Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Oberderdingen: Ausgebüxte Kuh wird bei Unfall getötet

Jetzt Leserreporter werden

In Oberderdingen wurde eine ausgebüxte Kuh bei einem Verkehrsunfall  getötet. Menschen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Oberderdingen (uk) In Oberderdingen wurde am Mittwoch, 29. November, eine ausgebüxte Kuh bei einem Verkehrsunfall getötet. Ein 33-jähriger Skodafahrer war nach Angaben des Polizeireviers Bretten kurz nach 6 Uhr auf der Landesstraße 554 von Flehingen in Richtung Gochsheim unterwegs.

Sachschaden von etwa 30.000 Euro

Auf Höhe eines Bauernhofs kollidierte er mit einer Kuh, die in der Dunkelheit mitten auf der Fahrbahn stand. Durch den Aufprall wurde die Kuh auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort prallte sie zunächst gegen den entgegenkommenden Chrysler einer 42-Jährigen und schließlich noch gegen den Audi eines 57-Jährigen. Die verletzte Kuh musste von einem Tierarzt von ihren Leiden erlöst werden. Verletzte Personen waren nicht zu beklagen. Den Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 30.000 Euro.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.