Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Tunnel in Karlsruhe gesperrt

Jetzt Leserreporter werden

Störungen an der Lichtschranke eines Tunnels halten die Stadt Karlsruhe seit Tagen auf Trab - vermutlich wegen einer Fledermaus.

Karlsruhe (dpa/lsw) Seit Sonntagabend springt die Ampel des Tunnels demnach immer wieder auf Rot und sorgt für lange Staus. Ein Techniker, der die Anlage geprüft habe, habe ein Tier aufgescheucht, sagte eine Stadtsprecherin am Donnerstag. "Es war eine Fledermaus oder ein Vogel." Zuvor hatte das Nachrichtenportal "ka-news" berichtet. Möglicherweise habe sich das Tier vor der Lichtschranke niedergelassen.
"Den Tunnel gibt es seit rund 30 Jahren, solche Probleme hatten wir noch nie", sagte die Sprecherin. Die Lichtschranke solle eigentlich verhindern, dass Fahrzeuge mit mehr als 4,50 Meter Höhen einfahren.

Auch Plexiglas löste das Problem nicht

Am Mittwoch ließ die Stadt Plexiglas anbringen, damit sich kein Tier mehr dort zurückziehen kann - und löste damit erneut eine Sperrung aus. Diesmal störten Tautropfen auf der Scheibe das Signal. Die Stadt tüftelt nun an einer neuen Lösung. Bis dahin bleibt die Anlage aus.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Garten im Sommer

Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Ratgeber rund um Ihren Garten.

Hofläden der Region

Themenseite mit Vorstellungen der Hofläden in der Region.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.