Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Freizeit & Kultur

Landesbischof kündigt Einschnitte bei Gemeindehäusern an

Mannheim/Karlsruhe (dpa/lsw) Unter dem Druck der sinkenden Einnahmen durch die Kirchensteuer will die evangelische Kirche auch bei Gemeindehäusern kürzer treten. Es müsse dort «einen deutlichen Schnitt» geben, sagte der badische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh dem «Mannheimer Morgen» (Samstag). «Die Zeiten, in denen in einem Neubaugebiet auch gleich eine neue Kirche mit Gemeindehaus geplant wurde, sind vorbei.» Die Kirche plane unter anderem Kooperationen mit anderen Trägern. «Wir...

  • Region
  • 29.05.21
Soziales & Bildung

Pfarrer trotzen Rom
Aus Protest Homosexuelle segnen

Baden-Baden/Freiburg (dpa/lsw) Eine Regenbogenflagge vor der Kirche und ein Segnungsgottesdienst explizit «für alle Paare» - was sich dieser Tage an der Autobahnkirche Baden-Baden tut, will Pastoralreferent Norbert Kasper als deutliches Statement verstanden wissen: gegen das jüngst verkündete Nein des Vatikans zur Segnung homosexueller Paare. #liebegewinnt Mit seiner Haltung ist Kasper nicht allein: In den Tagen rund um den 10. Mai bieten katholische Gemeinden unter dem Motto #liebegewinnt...

  • Bretten
  • 09.05.21
Freizeit & Kultur
Tradition trotz Corona
4 Bilder

Nicht ohne unseren Maibaum
Landjugend führt Tradition in Bauerbach fort

Bretten-Bauerbach.  „Was sein muss, das muss sein“, sagte sich die Katholische Landjugend Bauerbach (KLJB) und sorgte dafür, dass auf dem Dorfplatz auch in diesem Jahr wieder ein Maibaum steht. Mit der Einstellung „Wir halten uns an die Regeln, aber unterkriegen lassen wir uns vom Virus nicht“, gingen die jungen Männer um Mario Hauser ans Werk, entasteten und schälten im Wald eine 17 Meter hohe Fichte und schafften diese mit Traktor und einer alten Bauernwagenlafette in den Ort. Die Landwirte...

  • Bretten
  • 03.05.21
Freizeit & Kultur

Bischöfe rufen zu Barmherzigkeit auf
"Jeder kann mit der Barmherzigkeit anfangen"

Karlsruhe/Stuttgart (dpa/lsw) Die evangelischen Landesbischöfe aus Baden und Württemberg haben für das neue Jahr zu Barmherzigkeit aufgerufen. Anlass ist die biblische Jahreslosung für 2021: «Seid barmherzig, wie euer Vater barmherzig ist» (Lukas 6,36). Jeder kann mit Barmherzigkeit anfangen «Barmherzigkeit geschieht im Hier und Jetzt», sagt der württembergische Landesbischof Frank Otfried July in einer Neujahrsandacht, die ab dem 1. Januar unter anderem auf der Homepage der Landeskirche...

  • Bretten
  • 30.12.20
Soziales & Bildung
Friedenslichter
4 Bilder

Friedenslicht 2020 wieder in der Region
Leuchten in (un)ruhigen Zeiten

Region (wb) Auch in diesem Jahr brennen wieder unzählige Lichter, deren Ursprung auf das Entzünden einer Kerze in Bethlehem zurückgeht. Diese Tradition ist auch in unserer Region inzwischen fest verankert. Das Friedenslicht wird alljährlich in der Adventszeit von einem oberösterreichischen Kind in der Geburtskirche Jesu in Palästina entzündet. Organisiert wird dieser schöne Brauch vom Österreichischen Rundfunk (ORF). Ein Flugzeug transportiert das Licht in die österreichische Hauptstadt Wien....

  • Region
  • 16.12.20
Soziales & Bildung
3 Bilder

Adventsandacht in Dürrenbüchig
Stimmungsvoller Einstieg in die Adventszeit

Bretten-Dürrenbüchig (ut) Am 1. Advent hatten die Kirchenältesten zu einer Adventsandacht in die Christuskirche in Dürrenbüchig eingeladen. Nicht um 10 sondern um 17 Uhr läuteten die Glocken und die Kirche füllte sich bis auf den (nach Coronamaßstab zulässigen) letzten Platz. „Siehe, dein König kommt zu dir, …“ unter diesem Motto stand die Andacht, zu dem Elke Peissner mit ihren Gedanken hinführte, bis zur Überlegung „Wie soll ich Dich empfangen, Gott?“ Für die adventliche Atmosphäre spannten...

  • Bretten
  • 10.12.20
Freizeit & Kultur
Einen Online und vier live-Gottesdienste bietet die evangelische Kirchengemeinde Bretten in diesem Jahr an.

Vier vor-Ort Gottesdienste und einen online-Gottesdienst wird es in der Region an Heilig Abend geben
Konzept für evangelische Weihnachtsgottesdienste steht

Bretten (kn) Die Evangelische Kirchengemeinde Bretten bietet für die Weihnachtsfeiertage ein differenziertes Angebot von Gottesdiensten live und online an, teilt Pfarrer Dietrich Becker-Hinrichs mit. Zunächst mache die Kirchengemeinde Werbung dafür, Weihnachten zu Hause zu feiern. Ökumenisches Liturgieblatt für die Weihnachtsfeier zu Hause Für den Heiligen Abend werde außerdem ein Gottesdienst mit einem professionellen Videoteam produziert, der am Heiligen Abend ab 15.30 Uhr online gestellt...

  • Bretten
  • 07.12.20
Freizeit & Kultur

Andacht in der Christuskirche in Dürrenbüchig
Stimmungsvoller Einstieg in die Adventszeit

Bretten-Dürrenbüchig (kn) Am 1. Advent hatten die Kirchenältesten zu einer Adventsandacht in die Christuskirche in Dürrenbüchig eingeladen. Nicht um zehn sondern um 17 Uhr läuteten die Glocken und die Kirche füllte sich bis auf den (nach Coronamaßstab zulässigen) letzten Platz, teilt Ute Thumm vom Kirchenchor Dürrenbüchig mit. Die Andacht habe unter dem Motto „Siehe, dein König kommt zu dir, …“ gestanden. Mit ihren ausgesprochenen Gedanken führte Elke Peissner die Gläubigen bis zur Überlegung...

  • Bretten
  • 04.12.20
Freizeit & Kultur
Altar in warmem Licht
6 Bilder

Adventlich geschmückte Kirche bei Kerzenschein
Lichterglanz in der Wössinger Weinbrennerkirche

Walzbachtal-Wössingen (wb) Schon seit geraumer Zeit wird in der evangelischen Kirche in Wössingen das Angebot „Offene Kirche zum Gebet“ gemacht. Eine Tafel am Eingang kündigt an, dass die Kirche gerade geöffnet ist. Zusätzlich gibt es in diesen Tagen noch eine weitere Möglichkeit zur Einkehr. Eine ganz besondere Atmosphäre Am Montag- und Mittwochabend wird, in dieser ganz anderen Adventszeit 2020, die Kirche in ein besonders Licht getaucht. Weit über 100 Kerzen sorgen, verteilt über das...

  • Region
  • 03.12.20
Soziales & Bildung
Sankt Martin in der Jöhlinger Kirche
4 Bilder

Von Heiligen, Narren und Pächtern
Der 11. 11. – ein Tag mit vielen Facetten

In normalen Zeiten ist der 11. November ein Tag der verschiedensten Traditionen. Doch in diesem, von der Corona-Pandemie geprägten Jahr ist alles anders. Viele Traditionen fallen der derzeitigen Situation zum Opfer. Große Feiern und Begegnungen sind derzeit nicht möglich und wohl auch nicht verantwortbar. Daher ist sind die meisten Aktivitäten leider bereits vom Veranstaltungskalender gestrichen. Der Heilige Die Katholiken gedenken am 11. November des Heiligen Martin, Bischof von Tours, der um...

  • Region
  • 10.11.20
Freizeit & Kultur
Imposante Erscheinung mit imposantem Geläut
3 Bilder

Glocken der Weinbrennerkirche Wössingen wieder im Dreiklang
Nach über zweijährigem Schweigen

Walzbachtal-Wössingen (wb) Pünktlich zum Reformationstag kann die Wössinger evangelische Kirchengemeinde mit einem vollständigen Geläut, die Gläubigen zum Gottesdienst einladen. Die Reformatoren Luther und Melanchthon haben Christus wieder in ihrer Mitte. So sind die drei Glocken im Wössinger Gestühl nach über zwei Jahren wieder im Klang vereint. Lange mussten die Wössinger auf den vertrauten Klang verzichten. Eine marode Aufhängung war zu beklagen, daher musste das Joch der Christusglocke...

  • Region
  • 03.11.20
Soziales & Bildung
Familie Isenburg von der „Gefährdetenhilfe Wegzeichen“ (von links): Sohn Elias, Wolfgang Isenburg mit Frau Gaby und Tochter Katharina.

Wolfgang Isenburg berichtet in der EFG Bretten über schwere Lebenserfahrungen
Thema: „Was trägt an unerträglichen Tagen?“

Als Gast des Monats kommt am Dienstag, 13. Oktober, Wolfgang Isenburg von der „Gefährdetenhilfe Wegzeichen“ (Enzklösterle) in das Bibelforum der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (EFG) Bretten. Um 20 Uhr gibt er einen persönlichen Lebensbericht in der EFG-Kirche am Husarenbaum zum EFG-Jahresthema „An der Schwelle zur Ewigkeit – Gott setzt Lebenszeichen“ unter dem Thema: „Was trägt an unerträglichen Tagen?“. Gäste sind mit Gesichtsmaske willkommen, eine Liveübertragung findet über Youtube...

  • Bretten
  • 05.10.20
Soziales & Bildung

Trauercafé in Untergrombach
Offenes Treffen für Menschen in Trauer

Der Tod eines lieben Menschen erschüttert und erfüllt mit Trauer und Schmerz. Das eigene Leben erfährt dadurch oftmals eine drastische Veränderung. Das Erlebte ins Wort zu bringen, fällt schwer. Das Gefühl von Einsamkeit und der Abschiedsschmerz lähmen und bedrücken. Der Austausch mit anderen Betroffenen kann bei der großen Aufgabe des Trauerns hilfreich sein. Deshalb sind Sie herzlich eingeladen zu einem offenen Begegnungstreffen trauernder Menschen—begleitet und angeleitet von...

  • 21.09.20
Soziales & Bildung
Seit zehn Jahren lebt Nelly Paratore schon in Deutschland, seit 2012 in Bretten, und sie ist inzwischen deutsche Staatsbürgerin.
5 Bilder

Hilfsprojekt aus Bretten für Kinshasa
Junge Mütter werden zu Bäckerinnen ausgebildet

Bretten (gh) Seit zehn Jahren lebt Nelly Paratore schon in Deutschland, seit 2012 in Bretten, und sie ist inzwischen deutsche Staatsbürgerin. Sie kam mit einem Berufsvisum und wenn sie jetzt in ihr Heimatland Demokratische Republik Kongo reist, braucht sie dort wieder ein Visum. Das macht sie einmal im Jahr, denn sie leitet ein Hilfsprojekt für junge Mütter am Stadtrand von Kinshasa. Ihr verstorbener Vater war Gynäkologe, und so wurde sie schon in ihrer Kindheit auf die dramatische Situation...

  • Bretten
  • 03.08.20
Freizeit & Kultur
Derzeit gibt es so viele Kirchenaustritte wie nie zuvor.

So viele Kirchenaustritte wie nie zuvor im Südwesten
Über 44.000 Katholiken aus Kirche ausgetreten

Stuttgart (dpa/lsw) - So viele Christen wie nie zuvor haben sich im vergangenen Jahr in Baden-Württemberg von der Kirche abgewandt. Die katholischen Bistümer und evangelischen Landeskirchen meldeten am Freitag Rekordaustrittszahlen. Die Ursachenforschung ist für sie schmerzhaft. Die höchste Zahl an Austritten bisher Mehr als 44.000 Katholiken traten aus ihrer Kirche aus: fast 21.900 im Bistum Rottenburg-Stuttgart (2018: 17.500) und fast 22.300 im Erzbistum Freiburg (2018: rund 18.000). Ende...

  • Region
  • 26.06.20
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

Kirche und Bestattungswesen unter Corona-Bedingungen
Politik zeigt offenes Ohr

Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin (CDU) war gemeinsam mit ihrem Zweitkandidaten Frank Hörter sowie dem Ortsvorsteher von Wöschbach Gebhard Oberle, dem Fraktionsvorsitzenden der CDU-Gemeinderatsfraktion Achim Kirchenbauer und dem CDU Ortsvorsitzenden von Berghausen Markus Ringwald auf „Zuhör“ Tour in Wöschbach unterwegs. Mit dabei war auch Rainer Walz von Pfinztal TV, der über die ganze Coronazeit die Bürger mit aktuellen Ereignissen aus Pfinztal übers Internet informiert. Auch die...

  • Region
  • 10.06.20
Soziales & Bildung
Die Pandemie zwingt auch die kirchlichen Finanzverwalter zur Kreativität: Die Kirchen müssen sparen.

Millionenverluste wegen Corona
Kirchen müssen sparen

Stuttgart (dpa/lsw)   Wochenlang mussten sich Christen etwas einfallen lassen: Gottesdienstbesuche mit gemeinsamem Singen und Beten waren in der Corona-Krise nicht möglich. Nun zwingt die Pandemie auch die kirchlichen Finanzverwalter zur Kreativität. Die katholische Erzdiözese Freiburg hat bereits mit einer vorläufigen Haushaltssperre reagiert. Sie rechnet in diesem Jahr mit Kirchensteuereinbußen zwischen 23 und 63 Millionen Euro. Größere Ausgaben werden geprüft Nach Angaben eines Sprechers...

  • Region
  • 07.06.20
Soziales & Bildung
9 Bilder

Gemeinsamer Gottesdienst auf dem Bauerbacher Dorfplatz am Pfingstmontag
Ökumene lebt auch in der Coronazeit

Gemeinsam beten, das Trennende im Hintergrund lassenDie evangelische Pfarrgemeinde Kürnbach-Bauerbach und die katholische Pfarrei St. Peter arbeiten eng zusammen. Die Evangelischen feiern ihre Gottesdienste in der den Katholischen gehörenden Kirche und nutzen auch das Pfarrheim. Nach außen sichtbar wird die Verbindung mehrmals im Jahr bei gemeinsamen Gottesdiensten, vor allem am Pfingsmontag. Weil in der Kirche nur 30 Leute zugelassen waren sind die Organisatoren - pragmatisch wie sie veranlagt...

  • 01.06.20
Soziales & Bildung
Die Pfarrer Stefan Kammerer (links) und Wolfgang Streicher (rechts hinter dem Altar) beim ersten Gottesdienst nach der Corona-Pause in Neibsheim.
4 Bilder

Wie erleben Pfarrer in Bretten und Gondelsheim die Corona-Krise?
Seelsorge auf Abstand

Gondelsheim/Bretten-Neibsheim (ger) Am Sonntag, 10. Mai, fanden in der Region wieder die ersten Gottesdienste statt. In Gondelsheim und Neibsheim machten Stefan Kammerer, evangelischer Gemeindepfarrer, und Wolfgang Streicher, katholischer Pfarrer der Kirchengemeinde Bretten-Walzbachtal Abteilung Land, mit ökumenischen Gottesdiensten den Auftakt. „Das war unser erste Gedanke, dass wir ökumenisch starten“, betont Streicher, der die Atmosphäre vor dem ersten Gottesdienst ziemlich spannend fand, da...

  • Bretten
  • 20.05.20
Soziales & Bildung
Kirche in der Abendsonne
2 Bilder

Der etwas andere Gottesdienst
Corona kippt Konfirmation

Walzbachtal-Wössingen (wb)  Am Bittsonntag (Rogate) war es endlich wieder so weit. Seit des Verbotes wegen der Covid-19-Pandemie konnte erstmals in Wössingen wieder ein Gottesdienst mit Besuchern gefeiert werden. Dieser war allerdings den Konfirmanden und ihren Familien vorbehalten. Sie hätten an diesem 17. Mai eigentlich ihr großes Fest gefeiert. Eine gespenstische Atmosphäre Mit gehörigem Abstand und Schutzmasken hatten sich etwa 40 Personen eingefunden, um mit den 13 Konfirmanden dennoch ein...

  • Region
  • 17.05.20
Soziales & Bildung
6 Bilder

Dorftradition lebt weiter, auch ohne Maifest
Bauerbach verzichtet trotz Corona nicht auf Maibaum

Bretten-Bauerbach (kn) Die KLJB, die Katholische Landjugend Bauerbach, hat zusammen mit der Ortsverwaltung trotz Coronazeit auf dem Dorfplatz einen Maibaum aufgestellt. Allerdings ohne Gesangverein, ohne Musikverein und ohne Fest im Schulhof.   Den nötigen Abstand haben die Akteure eingehalten und - soweit Nähe nicht ganz vermeidbar - Schutzmasken getragen. „Maskenball ist überall“, flachste dabei einer. Traditionell wird der Baum von der Jugend im Wald geschält und ins Dorf geschafft. Die...

  • 02.05.20
Soziales & Bildung
Verwaiste Kerzen
3 Bilder

Verwaiste Kirchen
Konfirmation vorerst abgesagt, neuer Termin

Wössingen (wb) Alles ist anders. Will man derzeit die Wössinger Weinbrenner- Kirche betreten, so ist dies nur möglich, wenn ein Schild mit dem Aufdruck „Kirche offen zum Gebet“ am Eingangstor aufgestellt ist. Gottesdienste können aufgrund der aktuellen Lage nicht stattfinden. Gottesdienst Online – ein Novum für Wössingen Neben dem Altar sind noch die Wunschsteine und -zettel vom Karfreitags-Gottesdienst zu finden. Dieser Gottesdienst wurde sicherlich erstmals in der langen Geschichte dieser...

  • Region
  • 28.04.20
Politik & Wirtschaft

EINSCHRÄNKUNG DER RELIGIONSFREIHEIT AUFHEBEN, EINFUHR VON GESICHTSMASKEN ZULASSEN
JUNG: Gottesdienste wieder zulassen – Zulassungschaos bei Gesichtsmasken beseitigen

Karlsruhe/Stuttgart/Mainz. Zur aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Sonntag in Karlsruhe (19.4.2020): „Wir müssen Gottesdienste in Baden-Württemberg schnellstens wieder zulassen. Für die fortgesetzte massive Einschränkung des Grundrechts der Religionsausübung gibt es keine nachvollziehbare Begründung. Mit Auflagen für Abstandsgebot und ggf. einer Pflicht zum Tragen von Gesichtsmasken...

  • Bretten
  • 19.04.20
Soziales & Bildung
Katholische Kirche St. Laurentius

Gottesdienste in Internet, Radio und Fernsehen
Bischöfe rufen zu Solidarität auf

Stuttgart/Karlsruhe/Freiburg (dpa/lsw) - Die katholischen und evangelischen Bischöfe im Südwesten haben zur Solidarität in der Corona-Krise aufgerufen. «Wir können einander Mut machen und uns im Leid und in der Einsamkeit beistehen, durch tröstende Worte und durch das Gebet füreinander», schreiben die vier Oberhirten in ihrem gemeinsamen Osterwort. «Auch wenn wir in diesem Jahr keine gemeinsamen Ostergottesdienste in unseren Kirchen feiern können, so dürfen wir darauf vertrauen, dass uns Ostern...

  • Region
  • 11.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.