Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

Politik & Wirtschaft

Ab Donnerstag
Land plant Ausgangsbeschränkungen für Hotspot-Kreise

Stuttgart (dpa/lsw) Das Land Baden-Württemberg will von diesem Donnerstag an nächtliche Ausgangsbeschränkungen für regionale Corona-Hotspots erlassen. Nachdem der Verwaltungsgerichtshof die landesweite Ausgangssperre von 20.00 Uhr bis 05.00 Uhr kassiert hatte, soll es nun nahtlos Beschränkungen in Stadt- und Landkreisen geben, die über dem Schwellenwert von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb einer Woche liegen. Das Gesundheitsministerium hat eine entsprechende Vorlage in...

  • Bretten
  • 09.02.21
Freizeit & Kultur

«D'Fasnet hät kei Loch!»
Aus Weihnachtsbäumen werden «Fasnetsbäume»

Villingen-Schwenningen (dpa/lsw) Die Corona-Pandemie macht Fastnachtsumzüge in diesem Jahr unmöglich - doch in Villingen-Schwenningen tun die Verantwortlichen alles, um zumindest einen Hauch der jahrhundertealten Tradition ins Jahr 2021 zu retten. Die Verwaltung der größten Stadt im Schwarzwald-Baar-Kreis veranlasste, mehr als 30 Weihnachtsbäume in den Zentren der Stadtteile Villingen und Schwenningen stehenzulassen - und entsprechend der Fastnacht umzuschmücken. «Aus den Weihnachtsbäumen...

  • Region
  • 23.01.21
Politik & Wirtschaft

Für Familienbesuche
Kultusministerin will Hotelübernachtungen zu Weihnachten erlauben

Stuttgart (dpa/lsw) - Baden-Württembergs Kultusministerin und CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann will über die Weihnachtstage Hotelübernachtungen für Familienbesuche auch in Baden-Württemberg ermöglichen. «Es gibt nicht wenige Familien, die kein Gästezimmer in ihrem Haus oder in ihrer Wohnung haben», sagte Eisenmann den Zeitungen «Heilbronner Stimme» und «Mannheimer Morgen» (Montag). «Gerade für eine Familie mit zwei Kindern, die an Weihnachten Oma und Opa in deren kleiner Wohnung besucht,...

  • Bretten
  • 29.11.20
Politik & Wirtschaft

«Wilde Feierei und Böllerei müssen nicht sein»
Stuttgart verbietet Silvester-Feuerwerk in der Innenstadt

Stuttgart (dpa/lsw) In der Stuttgarter Innenstadt darf in diesem Jahr an Silvester nicht geböllert werden. Innerhalb des City-Rings und auf weiteren belebten Plätzen gilt ein Feuerwerksverbot, wie die Landeshauptstadt am Freitag mitteilte. Der Konsum von Alkohol ist in diesen Bereichen ebenfalls untersagt. Das Verbot sei aus Gründen der Sicherheit und des Infektionsschutzes erlassen worden. Man wolle das neue Jahr nicht mit einer Infektionswelle starten, sagte Oberbürgermeister Fritz Kuhn...

  • Region
  • 21.11.20
Freizeit & Kultur

Mindestens 25 Quadratmeter müssen zur Verfügung stehen
Brautpaar darf nun auf der eigenen Hochzeit tanzen

Stuttgart (dpa/lsw) Das Brautpaar darf bei seiner Hochzeit wieder tanzen - die Gäste aber nicht. «Auf Hochzeiten ist der Tanz des Brautpaars erlaubt, wenn die Tanzfläche so bemessen ist, dass mindestens 25 Quadratmeter zur Verfügung stehen und sichergestellt ist, dass zwischen dem Brautpaar und den anderen Teilnehmern dauerhaft ein Abstand von mindestens 2,5 Metern eingehalten wird», heißt es in der seit Freitag gültigen Corona-Verordnung des Sozialministeriums zu privaten Veranstaltungen....

  • Bretten
  • 13.06.20
Freizeit & Kultur
4 Bilder

Freude auch in Corona-Zeiten
Osterbrunnen bringt bunte Farbe in dunkle Zeiten

Maulbronn (dpa/lsw) Viele Gemeinden schmücken ihre Brunnen vor Ostern mit Girlanden und bemalten Eiern. Auch in Corona-Zeiten bricht diese Tradition nicht ab. In den Hof des Klosters Maulbronn (Enzkreis) bringt der Brauch bunte Farben. Die Landfrauen Maulbronn-Zaisersweiher haben den Brunnen bereits Anfang März mit Unterstützung der Stadt geschmückt. Frühlingshafte Stimmung kommt auf "Da war es noch unproblematisch", sagt die Vorsitzende des Vereins, Ronja Röhmig, mit Blick auf die inzwischen...

  • Region
  • 30.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.