Das war 2019:
Stabwechsel an der Spitze des Regierungspräsidiums

Die neue Regierungspräsidentin Sylvia Felder mit Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp im Juni 2019 auf der Baustelle der B35.
  • Die neue Regierungspräsidentin Sylvia Felder mit Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp im Juni 2019 auf der Baustelle der B35.
  • Foto: Gemeinde Gondelsheim
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Von vielen unbemerkt ging im Frühjahr ein Wechsel in der Führungsetage der obersten Regierungsbehörde der Region vonstatten.

REGION (ch) Seit 1. April leitet Sylvia Felder (CDU) das Regierungspräsidium Karlsruhe. Die 52-jährige Rechtsanwältin trat die Nachfolge von Nicolette Kressl (SPD) an, die um Versetzung in den Ruhestand gebeten hatte. Inzwischen war die neue Regierungspräsidentin auch schon zu Antrittsbesuchen in der Region, darunter im Juni in Gondelsheim, wo sie sich bei Bürgermeister Markus Rupp über Verkehrsanliegen informierte. Nach Gerlinde Hämmerle und Nicolette Kressl ist Sylvia Felder bereits die dritte Frau an der Spitze des von Mannheim bis Bühl und von Karlsruhe bis Pforzheim reichenden Regierungsbezirks.

Weitere Rückblicke auf das Jahr 2019 auf unserer Themenseite Jahresrückblick

Mehr zum Regierungspräsidium auf unserer Themenseite

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen