Angaben der Polizei musste ein Sattelzug wegen eines Staus anhalten. Der hinter ihm fahrende Lastwagen fuhr auf diesen auf und schob ihn auf einen davor stehenden Autotransporter mit Anhänger. Der mutmaßliche...

  • Region
  • 26.02.21
Nachdem ein 13-jähriger Junge tot in einem Feldgebiet in der Nähe von Sinsheim-Eschelbach gefunden worden war, laufen bei der Polizei die Ermittlungen auf Hochtouren.

(Aktualisierung) Junge wurde tot in einem Feldgebiet bei Sinsheim gefunden
14-Jähriger soll 13-Jährigen getötet haben

Die aktuellen Entwicklungen in diesem Fall finden Sie am Ende des Artikels. Sinsheim (dpa/lsw) Nach dem gewaltsamen Tod eines 13-Jährigen in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) wird ein wegen eines früheren Messerangriffs polizeibekannter 14-Jähriger verdächtigt. Er sollte am Donnerstag, 25. Februar, einem Haftrichter vorgeführt werden. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache des Jungen klären. Die Ermittlungsbehörden und die Stadt kündigten für den Donnerstagnachmittag eine Pressekonferenz an,...

  • Region
  • 25.02.21

Corona in der Region (Stand: 25. Februar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 25. Februar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 18.418  (+80 im Vergleich zum 24. Februar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 17.271 Menschen (+45) genesen und 546 Personen (+1) verstorben. Bei 601 (+34) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 193 (+10) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.539...

  • Bretten
  • 25.02.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.