Königsbach-Stein: Ehepaar nach Streit mit 20-Jährigem gesucht

Am Freitagabend,  12. April, kam es in der Nähe des Bildungszentrums Königsbach zu einem Streit zwischen einem älteren Ehepaar und einem 20-Jährigen, der später auch noch Widerstand gegen Polizeibeamte leistete.
  • Am Freitagabend, 12. April, kam es in der Nähe des Bildungszentrums Königsbach zu einem Streit zwischen einem älteren Ehepaar und einem 20-Jährigen, der später auch noch Widerstand gegen Polizeibeamte leistete.
  • Foto: Pixabay, lukasbecker
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Am Freitagabend,  12. April, kam es in der Nähe des Bildungszentrums Königsbach zu einem Streit zwischen einem älteren Ehepaar und einem 20-Jährigen, der später auch noch Widerstand gegen Polizeibeamte leistete.

Königsbach-Stein (kn) In der Nähe des Bildungszentrums Königsbach kam es am Freitagabend, 12. April, zu einem Streit zwischen einem älteren Ehepaar und einem 20-Jährigen, der später auch noch Widerstand gegen Polizeibeamte leistete. Wie die Polizei Königsbach mitteilte, hatten sich gegen 18 Uhr auf dem Fußweg beim Bouleplatz mehrere Personen aufgehalten, zu denen sich ein älteres Ehepaar gesellte. Der Mann sprach die jungen Leute auf den dortigen Müll an, woraufhin diese entgegneten, dass der Unrat nicht von ihnen sei.

20-Jähriger wollte Ehepaar wohl schlagen

Zeitgleich kam mit dem 20-Jährigen eine weitere Gruppe dazu, die offensichtlich Müll auf die Straße warf. Der ältere Herr beschwerte sich deswegen nach Angaben der Polizei bei der Gruppe, woraufhin er beleidigt wurde. Der 20-Jährige Rädelsführer soll wohl auch versucht haben, das Ehepaar zu schlagen. Die Gruppe konnte die Kontrahenten allerdings trennen. Noch vor Erscheinen der alarmierten Polizei war das bislang unbekannte Ehepaar weitergelaufen.

20-Jähriger wurde festgenommen

Bei der Skateranlage Plötzer wurden durch die Beamten allerdings noch rund 20 Jugendliche und Heranwachsende angetroffen. Der 20-Jährige zeigte sich auch den Polizisten gegenüber sehr aggressiv und uneinsichtig. Beim Versuch, ihn von der Gruppe zu trennen, leistete er ebenfalls Widerstand und wurde schließlich festgenommen. Zur Klärung der genauen Umstände wird das Ehepaar gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Nord unter 07231 1863211 oder dem Polizeiposten Königsbach unter 07232 311700 in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.