Kurioses

Beiträge zum Thema Kurioses

Freizeit & Kultur
3 Bilder

24 Stunden-Bibliothek
Minibücherei in Wössingen

Walzbachtal-Wössingen  (wb) Wer gelegentlich im alten Ortskern von Wössingen unterwegs ist, hat sie wahrscheinlich schon entdeckt: Eine kleine Bücherei mit Kinderbüchern in Form eines Regales mit zwei Fenstern. Sie befindet sich gegenüber der ehemaligen Zehntscheune und dem alten Pfarrhaus von Unterwössingen. In einem Vorgarten am Scherenzaun in der Prinz-Max-Straße kann man dort Kinderbücher entnehmen. Dafür stellt man ein eigenes Buch zurück, so dass ein kostenloser Tausch zustande kommt....

  • Region
  • 15.01.21
Freizeit & Kultur
Naturfreundehaus "Die Alm"
4 Bilder

Die Natur im Namen in Walzbachtal-Jöhlingen
Von der Alm zur Wüste

Walzbachtal-Jöhlingen (wb) Wo kann man schon von einer Alm direkt zu einer Wüste laufen und das in einer überschaubaren Zeit? Im Walzbachtaler Unterdorf Jöhlingen lässt sich dies problemlos machen.  Die Jöhlinger Naturfreunde haben, zumindest was ihre Flurstücke anbetrifft, diese Kuriosität zu bieten. Das schicke Vereinsheim am Ortsrand Richtung Weingarten erhielt den Namen „Alm“. Dieser prangt unübersehbar an der Wand des Hauses. Spaziergang zur „Wüste“ Hier ist auch der Startpunkt für einen...

  • Region
  • 20.06.20
Freizeit & Kultur

Pilot aus Baden-Württemberg verirrt sich und landet in Prag

Prag (dpa) Ein Hobby-Pilot aus Baden-Württemberg hat bei einem Rundflug die Orientierung verloren - und ist Hunderte Kilometer entfernt in Prag gelandet. «Das ist ein einzigartiger Vorfall, der uns noch nicht untergekommen ist», sagte Josef Bejdak von der tschechischen Stelle für Flugunfalluntersuchung am Freitagabend. Er bestätigte einen Bericht der «Stuttgarter Nachrichten» und sprach von einem «ernsten Zwischenfall». Odyssee begann in Rottweil Der 79-Jährige sei am 26. Mai völlig...

  • Region
  • 06.06.20
Wellness & Lifestyle
Viele Tätowierungen sind wahre Kunstwerke.
3 Bilder

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal
FaceApps, Tattoos und legales Glücksspiel

FaceApps, Tattoos und legales Glücksspiel Gesichtserkennung: Was passiert eigentlich mit meinen Daten? Software zur Gesichtserkennung ist längst kein Geheimnis mehr. Dieser Aspekt der künstlichen Intelligenz (KI) ist sogar schon viel weiter verbreitet, als wir gemeinhin glauben. Doch neue Technologien verheißen nicht nur Fortschritt für die Gesellschaft, sondern bergen immer auch Gefahren. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig – eine gesunde Skepsis ist laut Experten angebracht. Viele...

  • Region
  • 23.01.20
Politik & Wirtschaft
4 Bilder

Seltsames inmitten der Natur
Eine temporäre Zuwegung

(wb) Ist man in diesen Tagen in der Nähe der Einmündung der Landesstraße 571 in die Bundesstraße 293 unterwegs kann man etwas Eigenartiges entdecken. Von weitem möchte man beinahe meinen Außerirdische hätten, wie bei Däniken beschrieben, ihre Spuren hinterlassen. Auch eine Ähnlichkeit mit Christos Verpackungskünsten könnte man mit etwas Fantasie erkennen. Kommt man etwas näher sieht man schnell, die Sache ist wesentlich banaler. Hier liegen zum Schutz des Untergrundes mächtige flexible Platten...

  • Region
  • 28.10.19
Blaulicht

Karlsruher Polizei freut sich über Liebesbotschaften

Karlsruhe (dpa/lsw) «Wir haben Euch lieb» hat ein junger Mann mit Kreide auf den Gehweg vor das Karlsruher Polizeipräsidium geschrieben. Die Polizei veröffentlichte am Freitagvormittag via Twitter ein Foto, das den Schriftzug und mehrere Herzen zeigt. «Mit solch netten Worten lässt sich der Tag gut beginnen», schrieb die Polizei in dem Beitrag dazu. Täter auf frischer Tat ertapt Beamte des Präsidiums hätten den Urheber schon in der Nacht zuvor auf frischer Tat ertappt, sagte eine Sprecherin...

  • Region
  • 24.08.19
Freizeit & Kultur

Freizeitpark schließt Karussell nach Hakenkreuz-Kritik

Löffingen (dpa) Nach einem kritischen Video hat der Freizeitpark Tatzmania im Schwarzwald ein erst vor wenigen Wochen eröffnetes Fahrgeschäft wieder stillgelegt. Die ausfahrbaren Arme des Karussells «Adlerflug» ähnelten drehenden Hakenkreuzen, sagte ein Sprecher des Parks in Löffingen (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) am Montag. Nachdem dies in einem Video auf der Online-Plattform Reddit thematisiert worden war, habe es Kritik gegeben. Der Park habe daher entschieden, das Karussell mit...

  • Region
  • 19.08.19
Blaulicht

Spaziergänger halten Sexpuppe ohne Kopf für Leiche

Eine unachtsam entsorgte Sexpuppe ohne Kopf hat zwei Spaziergänger in einem Waldstück bei Dettenhausen (Landkreis Tübingen) in Aufregung versetzt. Dettenhausen (dpa/lsw) - Eine unachtsam entsorgte Sexpuppe ohne Kopf hat zwei Spaziergänger in einem Waldstück bei Dettenhausen (Landkreis Tübingen) in Aufregung versetzt. Das Ehepaar habe am Sonntagmittag «mit Entsetzen» einen leblosen Körper gemeldet, teilte das Polizeipräsidium Reutlingen am Montag mit. Unklar, warum der Kopf fehlte Er habe sich...

  • Bretten
  • 24.12.18
Blaulicht

Streit um Sexpuppen-Bordell geht in die nächste Runde

Der Streit um Baden-Württembergs erstes Sexpuppen-Bordell (wir berichteten) im Gewerbegebiet Freiberg bei Ludwigsburg geht in die nächste Runde. Freiberg a.N. (dpa/lsw) Der Streit um Baden-Württembergs erstes Sexpuppen-Bordell im Gewerbegebiet Freiberg bei Ludwigsburg geht in die nächste Runde. Der Betreiber sieht sein Geschäft nicht als Vergnügungsstätte, hat einen Rechtsanwalt eingeschaltet und will weitermachen, wie Ordnungsamtschef Peter Müller am Montag in Freiberg sagte. "Im Extremfall...

  • Bretten
  • 15.10.18
Blaulicht

18-Jähriger setzt WM-Wettgewinn mit Foto aufs Spiel

Dass man mit einem Wettgewinn nicht voreilig im Internet prahlen sollte, hat nun ein 18-Jähriger in Stuttgart erfahren. Stuttgart (dpa/lsw) Satte 1000 Euro und sogar noch mehr hatte der junge Mann zuvor gewonnen, weil er bei einem Tipp zur Fußball-Weltmeisterschaft das richtige Näschen hatte. Stolz stellte er ein Foto vom Wettschein ins Netz, was sich dort rasch verbreitete, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Wettbüro zahlte Gewinn an Unbekannten aus Das war nicht so gut - denn das Wettbüro...

  • Bretten
  • 26.06.18
Blaulicht

Karlsruhe: Fünfjährige sperrt Mama aus

Am Dienstag, 17. April, wurde eine 37-Jährige von ihrer fünfjährigen Tochter aus der Wohnung ausgesperrt, als sie im Keller ihre Wäsche machen wollte. Karlsruhe (ots) Am Dienstag, 17. April, wollte eine 37-Jährige lediglich kurz in den Keller, um Wäsche zu machen, als sie plötzlich feststellen musste, dass sie von ihrer fünfjährigen Tochter aus der Wohnung ausgesperrt wurde. Diese war ihr unauffällig über das Treppenhaus gefolgt und hatte zuvor die Haustür hinter sich zugezogen. Da die...

  • Region
  • 19.04.18
Politik & Wirtschaft

Tunnel in Karlsruhe gesperrt

Störungen an der Lichtschranke eines Tunnels halten die Stadt Karlsruhe seit Tagen auf Trab - vermutlich wegen einer Fledermaus. Karlsruhe (dpa/lsw) Seit Sonntagabend springt die Ampel des Tunnels demnach immer wieder auf Rot und sorgt für lange Staus. Ein Techniker, der die Anlage geprüft habe, habe ein Tier aufgescheucht, sagte eine Stadtsprecherin am Donnerstag. "Es war eine Fledermaus oder ein Vogel." Zuvor hatte das Nachrichtenportal "ka-news" berichtet. Möglicherweise habe sich das Tier...

  • Region
  • 12.01.18
Blaulicht

Unbekannte fischen kompletten See leer

Bereits zum dritten Mal in fünf Jahren wurde ein See im Kreis Heilbronn von Unbekannten komplett leergefischt. Löwenstein (dpa/lsw) Einen kompletten See haben Unbekannte im Kreis Heilbronn leergefischt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war es bereits der dritte Vorfall in fünf Jahren an dem kleinen See in Löwenstein. Der Besitzer geht demnach davon aus, dass die Diebe das Gewässer in der Zeit zwischen dem 13. und 25. September unter Strom gesetzt und die betäubten Forellen abgefischt...

  • Region
  • 24.10.17
Blaulicht

Gestohlenes Fahrrad nach über 25 Jahren zurückgegeben

Mehr als 25 Jahre nach dem Diebstahl eines Fahrrads ist das Gefährt seinem Besitzer zurückgegeben worden. Eppelheim (dpa/lsw) Mehr als 25 Jahre nach dem Diebstahl eines Fahrrads ist das Gefährt seinem Besitzer zurückgegeben worden. Ende Juni war das Rad in Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) gefunden worden, wie die Polizei in Mannheim mitteilt. Es sei eine umfassende Recherche notwendig gewesen, um über die sogenannte Codiernummer des Fahrrads den Besitzer ausfindig zu machen. Besitzer hatte...

  • Region
  • 15.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.