Alles zum Thema Stadtmarketing

Beiträge zum Thema Stadtmarketing

Politik & Wirtschaft
Die Weißhofer Galerie in Bretten vor Schließung des EP:Media Centers. Foto: ch

Das war 2018: Rückschlag und Fortschritte im Innenstadthandel

Für den Einzelhandel in der Brettener Innenstadt war das Jahr 2018 von einem herben Rückschlag, aber auch von etlichen Fortschritten geprägt. BRETTEN (ch) Die Schließung des Elektronikfachmarkts EP:Media Center im August war ein herber Rückschlag für den durch Internet-Konkurrenz und Leerstände gebeutelten Einzelhandel der Brettener Innenstadt. Zugleich beginnen die von der Stadtmarketing-Beauftragten Nathalie Dörl-Heby eingeleiteten Maßnahmen zur Zentrumsbelebung erste Früchte zu tragen....

  • Bretten
  • 29.12.18
Politik & Wirtschaft
Öfters eine volle Innenstadt: Das ist eine von mehreren Erwartungen, die Brettener Einzelhändler und Gastronomen mit der seit knapp einem Jahr existierenden Stelle für Stadtmarketing verbinden.
2 Bilder

Stadtmarketing bewegt etwas: Projektleiterin Nathalie Dörl-Heby erntet im Gemeinderat für ihren ersten Jahresbericht Lob und Kritik

Was hat Stadtmarketing-Projektleiterin Nathalie Dörl-Heby in ihrem ersten Jahr für Bretten erreicht? Darüber und über ihre für 2019 geplanten Vorhaben hat sie am Dienstagabend dem Gemeinderat Bericht erstattet. BRETTEN (ch) Das Erscheinungsbild der Innenstadt verbessern, Brettens Image als Einkaufsstadt aufpolieren, Leerstände managen, Anwalt der Einzelhändler in der Stadtverwaltung sein, das Wir-Gefühl stärken, den Informationsaustausch fördern und manches mehr - die Erwartungen an die neue...

  • Bretten
  • 10.10.18
Politik & Wirtschaft
Nathalie Dörl-Heby, Stadtmarketing-Verantwortliche in Bretten. ch
2 Bilder

Quo vadis Stadtmarketing? Brettener Verantwortliche für Stadtmarketing, Nathalie Dörl-Heby, im Interview

Nathalie Dörl-Heby ist seit einem halben Jahr für das Stadtmarketing in Bretten zuständig. Im Interview nimmt Dörl-Heby Stellung zu ihrem Verhältnis zu den Brettener Einzelhändlern, zur Finanzierung ihrer Projekte und den nächsten Zielen. Bretten (ch) Nathalie Dörl-Heby ist seit einem halben Jahr für das Stadtmarketing in Bretten zuständig. Im Interview nimmt Dörl-Heby Stellung zu ihrem Verhältnis zu den Brettener Einzelhändlern, zur Finanzierung ihrer Projekte und den nächsten...

  • Bretten
  • 03.05.18
Politik & Wirtschaft
Attraktive Innenstadt: Die neue Stadtmarketingfachkraft soll dafür sorgen, dass es öfter so voll ist wie beim Lichterfest.

VBU bescheinigt Stadtmarketing holprigen Start: Oberbürgermeister Martin Wolff antwortet auf Kritik

Wie offiziell angekündigt, hat vor drei Wochen die lang ersehnte neue Fachkraft für Stadtmarketing im Amt für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften der Brettener Stadtverwaltung ihre Stelle angetreten. Inzwischen war Nathalie Dörl-Heby auch schon in der Innenstadt unterwegs und hat in den Geschäften Fragebögen verteilt. Doch offensichtlich sind ihre ersten Schritte beim organisierten Einzelhandel nicht gut angekommen. BRETTEN (ch)  Wie offiziell angekündigt, hat vor drei Wochen die lang...

  • Bretten
  • 23.11.17
Politik & Wirtschaft
Einkaufen und genießen: Auch viele Gaststätten in der Fußgängerzone tragen das Ihre zur Aufenthaltsqualität in der historischen Ettlinger Innenstadt bei.
3 Bilder

Strukturwandel im Einzelhandel: Weiter Weg zur Citymanagerin - ein Blick nach Ettlingen

Nicht nur in Bretten macht der Internethandel, neben anderen Faktoren, den stationären Einzelhändlern zunehmend zu schaffen. Und nicht nur in Bretten halten Stadtverwaltung, Einzelhandel und Gewerbe mit Maßnahmen dagegen, um die Attraktivität der Innenstadt langfristig zu sichern. Wie Bruchsal mit dem Strukturwandel im Einzelhandel umgeht, haben wir letzte Woche beleuchtet. Heute schauen wir nach Ettlingen. BRETTEN/ETTLINGEN (ch) Leerstände und mangelnde Laufkundschaft – die Symptome sind...

  • Bretten
  • 09.11.17
Politik & Wirtschaft
Dichtes Gedränge bei der Eröffnung der Rathausgalerie 2010.
3 Bilder

Strukturwandel im Einzelhandel: Erfolg mit Wir-Gefühl und Investitionen - ein Blick nach Bruchsal

Läden schließen und stehen teilweise Monate oder Jahre leer. Geschäftsinhaber beklagen mangelnde Laufkundschaft. Der wachsende Internethandel setzt vermehrt stationäre Einzelhändler unter Druck. Wir haben nachgefragt, wie Städte in der Region mit dem Strukturwandel im Einzelhandel umgehen: ein Blick über den Tellerrand nach Bruchsal. BRETTEN/BRUCHSAL (ch) Läden schließen und stehen teilweise Monate oder Jahre leer. Geschäftsinhaber beklagen mangelnde Laufkundschaft. Der wachsende...

  • Region
  • 02.11.17
Politik & Wirtschaft

Stadtmarketing: Bürgermeister-Kandidat der Linken kritisiert Vorgehen

Der Oberbürgermeister-Kandidat der Partei Die Linke, Heinz-Peter Schwertges, hat das Vorgehen der Brettener Stadtverwaltung bei der Suche nach einem Manager für das Stadtmarketing und den Tourismus kritisiert. Bretten (hf) Der Oberbürgermeister-Kandidat der Partei Die Linke, Heinz-Peter Schwertges, hat das Vorgehen der Brettener Stadtverwatlung bei der Suche nach einem Manager für das Stadtmarketing und den Tourismus kritisiert. "Nach monatelangem Hin und Her um die Stelle eines City-Managers,...

  • Bretten
  • 24.04.17
Politik & Wirtschaft
Eine volle Innenstadt wünschen sich viele - die Stadt will statt eines nur dafür zuständigen Citymanagers nun einen Universal-Manager einstellen, der sich um die gesamte Stadt kümmern soll. (Foto: wod)

Universaler Citymanager ist passé

Stadt Bretten schreibt Stellen für Stadtmarketing und Tourismusförderung separat aus Bretten (wod) Ein Citymanager sollte es richten: Die Brettener City ist durch Geschäftsaufgaben und Leerstand in einer schwierigen Lage, auch weil Besitzer der Ladenimmobilien, wie zu hören ist, teils horrende Mieten verlangen. Die Stadtverwaltung versucht, mit Leerstandsmanagement gegenzusteuern. Im „Speckgürtel“ außerhalb des Zentrums dagegen läuft es. Volle Parkplätze im Kraichgau-Center und auf der...

  • Bretten
  • 19.04.17
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

Aktualisierung (mit Stellungnahme des OB): VBU fordert in Bretten konsequente Stadtentwicklung

Mit einer Pressemitteilung reagiert die Vereinigung Brettener Unternehmen (VBU) auf eine Äußerung von Oberbürgermeister Martin Wolff über das Nichtzustandekommen eines gemeinsamen Citymanagers. Der OB hatte am Dienstag bei der Vorstellung der Ergebnisse der Haushaltsklausur unter anderem auch sein Bedauern geäußert, "dass das Vorhaben eines gemeinsamen Citymanagers zwischen Stadt und VUB nicht zustande gekommen ist." (pm) "Der Vorstand der Vereinigung Brettener Unternehmen (VBU) weist...

  • Bretten
  • 03.02.17
Politik & Wirtschaft
"Sehr gutes Zwischenergebnis": Oberbürgermeister Martin Wolff (links) und Stadtkämmerer Wolfgang Pux bei der Vorstellung der Ergebnisse der Haushaltsklausur. Foto: ch
2 Bilder

„Kleines Konjunkturprogramm" für Bretten: OB und Kämmerer stellen Ergebnisse der Haushaltsklausur vor

(ch) Als „kleines Konjunkturprogramm“ für Bretten beschreibt Oberbürgermeister Martin Wolff, was Gemeinderat, Jugendgemeinderat und Stadtverwaltung bei ihrer üblichen Haushaltsklausur-Sitzung am vergangenen Wochenende vorbesprochen haben. In „sehr konstruktiver und offener Atmosphäre“ seien 29 Einzelanträge der Fraktionen und Gruppen zum Haushalt behandelt worden. Gleichwohl stehen alle Abmachungen unter dem Vorbehalt der endgültigen Verabschiedung des städtischen Haushalts für 2017 bei der...

  • Bretten
  • 01.02.17
Politik & Wirtschaft
Ein Citymanager soll die Innenstadt von Bretten attraktiver machen.

Bretten: Einzelhandel hofft auf Citymanager bis Juni

Der Brettener Einzelhandel hofft auf einen Citymanager bis Juni. VBU-Chef Andreas Drabek rechnet hauptsächlich mit weiblichen Bewerbungen. Bretten (ch) Dass in Bretten bald ein Citymanager eingeführt wird, um die Innenstadt attraktiver zu machen, hat Oberbürgermeister Martin Wolff beim Neujahrsempfang noch einmal bekräftigt. Unklar scheint jedoch bislang zu sein, wer letzten Endes den Citymanager finanziert. Händler wollen sich an einzelnen Aktionen beteiligen Nach den Worten des...

  • Bretten
  • 18.01.17
Politik & Wirtschaft
Viel mehr als nur Krämermarkt: der City-Manager soll helfen, die Brettener Innenstadt besser zu verkaufen.

Bretten bekommt einen City-Manager

Kontakte knüpfen, Impulse setzen, das Wir-Gefühl stärken: ein City-Manager soll helfen, die Brettener Innenstadt noch attraktiver zu machen. Eine „Multifunktionale Innenstadt“ und der „Aufbau eines professionellen Citymanagements“ – zwei zentrale Ziele des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) der Stadt Bretten, das in den Jahren 2014 bis 2016 von der imakomm AKADEMIE aus Aalen/Stuttgart erarbeitet und im November vom Gemeinderat zur Umsetzung beschlossen wurde. In einem Workshop mit...

  • Bretten
  • 12.12.16
Freizeit & Kultur

Grußwort von Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick zum Bruchsaler Weihnachtsmarkt

Sehr geehrte Bruchsalerinnen und Bruchsaler, werte Gäste, liebe Kinder, die Eröffnung des städtischen Weihnachtsmarktes am Mittwoch, 23. November, 18 Uhr, läutet auch in diesem Jahr die Adventszeit in Bruchsal ein. Viele Vereine, Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Geschäfte haben sich schon seit langem vorbereitet, sodass wir Ihnen auch in diesem Jahr eine abwechslungsreiche und attraktive Adventszeit in Bruchsal versprechen können. Unter dem Motto „Bruchsal leuchtet“ organisiert...

  • Region
  • 23.11.16