Negativer Test zum Karussell fahren notwendig
Freizeitparks wieder für Besucher geöffnet

Nach der monatelangen Corona-Pause dürfen im Südwesten wieder alle Freizeitparks öffnen.
  • Nach der monatelangen Corona-Pause dürfen im Südwesten wieder alle Freizeitparks öffnen.
  • Foto: artinspiring - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Stuttgart/Kaisersbach (dpa/lsw) Nach der monatelangen Corona-Pause dürfen im Südwesten wieder alle Freizeitparks öffnen. Das Gesundheitsministerium hatte nach der Auswertung eines zweiwöchigen Modellprojekts im Europa-Park in Rust (Ortenaukreis) entschieden, dass nun auch die anderen Parks öffnen dürfen.

Viele Vorbereitungen nötig

Der Schwaben Park in Kaisersbach (Rems-Murr-Kreis) soll direkt am Dienstag öffnen. Bereits in der vergangenen Woche liefen die Vorbereitungen dafür auf Hochtouren, wie ein Sprecher sagte. Ein Lastwagen nach dem anderen rollte auf das Gelände und brachte Waren wie Eis und Getränke. Techniker testeten die Achterbahnen, in der Gastronomie wurden Abstände zwischen den Tischen ausgemessen.

Negativer Test zum Karussell fahren notwendig

Wer im Freizeitpark Karussell fahren will, braucht dafür einen negativen Corona-Test, einen Impf- oder Genesungsnachweis - das sind die Bedingungen des Gesundheitsministeriums. Weil aber laut Ministerium "bislang kein nennenswertes Infektionsgeschehen" mit der Probe-Öffnung in Rust in Zusammenhang stehe, dürfen nun die anderen Parks folgen.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen