Silvester

Beiträge zum Thema Silvester

Blaulicht
Kleinere Brände, Körperverletzungen und Ruhestörungen - Bilanz der Silvesternacht 2018

Silvester 2018: Kleinere Brände, Körperverletzungen und Ruhestörungen

Bilanz der Silvesternacht 2018 in den Landkreisen Karlsruhe, Pforzheim und CalwKarlsruhe/Pforzheim (ots) Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe verlief der Silvesterabend im gesamten Dienstbezirk zunächst ruhig, ab Mitternacht kam es immer wieder zu kleineren Bränden insbesondere von Mülleimern oder Altkleidercontainern, Bäumen und auch zu Körperverletzungsdelikten und Ruhestörungen. 535 Einsätze am letzten Tag im Jahr Die Polizei führte bereits am frühen Abend Präsenz- und...

  • Bretten
  • 01.01.19
Freizeit & Kultur
Nebel könnte die Freude am Feuerwerk in der Silvesternacht in Baden-Württemberg trüben.

Nebel trübt in der Silvesternacht die Freude am Feuerwerk 

Nebel könnte die Freude am Feuerwerk in der Silvesternacht in Baden-Württemberg trüben. Gleichzeitig bleibt es aber voraussichtlich trocken, obwohl es stark bewölkt ist. Stuttgart (dpa/lsw)  Nebel könnte die Freude am Feuerwerk in der Silvesternacht in Baden-Württemberg trüben. Gleichzeitig bleibt es aber voraussichtlich trocken, obwohl es stark bewölkt ist. Das sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag in Offenburg. Am Neujahrstag Regen Die Temperaturen bleiben...

  • Bretten
  • 31.12.18
Freizeit & Kultur
Beim Feuerwerk am Silvestertag bleibt es trocken, zum Jahresbeginn kommt dann der Winter in den Südwesten.

Trocken und kalt ins neue Jahr 

Beim Feuerwerk am Silvestertag bleibt es trocken, zum Jahresbeginn kommt dann der Winter in den Südwesten. Stuttgart (dpa/lsw) Beim Feuerwerk am Silvestertag bleibt es trocken, zum Jahresbeginn kommt dann der Winter in den Südwesten. Am Montag gebe es anfangs freie Sicht, «die Nacht ist belastet durch Feuerwerkskörper und meteorologischen Nebel», berichtete der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Stuttgart. Ab Mittwoch könnte es Schnee geben Das neue Jahr bringt dann eine Kaltfront und im...

  • Bretten
  • 30.12.18
Freizeit & Kultur

Feuerwerksverkauf: Vorsicht bei Böllern

Kurz vor dem Verkaufsstart von Silvester-Feuerwerk mahnen die zuständigen Minister in Baden-Württemberg bei Böllern zur Vorsicht. Stuttgart (dpa/lsw) «Wir alle können dazu beitragen, die Unfall- und Brandgefahr in der Silvesternacht deutlich zu vermindern, indem wir sorgsam mit Feuerwerk und Böllern umgehen», sagte Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) am Mittwoch in Stuttgart. Dazu gehöre auch, zum Jahreswechsel Dachfenster geschlossen zu halten und auf Balkonen kein leicht brennbares...

  • Bretten
  • 26.12.18
Soziales & Bildung
Kixi macht spannende Erfahrungen mit dem gefrorenen Wasser

Kixi, das schlaue X - Eis und Eis ist nicht immer gleich

Kixi, das schlaue X informiert kindgerecht über aktuelle Themen. Lesen Sie alle Beiträge von Kixi auf der kraichgau.news-Themenseite. Hallo, liebe Kinder und auch liebe großen Leser. Seid ihr alle gut in das neue Jahr gekommen? Mit guten Vorsätzen und Pfannkuchen und Würstchen und einem Knallbonbon? Da war ja ganz schön was los am Himmel. Ein großes Feuerwerk. So dolle kalt war es ja nicht in der Silvesternacht. Es gab ja auch schon Jahre, wo es knitterkalt war mit Eis und Schnee. Ich...

  • Bretten
  • 05.01.18
Soziales & Bildung

Zwischen den Jahren – die Rauhnächte

Die zwölf Nächte zwischen Weihnachten und Dreikönig sind im Volksglauben voller Magie Verwirrend, aber auch faszinierend fand ich als Kind immer die Bezeichnung „zwischen den Jahren“ für den Zeitraum zwischen Weihnachten und Neujahr. Wie können ein paar Tage denn zwischen den Jahren liegen? Schließlich ist jedes Datum doch vollständig. Andererseits hat diese Zeit doch tatsächlich etwas Entrücktes, als schwebten diese Tage so dazwischen. Alle haben frei, zumindest fast alle, rund um Weihnachten...

  • Bretten
  • 01.01.18
Blaulicht

Viele Kinder und Jugendliche durch Pyrotechnik verletzt

Durch Böller und andere Feuerwerkskörper haben sich zahlreiche junge Menschen in der Silvesternacht in Baden-Württemberg schwere Verletzungen zugezogen. Freiburg/Mühlacker/Althengstett (dpa/lsw) Zwei minderjährige Schüler wurden im Breisgau beim Start einer Silvester-Rakete verletzt, wie Florian Lampert, Facharzt für Plastische Chirurgie an der Uniklinik Freiburg, am Montag sagte. Anstatt abzuheben sei der Feuerwerkskörper sofort explodiert und habe die beiden so schwer verletzt, dass sie...

  • Bretten
  • 01.01.18
Blaulicht

Polizeibericht: Ruhiger Verlauf der Silvesternacht

Das Polizeipräsidium Karlsruhe stellt im seinem Zuständigkeitsberiech einen überwiegend ruhigen Verlauf der Silvesternacht 2017/2018 fest. Karlsruhe/Pforzheim (ots) Die Polizei führte bereits ab 18.30 Uhr Präsenz- und Kontrollmaßnahmen durch. Insgesamt waren fast 300 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz, die bis 6 Uhr 536 Einsätze zu bewältigen hatten. Zu 45 Ruhestörungen wurde die Polizei gerufen. Weiterhin waren 24 Körperverletzungsdelikte, fünf Diebstähle und 14 Verstöße gegen...

  • Bretten
  • 01.01.18
Freizeit & Kultur

Müll aus der Silvesternacht selbst aufräumen

Böller, Raketen, leere Sektflaschen - in der Silvesternacht fällt jede Menge Müll an. Der für den Verbraucherschutz und den Ländlichen Raum zuständige Minister Peter Hauk (CDU) ruft Feiernde auf, solche Hinterlassenschaften selbst zu entsorgen. Stuttgart (dpa/lsw) "Für viele Menschen gehören Böller und Raketen selbstverständlich zu Silvester und niemand soll darauf verzichten, den Jahreswechsel ausgiebig zu feiern", sagte Hauk am Donnerstag. "Zu einem verantwortungsvollen Miteinander gehört...

  • Bretten
  • 29.12.17
Soziales & Bildung
Kixi verabschiedet das Jahr 2017 und freut sich auf ein neues Jahr

Kixi, das schlaue X - Und wieder ist ein Jahr vorbei

Kixi, das schlaue X informiert kindgerecht über aktuelle Themen. Lesen Sie alle Beiträge von Kixi auf der kraichgau.news-Themenseite. Ich kann es noch gar nicht glauben, dass das liebe Jahr 2017 nicht mal mehr vier Tage bei uns sein wird. Also je nachdem, wann ihr das hier lesen werdet. In zwei Tagen ist Silvester, dann verabschieden wir das alte Jahr und begrüßen um Mitternacht das Jahr 2018. Vielleicht dürft ihr ja ausnahmsweise mal so lange aufbleiben, bis am Himmel das Feuerwerk zu...

  • Bretten
  • 28.12.17
Freizeit & Kultur

LEADER-Weihnachtsgrüße

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Teilnehmer der LEADER-Arbeitsgruppen und Interessierte, liebe Freunde und Partner von LEADER-Kraichgau, liebe Mitgestalter, die ersten Schneeflocken sind gefallen, Weihnachtsmärkte laden zum gemütlichen Bummel ein und der Duft von frischgebackenen Plätzchen und kandierten Äpfeln liegt in der Luft. Bald ist Weihnachten! Es liegen spannende zwölf Monate hinter uns, in denen wir gemeinsam an der Gestaltung einer liebens- und lebenswerten Region...

  • Region
  • 21.12.17
Freizeit & Kultur
5 Bilder

Volles Haus bei gelungener Silvester-Soiree in der Brettener Stadtbücherei

Bereits im Oktober waren innerhalb weniger Stunden die 60 Eintrittskarten für die Silvester-Soiree in der Stadtbücherei zum Brettener Jubiläumsjahr ausverkauft, auf einer Warteliste drängten sich gar noch viel mehr Interessierte, die dieses besondere Event miterleben wollten. Und Diejenigen, die Karten ergattert haben, waren begeistert! Eine Veranstaltung, bei der alles gestimmt hat: Marita und Dieter Schweigel gaben witzige, ironische und humoristische Texte zum Besten, die Musiker Wolfgang...

  • Bretten
  • 03.01.17
Blaulicht

Feuerwerkskörper beschädigt Asylunterkunft

Ein Sachschaden von rund 3.000 Euro entstand, als ein bislang unbekannter Täter in der Silvesternacht gegen 1:40 Uhr einen Feuerwerkskörper vor den Eingang eines Wohncontainers am Horst-Kochendörfer-Platz warf. Münzesheim (ots) Ein Sachschaden von rund 3.000 Euro entstand, als ein bislang unbekannter Täter in der Silvesternacht gegen 1:40 Uhr einen Feuerwerkskörper vor den Eingang eines Wohncontainers am Horst-Kochendörfer-Platz warf. Die Container dienen Asylsuchenden als Unterkunft – als...

  • Region
  • 02.01.17
Freizeit & Kultur

Nebel könnte zu Silvester Blick auf Feuerwerk trüben

Wer zu Silvester in Baden-Württemberg das Feuerwerk sehen möchte, muss möglicherweise hoch hinaus. Denn zum Wochenende erwarten Wetterexperten viel Nebel im Flachland, der durch Böller und Pyrotechnik am Samstag noch dichter werden könnte. Stuttgart (dpa/lsw) Wer zu Silvester in Baden-Württemberg das Feuerwerk sehen möchte, muss möglicherweise hoch hinaus. Denn zum Wochenende erwarten Wetterexperten viel Nebel im Flachland, der durch Böller und Pyrotechnik am Samstag noch dichter werden...

  • Bretten
  • 27.12.16
Freizeit & KulturAnzeige
Hunde und Katzen empfinden Böller und Feuerwerk als eine nicht einzuschätzende Bedrohung.
2 Bilder

Haustiere: Keine Panik an Silvester

Die lauten Geräusche zu Silvester machen besondern Hunden und Karten große Angst. Die empfindlichen Tierohren nehmen das Knallen des Feuerwerks und der Böller viel lauter wahr als der Mensch. Mit dem Einsatz von Steckdosenverdampfer können Tierhalter dank beruhigender Pheromone ihren Lieblingen den Schrecken nehmen. (djd). Sobald zum Jahreswechsel die ersten Böller krachen, beginnt für viele Vierbeiner eine Zeit des Schreckens. Mit ihrem feinen Gehör empfinden Hunde und Katzen...

  • Bretten
  • 09.12.16
Freizeit & Kultur
Gondelsheimer Speckküchle.
3 Bilder

Dehom in Gondelsheim: Rezept für Gondelsheimer Speckküchle

Rezept nach Herta Walz, Dossental, Gondelsheim Zutaten für den Teig 1 kg Mehl 100 gr Zucker 1 Prise Salz 1,5 Würfel frische Hefe oder 2 Päckchen Trockenhefe 2-3 Eier1 gehäufter 200-250 gr Butter oder Margarine, wer mag, kann die Fettmenge mit 1 EL Schweineschmalz ersetzen etwas Milch Außerdem Etwa 250 gr geräucherten Speck 1 Eigelb Mohn Salz Kümmel Zubereitung Mit etwas Milch einen weichen Hefeteig zubereiten. Nach dem Gehenlassen etwa hühnereigroße Bällchen vom...

  • Region
  • 04.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.