Landratsamt Enzkreis

Beiträge zum Thema Landratsamt Enzkreis

Politik & Wirtschaft
Die Enzkreisverwaltung hat eine neue Erste Landesbeamtin: Die Juristin Dr. Hilde Neidhardt kehrt nach anderthalb Jahren beim Innenministerium wieder zum Landratsamt zurück und freut sich auf die neue Herausforderung. Landrat Bastian Rosenau begrüßt seine ihm nicht unbekannte, künftige Stellvertreterin herzlich.

Kehrt zum 1. August wieder zum Landratsamt zurück
Hilde Neidhardt als Erste Landesbeamtin des Enzkreises begrüßt

Enzkreis (enz) „Es ist wie heimkommen!“ Dr. Hilde Neidhardt strahlt. „Viele bekannte Gesichter wiederzusehen, mit denen man in der Vergangenheit bereits gut zusammengearbeitet hat, ist einfach ein schönes Gefühl“, verkündet die frisch gebackene Erste Landesbeamtin des Enzkreises an ihrem ersten Tag nach der Rückkehr aus dem Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg zum Landratsamt. Interesse am Enzkreis nicht verloren „Die frühere Zusammenarbeit mit Hilde...

  • Region
  • 02.08.21
Politik & Wirtschaft
Anne-Marie Rouvière-Petruzzi, Sabine Schuster, Katja Kreeb und Emma Volkert (von links) stellen die neue „Schwer in Ordnung“-Hülle für Schwerbehinderten-Ausweise vor.
2 Bilder

Landratsamt setzt mit Ausweishüllen ein Zeichen
„Schwer in Ordnung“ statt „Schwerbehindert“

Enzkreis (enz) Inhaberinnen und Inhaber eines Schwerbehinderten-Ausweises in Scheckkartenform können ab sofort die Kopfzeile von „Schwerbehindert“ in „Schwer-in-Ordnung“ umtaufen – dank einer speziellen Ausweishülle, die kostenlos im Versorgungsamt erhältlich ist. "Selbst- und Fremdwahrnehmung positiv stärken" Die Idee zur neuen Bezeichnung hatte eine mit Down-Syndrom lebende Schülerin aus Schleswig-Holstein, die 2017 mit ihrer selbstgebastelten Hülle ein starkes Medienecho auslöste. Wie viele...

  • Region
  • 02.06.21
Blaulicht

Das Gesundheitsamt des Enzkreis informiert über Infektionen mit Mutationen des Coronavirus
Unterschiedliche Regelungen der Quarantänezeiten im Enzkreis

Enzkreis (enz) Landesweit liege der Anteil der gefährlichen Virus-Varianten der Corona-Infektionen derzeit bei 20 Prozent, teilt das Landratsamt Enzkreis mit. Vor zwei Wochen waren es lediglich sechs Prozent. „Diese Entwicklung macht uns Sorge, auch wenn wir hier vor Ort weit weniger dieser Fälle haben“, sagt Dr. Brigitte Joggerst, Leiterin des Gesundheitsamts. Es sei nach ihrer Überzeugung nur eine Frage der Zeit, bis sich die britische (Kürzel: B.1.1.7) und die südafrikanische Variante...

  • Bretten
  • 19.02.21
Politik & Wirtschaft

Landratsamt gibt auch beim Windpark „Am Sauberg“ Anträgen auf Zurückstellung statt
Vorerst keine Entscheidung beim Windpark in Engelsbrand

Enzkreis (enz) Wie bereits beim Windpark „Langenbrander Höhe / Hirschgarten“ wird es auch im immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren für einen Windpark „Am Sauberg“ in Engelsbrand vorerst keine Entscheidung geben, das teilte das Landratsamt Enzkreis mit. Kommunen hatten Zurückstellung der Entscheidung beantragt Die Behörde gab damit den Anträgen der Gemeinde Engelsbrand und der Verwaltungsgemeinschaft Neuenbürg-Engelsbrand statt. Die Kommunen hatten im September die Zurückstellung der...

  • Bretten
  • 18.12.20
Politik & Wirtschaft
Angelika Edwards, stellvertretende Leiterin des Gesundheitsamts, bespricht mit zwei der 14 dort tätigen Bundeswehr-Soldaten den nächsten Fall. Die Aufgabe: Ermittlung aller Kontaktpersonen.

14 Bundeswehr-Soldaten unterstützen im Gesundheitsamt
Wertvolle Hilfe

Enzkreis (enz) Landes- und bundesweit werden die Gesundheitsämter von der seit März anhaltenden Corona-Krise auf eine bisher nie dagewesene Belastungsprobe gestellt. Und ein Ende scheint wohl vorerst nicht in Sicht zu sein. Kontaktpersonen-Nachverfolgung und Fragen zu Corona in den Hotlines oder die Entwicklung von Test- und ganz aktuell von Impfstrategien sind nur ein Teil der Aufgaben, die im Gesundheitsamt täglich unter hohem Zeit- und Erfolgsdruck abgearbeitet werden müssen. „Die Bundeswehr...

  • Region
  • 18.11.20
Politik & Wirtschaft

Landratsamt Enzkreis ab Montag mit eingeschränktem Betrieb

Enzkreis (kn) Aufgrund der derzeitigen Infektionslage in der Region reagiert das Landratsamt Enzkreis mit einer Maßnahme, zu der die Behörde bereits im Frühjahr gegriffen hat: Ab Montag, 2. November, können nur noch Kunden in die Kreisverwaltung nach Pforzheim kommen, die vorab einen Termin vereinbart haben. Für alle anderen muss die Behörde in der Zähringerallee samt Außenstellen geschlossen bleiben. Einzige Ausnahme bilden die Kfz-Zulassungsstellen in Pforzheim und Mühlacker, die dank eines...

  • Region
  • 29.10.20
Politik & Wirtschaft

Terminvereinbarung wird dringend empfohlen
Landratsamt wieder für Publikumsverkehr geöffnet

Region (enz) Am Montag, 13. Juli, öffnet das Landratsamt Enzkreis wieder zu den regulären Zeiten seine Pforten für den Publikumsverkehr. Dies gilt für das Hauptgebäude an der Zähringerallee in Pforzheim und für sämtliche Außenstellen wie das Landratsamt II in der Östlichen, die KFZ-Zulassungsstellen in Pforzheim und in Mühlacker, das Landwirtschaftsamt und das Verbraucherschutz- und Veterinäramt in der Stuttgarter Straße 23 in Pforzheim, das Straßenverkehrs- und Ordnungsamt in der Luisenstraße...

  • Region
  • 08.07.20
Freizeit & Kultur
Erster Landesbeamter Wolfgang Herz, Edith Marqués Berger und Jeff Klotz (von rechts) präsentieren stolz einen neuen Bildband zu wunderschönen Fachwerkbauten im Enzkreis.

Wunderschönes Fachwerk im Enzkreis
Verlagshaus Klotz und Landratsamt veröffentlichen neuen Bildband

Region (enz) Von einfachen Scheunen über Rathäuser bis hin zu Kirchen – eine große Vielfalt an wunderschönen Fachwerkbauten findet sich in einem vom Landratsamt Enzkreis und dem Verlagshaus Klotz gemeinsam herausgegebenen Bildband. „Der Enzkreis gliedert sich nicht nur in vier Naturräume, sondern auch in vier Kulturregionen, was sich beim Fachwerk in unterschiedlichen Baustilen zeigt“, erläutert Jeff Klotz vom gleichnamigen, in Bauschlott ansässigen Verlagshaus. Er hat rund 250 Fachwerkhäuser...

  • Region
  • 25.05.20
Freizeit & Kultur
Archivleiter Konstantin Huber vor zwei der reich illustrierten Tafeln der Ausstellung „1250 Jahre Kraichgau: Vielfalt in Geschichte und Gegenwart“, die ab dem 5. März im Landratsamt Enzkreis zu sehen sein wird.

Eröffnung der Ausstellung „1250 Jahre Kraichgau“
Spannende Zeitreise durch eine reizvolle Region

Pforzheim (enz) „1250 Jahre Kraichgau: Vielfalt in Geschichte und Gegenwart“ – unter diesem Titel steht eine Wanderausstellung, die am Donnerstag, 5. März, um 18 Uhr in der Eingangshalle des Landratsamtes Enzkreis in der Zähringerallee 3 in Pforzheim eröffnet wird. Dazu sind interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Nach der Begrüßung durch Landrat Bastian Rosenau führt der Bruchsaler Kulturmanager und Kraichgau-Experte Thomas Adam, der die 26 Tafeln umfassende Ausstellung...

  • Region
  • 10.02.20
Freizeit & Kultur
Besuch im Kieselbronner Obstsortenmuseum: Im Herbst kommen Schulen, Kindergärten und Vereine zu Führungen.
3 Bilder

Dehoim in Kieselbronn: Freilichtmuseum für seltene Obstsorten

Um wertvolle, alt überlieferte heimische Obstsorten vor dem Aussterben zu bewahren, haben die Obstbauberater beim Landratsamt Enzkreis auf einem von der Gemeinde Kieselbronn unentgeltlich zur Verfügung gestellten Grundstück im Gewann „Steinacker“ ein Obstsortenmuseum angeregt. KIESELBRONN (kn) Mitarbeiter des Gemeindebauhofs und Mitglieder des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins pfropften im Jahr 1994 auf Obsthochstämme Lokalsorten aus dem Enzkreis auf, darunter Apfelsorten wie die „Renette...

  • Region
  • 30.01.19
Politik & Wirtschaft
Gruppenbild mit Nachwuchs: Erster Landesbeamter Wolfgang Herz, Norrköpings Personalchef Per-Olov Strandberg und Landrat Karl Röckinger (von rechts) mit den schwedischen Gästen und Teilnehmern des Nachwuchsprogramms für Führungskräfte des Enzkreises.
3 Bilder

Delegation aus Schweden zu Gast im Enzkreis

Eine Delegation aus Schweden war zu Gast im Enzkreis, um sich mit dem Landratsamt über eine Kooperation bei der Personalentwicklung auszutauschen. Enzkreis (enz) „Bei allen Unterschieden haben wir doch sehr viele Gemeinsamkeiten“, betonte Landrat Karl Röckinger. Deshalb will das Landratsamt in ausgewählten Bereichen künftig enger mit der schwedischen Stadt Norrköping zusammenarbeiten. Zu einem ersten Austausch war nun eine Delegation aus Schweden zu Gast im Enzkreis. Im Mittelpunkt standen die...

  • Region
  • 08.12.16
Soziales & Bildung
Zahlreiche Fachleute trafen sich im Landratsamt, um praxisnahe Lösungen zu finden, wie sich möglichst alle jugendlichen Flüchtlinge auf ihrem Weg in Bildung und Beruf begleiten lassen.
3 Bilder

„Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Engpässe zu beheben“ - Hilfe für Flüchtlinge auf dem Weg in den Beruf

Bei einem Treffen von Fachleuten im Landratsamt Enzkreis ging es unter dem Titel „Runder Tisch 15+“ um die Frage, wie sich für junge Flüchtlinge im Alter zwischen 15 und 25 Jahren passende Schul- und Ausbildungsplätze finden lassen. Enzkreis (enz) Die Dezernentin für Soziales, Familie und Integration, Katja Kreeb, hat Vertreter der Jugendämter der Stadt Pforzheim und des Enzkreises, der beruflichen Schulen, des Regierungspräsidiums Karlsruhe, des Amtes für Bildung und Sport sowie der...

  • Region
  • 12.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.