"Gemeinschaft, Leidenschaft, Musik": Ehrungsabend des Gesangverein Oberderdingen

Ehrung der aktiven Mitglieder (von links): Otto Treffinger, Jürgen Adler (Präsident Chorverband Kraichgau), Walter Zundel, Jutta Weiß, Helge Schneider, Jonathan Zorn, Wolfgang Treffinger (Erster Vorsitzender).
3Bilder
  • Ehrung der aktiven Mitglieder (von links): Otto Treffinger, Jürgen Adler (Präsident Chorverband Kraichgau), Walter Zundel, Jutta Weiß, Helge Schneider, Jonathan Zorn, Wolfgang Treffinger (Erster Vorsitzender).
  • hochgeladen von Havva Keskin

Unter dem Motto "Gemeinschaft, Leidenschaft, Musik" des Badischen Chorverbands durfte Jürgen Adler, Präsident des Chorverbands Kraichgau, am vergangenen Freitag vier aktive Sängerinnen und Sänger auszeichnen.

Oberderdingen-Flehingen (ek) Für insgesamt 65 Jahre aktives Singen erhielt Walter Zundel die goldene Ehrennadel des Deutschen Sängerbundes mit einer Urkunde. Zundels Sängerkarriere begann bei seinem Heimatverein Eintracht Zaberfeld und er blieb diesem Verein auch nach seinem Umzug nach Oberderdingen treu. Erst als im Jahr 1967 mit dem damaligen Dirigenten Peter Faller frischer Wind in den Verein kam, schloss sich Zundel endgültig dem Gesangverein Oberderdingen an. Somit ist er nicht nur seit 65 Jahren aktiver Sänger, sondern auch 50 Jahre Mitglied des Gesangvereins Oberderdingen. Neben seiner zeitweisen Tätigkeit in der Vorstandschaft war auch immer wieder seine helfende Hand und vor allem sein handwerkliches Geschick gefragt.

Goldene Ehrennadel für Otto Treffinger

Für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Otto Treffinger mit einer goldenen Ehrennadel und einer Urkunde vom Deutschen Chorverband ausgezeichnet. Treffinger begleitete als Vorstandsmitglied eine neue Ära, in der der Chor moderner und ein Kinderchor gegründet wurde. Auch war er lange Jahre als Fahnenträger und Notenwart tätig und ist auch heute meist der Erste, der im Probensaal dafür sorgt, dass für den pünktlichen Probenbeginn alles gut vorbereitet ist. Außerdem ist er derjenige, der bei Auftritten und Singstunden am wenigsten – wenn überhaupt – fehlt.

Ehrennadeln für Jutta Weiß und Helge Schneider

Für 40 Jahre Singen im Chor wurden Jutta Weiß und Helge Schneider mit einer Urkunde und Ehrennadel des Badischen Chorverbands geehrt. Die Sängerkarriere von Weiß begann im Kinderchor, von dem sie später in den gemischten Chor wechselte. Sie hat viele Jahre in der Vorstandschaft mitgewirkt und sich immer sehr engagiert eingebracht. Auch nach Heirat und Umzug nach Sulzfeld ist sie dem Verein treu geblieben und unterstützt den Chor mit ihrer Altstimme. Schneider trat mit knapp 15 Jahren in den gemischten Chor. Er hat in jungen Jahren einen Lehrgang zum Vizedirigenten absolviert und den Chor bei unzähligen Singstunden und Auftritten geleitet. Für seine 30-jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft, davon 28 Jahre als Kassier, wurde Schneider 2011 in der Hauptversammlung des Vereins zum Ehrenmitglied ernannt.

Urkunde der Deutschen Chorjugend für Jonathan Zorn

Geehrt wurde auch Jonathan Zorn für zehn Jahre Singen im Chor mit einer Urkunde der Deutschen Chorjugend. Er kam 2007 mit seiner Mutter zum ersten Projektchor, der anlässlich des Konzerts „Amors Erben“ gegründet wurde. Mit seinen damals dreizehen Jahren sang er vor seinem Stimmbruch im Sopran, hat dann alle Stimmen durchgemacht und ist inzwischen ein unentbehrlicher Sänger in der Bassstimme.

Vereinsinterne Ehrungen

Die vereinsinternen Ehrungen wurden von Wolfgang Treffinger vorgenommen. Für 40 Jahre Mitgliedschaft zeichnete er mit der goldenen Ehrennadel des Vereins und einem Präsent aus: Die Passiven Ingrid Haggenmüller, Helmut Öhler und Wolfgang Glöckler und die Aktiven Jutta Weiß und Helge Schneider. Otto Treffinger (aktiv) und Gerda Schneider (passiv) erhielten für 50 Jahre eine Urkunde und ein Weinpräsent. Natürlich ging Walter Zundel (aktiv) für 65 Jahre Mitgliedschaft nicht leer aus. Auch diejenigen, die aus privaten oder gesundheitlichen Gründen nicht am Ehrungsabend teilnehmen konnten, sollen hier nicht unerwähnt bleiben: Oswald Treffinger (70 Jahre), Charlotte Rostan (65 Jahre), Karl Treffinger (50 Jahre), Rainer Antoni (25 Jahre), Wolfgang Hörn (25 Jahre) und Ingrid Kögel (25 Jahre). Die Ehrennadeln, Urkunden und Präsente werden ihnen nachgereicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.