Ökumene

Beiträge zum Thema Ökumene

Soziales & Bildung
9 Bilder

Gemeinsamer Gottesdienst auf dem Bauerbacher Dorfplatz am Pfingstmontag
Ökumene lebt auch in der Coronazeit

Gemeinsam beten, das Trennende im Hintergrund lassenDie evangelische Pfarrgemeinde Kürnbach-Bauerbach und die katholische Pfarrei St. Peter arbeiten eng zusammen. Die Evangelischen feiern ihre Gottesdienste in der den Katholischen gehörenden Kirche und nutzen auch das Pfarrheim. Nach außen sichtbar wird die Verbindung mehrmals im Jahr bei gemeinsamen Gottesdiensten, vor allem am Pfingsmontag. Weil in der Kirche nur 30 Leute zugelassen waren sind die Organisatoren - pragmatisch wie sie veranlagt...

  • 01.06.20
Freizeit & Kultur
Gabriele Mannich, scheidende Dekanin des evangelischen Kirchenbezirks Bretten-Bruchsal

Interview mit Gabriele Mannich anlässlich ihrer Verabschiedung in den Ruhestand am 22. September
Die „leise Dekanin“ sagt Adieu

BRETTEN (ch) Sie war 23 Jahre lang Dekanin im evangelischen Kirchenbezirk Bretten-Bruchsal und davor fast zehn Jahre Gemeindepfarrerin in Diedelsheim. Ende September geht Gabriele Mannich in den wohlverdienten Ruhestand. Am Sonntag, 22. September, um 16 Uhr wird die 64-Jährige in einem Gottesdienst in der Brettener Stiftskirche mit anschließendem Empfang im evangelischen Gemeindehaus von Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh verabschiedet. Wir haben aus diesem Anlass mit der...

  • Bretten
  • 18.09.19
Soziales & Bildung
Bei ökumenischer Hohkreuz-Andacht stand die Gemeinschaft im Mittelpunkt. Von links: Annette Ebert, Christa Franck, Pfarrer Dietrich Becker-Hinrichs

Beeindruckende Hohkreuz-Andacht in Bretten 

Zur 22. ökumenischen Andacht traditionell an Freitag vor Karfreitag fanden sich auf der Kreuzung Hohkreuz-, Reuchlin-, Merian-Straße über hundert Menschen ein. Bretten (cf) Zur 22. ökumenischen Andacht traditionell an Freitag vor Karfreitag fanden sich auf der Kreuzung Hohkreuz-, Reuchlin-, Merian-Straße über hundert Menschen ein. Der ungewöhnliche Ort und die feierliche Musik der Bläsergruppe um Wolfgang Blum sorgten von Anbeginn an für eine ganz besondere Atmosphäre. Das Grußwort von...

  • Bretten
  • 16.04.19
Soziales & Bildung
Professor Dr. Günter Frank, Direktor der Europäischen Melanchthon-Akademie Bretten.

500 Jahre Reformation: Einsichten und Ausblicke - Gespräch mit dem Direktor der Europäischen Melanchthon-Akademie Bretten, Professor Dr. Günter Frank

Das gemeinsame Erinnern ist epochal neu, zu diesem Ergebnis kommt Professor Dr. Günter Frank. Der Direktor der Europäischen Melanchthon-Akademie Brettenzieht im Gespräch mit Brettener Woche und kraichgau.news eine vorläufige Bilanz des Reformationsjubiläums. BRETTEN (ch) Das 500. Reformationsjahr neigt sich seinem Ende zu. Mit dem Reformationstag am kommenden Dienstag, 31. Oktober, der ausnahmsweise zum bundesweiten Feiertag erklärt wurde, findet das Gedenken an die von Martin Luther vor 500...

  • Bretten
  • 25.10.17
Soziales & Bildung

Das Leben bis zuletzt lebenswert gestalten

Die Ehrenamtlichen des Ökumenischen Hospizdienstes begleiten Sterbende und deren Angehörige auf dem letzten Weg BRETTEN/REGION. (ch) Sei es durch schwere Krankheit oder aufgrund natürlicher Alterung – wenn sich ein Leben seinem Ende zuneigt, ist das immer eine Ausnahmesituation. Oft verbunden mit seelischen Belastungen auch für die unmittelbar betroffenen Mitmenschen. Damit sich Sterbende und die ihnen nahe Stehenden in dieser meist unvorhersehbaren und unplanbaren Lebensphase nicht allein...

  • Bretten
  • 13.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.