„Schlösser, Klöster, Gaumenfreuden – Kultur und Genuss in Baden-Württemberg“

kraichgau.news verlost 3x1 Buch „Schlösser, Klöster, Gaumenfreuden – Kultur und Genuss in Baden-Württemberg“ erschienen im T. Götz Verlag. Die Bücher werden von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg zur Verfügung gestellt.
  • kraichgau.news verlost 3x1 Buch „Schlösser, Klöster, Gaumenfreuden – Kultur und Genuss in Baden-Württemberg“ erschienen im T. Götz Verlag. Die Bücher werden von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg zur Verfügung gestellt.
  • Foto: T. Götz Verlag
  • hochgeladen von Havva Keskin

kraichgau.news verlost 3x1 Buch „Schlösser, Klöster, Gaumenfreuden – Kultur und Genuss in Baden-Württemberg“ erschienen im T. Götz Verlag. Die Bücher werden von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg zur Verfügung gestellt. Die GewinnerInnen wurden auf kraichgau.news bekanntgegeben.

(pm) Anlässlich des aktuellen Themenjahres der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg „Von Tisch und Tafel“ erscheint der Reise- und Kulinarikführer „Schlösser, Klöster, Gaumenfreuden – Kultur und Genuss in Baden-Württemberg“. Die Leser bekommen eine Rundreise durch das Genussland Baden-Württemberg serviert. Der Reise- und Kulinarikführer ist in die einzelnen Regionen als Reiseziele unterteilt: Kurpfalz und Kraichgau, Stuttgart mit Umland, Hohenlohe und liebliches Taubertal, Schwarzwald, Schwäbische Alb und Stauferland, Oberschwaben und Bodensee. Aus jeder Region werden Schlösser, Klöster und Burgen vorgestellt, garniert mit Tipps rund um den Besuch. Das reicht vom weltweit bekannten Schloss Heidelberg bis zur romantischen Burg Badenweiler und vom berühmten UNESCO-Kloster Maulbronn bis zum versteckten Zisterzienserinnenkloster Heiligkreuztal.

Genuss an historischen Orten

Jedes einzelne Monument – ob Schloss, Kloster oder Burg – ist mit einem Beitrag vertreten. Beschrieben werden die atmosphärischen und kunstvollen Höhepunkte der Sehenswürdigkeit ebenso wie die Orte des Speisens, vom privat-intimen Speisesaal, über den stimmungsvollen Rittersaal und den höfischen Festsaal bis zum Refektorium, dem Speisesaal der Mönche. Zum Gesamterlebnis eines Besuchs gehört der kulinarische Genuss unbedingt dazu – davon sind alle Kooperationspartner überzeugt. Deshalb enthält der Reise- und Kulinarikführer nicht nur eine Vorstellung der Gastronomie in der Umgebung der Monumente, sondern auch interessante Rezepte und Informationen über regionale Spezialitäten und hohe Kochkunst vor Ort.

Die Kooperationspartner

Für dieses Buchprojekt fanden sich verschiedene Kooperationspartner zusammen: In den Reise- und Kulinarikführer wurden Monumente aufgenommen, die von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg betreut werden oder die Mitglieder im Verein „Schlösser, Burgen, Gärten Baden-Württemberg“ sind. Weitere Unterstützung für das Buch kam vom Verein Slow Food Deutschland, der sich dafür einsetzt, dass jeder Mensch Zugang zu Nahrung hat, die sein Wohlergehen sowie das der Produzenten und der Umwelt erhält. Außerdem beteiligt war die „Arche des Geschmacks“, eine internationale Initiative, die weltweit rund 4.700 regional wertvolle Lebensmittel, Nutztierarten und Kulturpflanzen schützt, die unter den gegenwärtigen ökonomischen Bedingungen am Markt nicht bestehen oder „aus der Mode“ gekommen sind.

Auf der Suche nach weiterem Lesestoff? Dann sehen Sie sich doch unsere Buchtipps an.

Auf der Suche nach weiterem Lesestoff? Dann sehen Sie sich doch unsere Buchtipps an.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen