Maskenpflicht Baden-Württemberg

Beiträge zum Thema Maskenpflicht Baden-Württemberg

Politik & Wirtschaft
Während im Nachbarland Bayern der Mundschutz im Unterricht wieder vorgeschrieben ist, hält sich Baden-Württemberg trotz der steigenden Zahl von Corona-Fällen weiter zurück.

Corona in Baden-Württemberg
Ministerium legt sich weiter nicht auf Maskenpflicht fest

Stuttgart (dpa/lsw) Während im Nachbarland Bayern der Mundschutz im Unterricht wieder vorgeschrieben ist, hält sich Baden-Württemberg trotz der steigenden Zahl von Corona-Fällen weiter zurück. "Wir werden in dieser Woche – wie übrigens auch bisher – die Infektionszahlen in den Schulen sehr genau beobachten", sagte ein Sprecher des Landeskultusministeriums am Dienstag, 9. November. Die Maskenpflicht am Platz könne zwar auch kurzfristig und vor Ausrufen der sogenannten Alarmstufe eingeführt...

  • Bretten
  • 09.11.21
Politik & Wirtschaft
Die baden-württembergische Regierung aus Grünen und CDU erwägt ein Ende der Maskenpflicht im Unterricht in Grundschulen.

Corona in Baden-Württemberg
Baden-Württemberg erwägt Maskenpflicht-Ende in Grundschulen

Stuttgart (dpa/lsw) Die 1,5 Millionen Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg können sich auf eine Lockerung der Maskenpflicht in den Schulen einstellen. Sollte das Pandemiegeschehen stabil bleiben, brauchen Kinder und Jugendliche aller Voraussicht nach demnächst keinen Mund- und Nasenschutz mehr an ihrem Platz im Klassenzimmer tragen. "Es gibt Überlegungen, die Maskenpflicht in Schulen am Platz zu überarbeiten", bestätigte Regierungssprecher Arne Braun am Mittwoch, 29. September, der...

  • Bretten
  • 29.09.21
Politik & Wirtschaft
Masken und Tests in Schulen müssen weiterhin sein: Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg hat einen dagegen gerichteten Eilantrag einer Fünftklässlerin aus dem Neckar-Odenwald-Kreis als unbegründet abgelehnt.

Corona in Baden-Württemberg
Maske schützt: VGH lehnt Eilantrag dagegen ab

Mannheim (dpa/lsw) Masken und Tests in Schulen müssen weiterhin sein: Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg hat einen dagegen gerichteten Eilantrag einer Fünftklässlerin aus dem Neckar-Odenwald-Kreis als unbegründet abgelehnt. Wie das Gericht am Donnerstag, 23. September, mitteilte, sind die Regelungen zur Masken- und Testpflicht auch im neuen Schuljahr voraussichtlich rechtmäßig. Der Beschluss sei unanfechtbar. Schon im vergangenen Schuljahr hatte der VGH über zwei Dutzend Anträge...

  • Bretten
  • 23.09.21
Freizeit & Kultur

Erste Clubs öffnen die Tanzflächen
Feiern ohne Maske

Freiburg/Stuttgart (dpa/lsw) Keine Maske mehr beim Tanzen: Was in einigen Clubs im Sommer durch ein Modellprojekt des Landes bereits erlaubt war, ist seit dem Wochenende auch in ganz Baden-Württemberg unter bestimmten Bedingungen wieder möglich. Club-Besucher haben unter anderem in Freiburg und Stuttgart wieder maskenlos auf den Tanzflächen gefeiert. Möglich ist dies nach Angaben des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga durch ein mit dem Gesundheitsministerium ausgearbeitetes...

  • Bretten
  • 05.09.21
Freizeit & Kultur

Amtsgericht Bretten verurteilt Versammlungsleiter nach Corona-Demonstration
Kein Mund-​Nasen-Schutz - 900 Euro Strafe

Bretten (bea) "Schuldig." So lautet das Urteil von Richter Fabian Weisse im Verfahren gegen einen Brettener, der nach Auffassung des Amtsgerichts als Versammlungsleiter an vier Terminen der Veranstaltungsreihe "Meditation für Freiheit" gegen die Auflagen des Ordnungsamtes verstoßen hat. Bei den Demonstrationen hatte seit Anfang April 2020 eine Gruppe in der Melanchthonstadt gegen die Corona-Richtlinien der Regierung protestiert. Für die Versammlungen hatte das Ordnungsamt die Anordnung gegeben,...

  • Bretten
  • 14.07.21
Politik & Wirtschaft
Nach den Sommerferien wird es auch mit Luftfiltern eine zweiwöchige Maskenpflicht geben.

Corona in Baden-Württemberg
Kretschmann: Kommunen entscheiden über mobile Filter

Stuttgart (dpa/lsw) Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will den Kommunen die Entscheidung überlassen, ob sie für die Schulen gegen das Coronavirus mobile Luftfilter anschaffen. "Das liegt in der Entscheidungshoheit der Kommunen. Ob, wann und wie sie das machen, das entscheiden sie selber", sagte der Grünen-Politiker am Dienstag, 6. Juli, in Stuttgart. Der Regierungschef hatte am Montag ein Förderprogramm von 60 Millionen Euro angekündigt, das die Kommunen zur...

  • Region
  • 06.07.21
Freizeit & Kultur
Wegen niedriger Infektionszahlen entfällt ab Montag die Pflicht zum Tragen einer Maske an Haltestellen des Personennahverkehrs im Freien - wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.

An Haltestellen des Personennahverkehrs
Minister: Keine Maskenpflicht im Freien bei genügend Abstand

Stuttgart (dpa/lsw)  Wegen niedriger Infektionszahlen in der Corona-Pandemie entfällt von diesem Montag an die Pflicht zum Tragen einer Maske an Haltestellen des Personennahverkehrs im Freien - wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. In den Fahrzeugen sowie in geschlossenen Haltestellen müsse jedoch weiterhin eine medizinische Maske getragen werden, betonte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) am Samstag in Stuttgart. In geschlossenen Räumen bleibt Maskenpflicht...

  • Region
  • 26.06.21
Blaulicht

Corona-Bußgeld für abgenommene Maske zum Barthaarzupfen fällig
Gesichtspflege ist keine Entschuldigung

Karlsruhe (dpa/lsw) Auch wenn in einem Zug die Mund-Nase-Bedeckung nur kurz abgenommen wird und nur wenige Menschen mit im Abteil sitzen, ist ein Bußgeld fällig. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe entschieden und eine Frau nach Angaben vom Freitag dazu verpflichtet, 70 Euro zu zahlen. Sie hatte sich Barthaare am Kinn herausgezupft und dafür die Maske heruntergezogen. Dabei hatte sie nach eigenen Worten jederzeit den vorgeschriebenen Mindestabstand zu anderen Reisenden eingehalten....

  • Bretten
  • 25.06.21
Politik & Wirtschaft

Corona in Baden-Württemberg
Baden-Württemberg will Maskenpflicht vereinfachen

Stuttgart (dpa) Die Maskenpflicht in Baden-Württemberg soll auch vor dem Hintergrund weiter sinkender Inzidenzen bald vereinfacht werden. Ein Sprecher der Landesregierung bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Heilbronner Stimme". Unterschied zwischen Innen- und Außenbereichen Demnach soll es im Rahmen der nächsten Überarbeitung der Corona-Verordnung eine neue Systematisierung geben, mit der etwa bei der Maskenpflicht zwischen Innenräumen und Außenbereichen unterschieden wird. Auch werde...

  • Bretten
  • 14.06.21
Soziales & Bildung
Einsatzfahrzeuge vor dem Landratsamt: Zahlreiche Hilfsorganisationen unterstützten den Enzkreis bei der Verteilung von 195.000 FFP2-Masken an verschiedene soziale Einrichtungen. Darüber freute sich nicht nur Carsten Sorg (rechts).

Enzkreis erhält vom Land 195.000 FFP2-Masken für Heimbewohner
Willkommene Gabe nach Weihnachten

Enzkreis (enz) Sieben Einsatzfahrzeuge von Hilfsorganisationen im Innenhof des Landratsamtes Enzkreis – was am Dienstagmorgen auf den ersten Blick aussah wie ein Notfalleinsatz, war in Wirklichkeit der Auftakt einer groß angelegten Verteilaktion, teilt das Landratsamt des Enzkreis in einer Pressemitteilung mit. Rund 195.000 Masken für etwa 50 Einrichtungen  Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und Nieselregen galt es, rund 195.000 FFP2-Masken, die der Enzkreis vom Land Baden-Württemberg...

  • Bretten
  • 30.12.20
Politik & Wirtschaft

Verteilte Masken dürfen nicht mehr nach Europa importiert werden
Zweifel an Sicherheit von Masken für Lehrkräfte

Stuttgart (dpa/lsw) Das Kultusministerium hat an die Lehrer im Land Masken verteilt, die mittlerweile nicht mehr nach Europa importiert werden dürfen. Bei den Lehrkräften gibt es nun Zweifel an der Sicherheit der Schutzmasken. Sowohl das Kultus- als auch das Sozialministerium versichern jedoch, die Masken seien geprüft und sicher. Masken wurden im Frühjahr beschafft Es handle sich dabei um Filterschutzmasken mit chinesischer Norm KN95, teilte eine Sprecherin des Kultusministeriums am Freitag...

  • Bretten
  • 18.12.20
Politik & Wirtschaft

Im Einkaufsmarkt müssen Masken getragen werden
Gefahr durch Corona soll nicht verharmlost werden

Bretten (bea) Unsere Leserin Rita Groß wendete sich an kraichgau.news. Die Brettenerin sei Kundin im Kaufland auf der Diedelsheimer Höhe und habe vor eineinhalb Wochen eine Mitarbeiterin angetroffen, die ohne Maske zwischen den Kunden Waren eingeräumt habe, schrieb sie. Gefahr durch Corona nicht verharmlosen Daraufhin habe sie eine weitere Mitarbeiterin an der Info-Theke angesprochen, die ebenfalls keine Maske getragen habe. Auf ihre diesbezügliche Nachfrage habe sie die Antwort erhalten, dass...

  • Bretten
  • 18.12.20
Freizeit & Kultur

Barmer Ersatzkasse hat Auswertung erstellt
AHA-Regeln führen zu weniger Atemwegserkrankungen

Berlin/Stuttgart (dpa/lsw) Abstand halten und Alltagsmaske tragen - diese Corona-Maßnahmen haben nach Einschätzung der Barmer Ersatzkasse in Baden-Württemberg zu weniger Atemwegserkrankungen von Mitte August bis Anfang Oktober geführt als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Krankschreibungen sei deutlich geringer ausgefallen, teilte die Krankenversicherung unter Berufung auf eine aktuelle Auswertung mit. Abstand, Hygiene, Alltagsmaske Die Abweichungen, die es bundesweit gebe, seien...

  • Region
  • 01.11.20
Soziales & Bildung

"Geeignete Masken gelassen tragen"
Verband: Viele Anfragen wegen Masken-Attesten an Kinderärzte

Stuttgart (dpa/lsw)  Seit Einführung der Maskenpflicht im Unterricht ab Klasse fünf verzeichnen Kinderärzte im Land viele Anfragen wegen Attesten, die Schüler davon befreien würden. «Allein am Montag hatte ich fünf Eltern mit diesem Wunsch in meiner Praxis oder am Telefon», sagte Till Reckert, Sprecher des Landesverbandes der Kinder- und Jugendärzte. Die meisten Ärzte stellten solche Atteste aber nur sehr zurückhaltend aus, sagte der Ärztevertreter. Zuerst hatten die «Stuttgarter Nachrichten»...

  • Region
  • 23.10.20
Politik & Wirtschaft

Coronavirus in Baden-Württemberg
Maskenpflicht in Restaurants jetzt teilweise auch für Gäste

Stuttgart (dpa/lsw) Im Kampf gegen die Corona-Pandemie verschärft die grün-schwarze Landesregierung die Maskenpflicht in Gaststätten. Wer in Restaurants nicht auf einem Platz sitzt, sondern etwa zu einem Tisch oder zur Toilette geht, muss ab 30. September einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Maskenpflicht gilt dann auch in Freizeitparks und Vergnügungsstätten in geschlossenen Räumen und in Wartebereichen. "Es gibt ein Zutritts- und Teilnahmeverbot bei Verstoß gegen die Maskenpflicht", teilte die...

  • Region
  • 23.09.20
Soziales & Bildung

Mindestbußgeld wird angehoben
Bußgeld auch für Maskenverweigerer auf Schulhöfen

Stuttgart (dpa/lsw) Maskenverweigerern in Baden-Württemberg droht ab sofort auch auf dem Schulhof ein Bußgeld. Das geht aus dem neuen Strafkatalog hervor, den die Landesregierung nach den jüngsten Vereinbarungen von Bund und Ländern angepasst hat. Demnach drohen zwischen 25 und 250 Euro Bußgeld, wenn keine Mund-Nasen-Bedeckung außerhalb des Unterrichts getragen wird. Der sogenannte Regelsatz liegt bei 35 Euro, wie es in dem am Freitag veröffentlichten «Bußgeldkatalog für Ordnungswidrigkeiten»...

  • Region
  • 05.09.20
Politik & Wirtschaft

Maskenpflicht beim Aufenthalt im Landtag von Baden-Württemberg gibt es nicht
Landtag rät Abgeordneten zum Masken-Tragen

Stuttgart (dpa/lsw) - Im baden-württembergischen Landtag gilt auch nach der Sommerpause ein Maskengebot, nicht aber eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung für die Politiker. Abgeordneten werde angesichts steigender Corona-Zahlen das Tragen des Schutzes über Mund und Nase zwar empfohlen - es bleibe aber bei der freiwilligen Basis, sagte ein Sprecher der Landtagsverwaltung auf Anfrage. «Eine Maskenpflicht bei Aufenthalten in den Gebäuden des Landtags von Baden-Württemberg gibt es...

  • Region
  • 23.08.20
Soziales & Bildung
3 Bilder

Förderverein Grundschule Gölshausen übergibt Spende
Übergabe des Spendenchecks für die genähten Masken an Kinderhospiz Sterntaler

Aus der Vorstandschaft des Fördervereins Grundschule Gölshausen e.V. heraus war die Idee aufgekommen, unseren Schülerinnen und Schülern der Grundschule nette, einigermaßen gleich aussehende Mund-Nasen-Abdeckung zukommen zu lassen. Obwohl aktuell die Preise für Masken und ähnliches sehr hoch liegen, war mit Rita Breul schnell eine Freiwillige gefunden, welche die Masken nähen wollte. Zudem verzichtete sie komplett auf Entlohnung der Arbeitsleistung, obwohl das Anfertigen einer Maske doch etwa 10...

  • Bretten
  • 26.07.20
Politik & Wirtschaft

Coronavirus in Baden-Württemberg
Maskenpflicht an weiterführenden Schulen kommt

Stuttgart (dpa/lsw/swiz) Nach den Sommerferien gilt an allen weiterführenden Schulen (ab Klasse fünf) im Land eine Maskenpflicht zur Eindämmung des Coronavirus. Das bestätigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag, 14. Juli. Jeder, der dann auf dem Schulgelände und in den Gebäuden unterwegs ist, muss demnach eine Alltagsmaske tragen. Während des Unterrichts soll die Maskenpflicht nicht gelten. Die "Schwäbische Zeitung" hatte zuvor darüber berichtet. Teststrategie für...

  • Region
  • 14.07.20
Politik & Wirtschaft

Coronavirus in Baden-Württemberg
Land gibt Atemschutzmasken an Kliniken und Altenheime ab

Stuttgart (dpa/lsw) Die baden-württembergische Landesregierung hat im Zuge der Corona-Pandemie einen Vorrat von Atemschutzmasken für mindestens zwei Monate angelegt, um drohenden Engpässen vorzubeugen. Nun will das Land Masken im Wert von zehn Millionen Euro an Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Rettungsdienste kostenlos abgeben, wie das Staatsministerium am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Der Mund-Nasen-Schutz war in der ersten Phase der Pandemie nicht immer ausreichend vorhanden -...

  • Region
  • 09.07.20
Politik & Wirtschaft

"Man sollte sich darauf einrichten, dass es eine Weile geht"
Verkehrsminister zu Maskenpflicht: Bußgeld von 15 Euro droht

Stuttgart (dpa/lsw) Seit Montag, 27. April, gilt in Bussen, Bahnen und beim Einkaufen im Südwesten die Maskenpflicht: Nach einer ersten Gewöhnungswoche ohne Strafen sollen Bürger, die keine Masken tragen, danach ein Bußgeld von 15 Euro bezahlen. Zu dem genauen Zeitraum der Maskenpflicht konnte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) noch keine konkreten Angaben machen. "Man sollte sich darauf einrichten, dass es eine Weile geht", sagte er am Montag in Stuttgart. Umweltbelastungen und...

  • Bretten
  • 27.04.20
Politik & Wirtschaft

Coronavirus in der Region
Ab heute gilt Maskenpflicht in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) In Bussen, Bahnen und beim Einkaufen: Ab dem heutigen Montag gilt auch in Baden-Württemberg eine Maskenpflicht. Selbstgemachte Modelle sowie Tücher oder Schals, die Mund und Nase bedecken, sind dabei ausreichend. In der ersten Woche sind laut Landesregierung keine Strafen vorgesehen, damit sich alle darauf einstellen können. Vom 4. Mai an soll es Bußgelder für Verstöße geben. Kinder bis zum sechsten Geburtstag werden von der Maskenpflicht in Baden-Württemberg ausgenommen....

  • Bretten
  • 27.04.20
Soziales & Bildung
Bürgermeister Markus Rupp (rechts) bedankte sich bei Friedbert Doll für die Maskenspende.

Große Geste – große Begeisterung
300 Masken an Gondelsheimer über 75 Jahre verteilt

Gondelsheim (kn) Mit einer besonderen Aktion hat die Gemeinde Gondelsheim jüngst für Freude bei allen Gondelsheimern über 75 Jahre gesorgt. Denn im Briefkasten der älteren Menschen lag eine, laut Angaben der Gemeinde, hochwertige Mund-und-Nasenmaske. Gespendet wurden die Masken von Ursula und Friedbert Doll. Von der Maskenpflicht, die ab dem heutigen Montag, 27. April, in ganz Baden-Württemberg im ÖPNV und beim Einkaufen herrscht, ahnte jedoch noch niemand etwas, als Friedbert Doll vor Ostern...

  • Region
  • 27.04.20
Politik & Wirtschaft

Coronavirus in der Region
Keine Maskenpflicht in Baden-Württemberg für kleine Kinder

Stuttgart (dpa/lsw) Kinder bis zum sechsten Geburtstag werden von der Maskenpflicht in Baden-Württemberg ausgenommen. So lautet die Neufassung der Corona-Verordnung, die am Donnerstag, 23. April, beschlossen wurde und am Montag in Kraft treten soll. Während des Unterrichts an den Schulen im Land soll keine Maskenpflicht gelten, allerdings für die Fahrt zur Schule mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ausgenommen bleibt, für wen das Tragen einer Maske wegen einer Behinderung oder aus...

  • Bretten
  • 23.04.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.